11 besten Hybridautos

Bewertungen von Auto- und Motowaren

Bewertung der Besten laut Redaktion. Auf die Auswahlkriterien. Dieses Material ist subjektiv und stellt keine Werbung dar und dient nicht als Einkaufsführer. Vor dem Kauf müssen Sie einen Spezialisten konsultieren.

Hybridfahrzeuge kombinieren den Betrieb eines Verbrennungsmotors und eines Elektromotors, um Emissionen und Kraftstoffverbrauch zu reduzieren. Das kombinierte System kann mit abwechselndem Einschalten von Kraftwerken oder durch gleichzeitiges Starten, beispielsweise in Allradversionen, arbeiten. Wir haben die besten Hybridautos basierend auf Eigenschaften und Benutzerbewertungen ausgewählt, die Ihnen bei der Auswahl des für Ihre Zwecke am besten geeigneten Autos helfen.

Bewertung der besten Hybridautos

Nominierung ein Ort Produktname Preis
Die besten Hybrid-Coupé-Autos 1 BMW i8 RUB 10.750.000
Die besten Hybrid-Limousinen und Liftback-Autos 1 Porsche Panamera 4 E-Hybrid RUB 8,766,000
2 Audi A6 Hybrid
3 Toyota Camry Hybrid RUB 2.050.000
4 Toyota Prius RUB 2,322,000
5 Hyundai Ioniq Hybrid RUB 1.775.000
6 Chevrolet Volt
Beste Hybrid-Frequenzweichen 1 BMW X5 xDrive45e RUB 5.500.000
2 Lexus NX 300h RUB 229 7680
3 Mitsubishi Outlander PHEV RUB 948.000
4 Kia Niro Hybrid RUB 1.525.000

Die besten Hybrid-Coupé-Autos

Die zweitürigen Modelle haben ein sportliches Aussehen sowie eine klare Kopffreiheit und eignen sich für Stadtfahrten oder lange Fahrten zu zweit. Aufgrund ihrer kompakten Abmessungen können sich der Benzinmotor und die Batterie für den Elektromotor vorne unter der Motorhaube oder hinten im Kofferraum befinden, was den Stauraum verringert.

BMW i8

Bewertung: 4.9

BMW i8

Das Modell wird seit 2014 hergestellt und sieht sehr aggressiv und futuristisch aus. Das Design verfügt über riesige, sich verjüngende “Nasenlöcher” und Scheinwerfer mit zwei Linsen. Die Karosserie hat einen konkaven Teil in der Mitte und ausgestellte Hinterradkästen. Das Dach des Abteils kann ein- und ausgeklappt werden, was Käufer in Bewertungen mögen – im Sommer können Sie mit einer Brise durch die Stadt fahren und sich bei schlechtem Wetter vor Regen und Kälte verstecken. Das Auto verfügt über eine Lithium-Ionen-Batterie mit einer Leistung von 11,6 kW / h, die den Elektromotor antreibt. Die Gesamtleistung des Hybrids beträgt 231 PS. Der Motor verwendet eine Turbine und das Fahrgestell kann das Drehmoment auf alle 4 Räder verteilen.

Das Hauptmerkmal dieses Autos ist das Hybridkraftwerk der neuesten Generation. Es kann in nur 4,4 Sekunden auf 100 km / h beschleunigen. Um den Benutzer vor Gefahren zu bewahren, haben die Entwickler eine elektronische Geschwindigkeitsbegrenzung von 250 km / h festgelegt, aber der Motor hat noch Potenzial, sodass der Verbrennungsmotor mit Sport-Firmware gechipt werden kann. Die Originalität der obigen Eigenschaften besteht darin, dass sie von einem Motor mit einem Volumen von 1,5 Litern gezeigt werden, der in einer Reihenkonfiguration mit drei Zylindern gebaut ist.

Vorteile

  • aggressiver Blick;
  • die Fähigkeit, das Dach zu falten;
  • Kraftstoffverbrauch 2,5 l;
  • hohe Aerodynamik;
  • Lederausstattung;
  • Batteriekapazität 11,6 Kilowattstunden.

Nachteile

  • hohe Kosten – ab 11,5 Millionen Rubel;
  • nur zwei Sitze;
  • Bodenfreiheit 117 mm;
  • Gepäckraumvolumen 100 Liter.

Die besten Hybrid-Limousinen und Liftback-Autos

Limousinen und Liftbacks sind praktisch für Ihren täglichen Pendel- oder Urlaubspendelverkehr. Sie haben einen geräumigeren Innenraum und Gepäckraum. Hier ist eine Liste von Hybridmodellen für diesen Fahrzeugtyp.

Porsche Panamera 4 E-Hybrid

Bewertung: 4.9

Porsche Panamera 4 E-Hybrid

In dieser Kategorie ist der erste Platz ein Hybrid-Liftback des deutschen Konzerns Porsche. Das Auto ist mit einem 2,9-Liter-Benziner sowie einem Elektromotor ausgestattet, der insgesamt 330 PS leistet. In den Bewertungen werden Autos für die Laufruhe und Manövrierfähigkeit gelobt, die aufgrund des Robotergetriebes möglich sind. Allradantrieb ist in jeder Konfiguration des Hybridfahrzeugs verfügbar. Dank eines Radstands von 2950 mm ist das Auto in Kurven besonders stabil. Aufgrund der glatten, stromlinienförmigen Körperformen gelang es den Entwicklern, einen niedrigen Luftwiderstandsbeiwert von 0,30 cW zu erreichen. Der Elektromotor wird von einer Batterie mit einer Leistung von 14 kW / h angetrieben. Die Höchstgeschwindigkeit mit dem Auto beträgt bis zu 278 km / h.

Unsere Experten haben das Auto aufgrund des geräumigen Innenraums in die Bewertung der Besten einbezogen. Es bietet Platz für 5 Personen und lässt weitere 405 Liter für den Gepäckraum. All dies ist möglich aufgrund des langen und breiten Körpers von 5049 x 1937 mm, um dessen Parameter viele Kombis beneiden können. Wenn Sie nach einem Hybridauto suchen, das mehr Platz im Inneren bietet, dann ist dies definitiv der Panamera 4 E.

Vorteile

  • vorzeigbares Design;
  • das Vorhandensein von Allradantrieb;
  • Kraftstoffverbrauch 2,5 l;
  • Kofferraum für 405 Liter;
  • Batteriekapazität 14 kW / h;
  • 5 Sitzplätze in der Kabine.

Nachteile

  • Bodenfreiheit 133 mm;
  • hohe Kosten – ab 8 Millionen Rubel;
  • Die Garantie beträgt nur 2 Jahre und hängt nicht vom Kilometerstand ab.

Audi A6 Hybrid

Bewertung: 4.8

Audi A6 Hybrid

An zweiter Stelle steht die Hybridlimousine von Audi im A6-Modell. Das Auto ist bemerkenswert für sein bedrohliches Aussehen, das Selbstvertrauen ausstrahlt. Dies wird durch eine gerippte Motorhaube und Bi-Xenon-Scheinwerfer erleichtert, die “unter der Stirn hervorschauen”, ein beeindruckendes Kühlergrill. Die Hybrideinheit umfasst einen 2,0-Liter-Verbrennungsmotor mit 211 PS und einen 40-kW-Elektromotor mit einer kleinen 1,3-kWh-Batterie. Der kombinierte Betrieb verbraucht 6,2 Liter Benzin pro 100 km. Ohne Benzinmotor kann ein Auto 3 km mit elektrischer Traktion fahren. Die erhöhte Leistung wird durch das Vorhandensein eines Turboladers bereitgestellt. Die Toxizitätsklasse entspricht Euro-5. Besitzerbewertungen zeigen, dass eine Hybridkombination von Motoren nur zu einer ruhigen Abfahrt von einem Privathaushalt beiträgt, um die Kinder nicht aufzuwecken. Der Rest des Autos wird wie gewohnt mit einem Benzinmotor betrieben.

Dieses Hybridauto bietet den besten Klimakomfort. Es verfügt über eine Klimaanlage, die in vier Servicezonen unterteilt ist, von denen jede individuell eingestellt werden kann.

Vorteile

  • Radstand 2912 mm;
  • großer Kraftstofftank für 73 Liter;
  • Toxizitätsklasse Euro-5;
  • Es gibt eine elektrische Servolenkung.

Nachteile

  • Bodenfreiheit 163 mm;
  • Benzinverbrauch 6,2 l;
  • Energiereserve im Tank 1,3 kW / h;
  • kleiner Kofferraum 375 Liter.

Toyota Camry Hybrid

Bewertung: 4.7

Toyota Camry Hybrid

Dritter Platz in der Kategorie für die japanische Limousine von Toyota. Das Camry-Modell war bei Kunden so beliebt, dass das Unternehmen eine Hybridversion herausbrachte. Das Auto hat einen 2,5-Liter-Benziner mit einer Leistung von 154 PS. Er wird von einem 105-Kilowatt-Elektromotor unterstützt, der von einer 6,5-kWh-Batterie angetrieben wird. Der Gesamtverbrauch an Benzin beträgt 5,9 Liter. Die Bewertungen der Eigentümer zeigen, dass die elektrische Traktion nur in der Stadt bei niedrigen Geschwindigkeiten (1-30 km / h) angeschlossen ist. Daher arbeitet nur der Verbrennungsmotor hinter der Siedlung auf der Autobahn und der Benzinverbrauch steigt auf 6,2 Liter.

Dieses Hybridauto ist das Beste in Sachen Körperkraft. Hinter dem Metall befinden sich zusätzliche Versteifungen, die Personen schützen und dazu beitragen, die Größe der Kabine unter äußerem Druck zu halten. Im Gegenteil, separate Zonen werden leer gelassen, um Stöße zu absorbieren, ohne die darin befindlichen zu schädigen. Das Sicherheitssystem verriegelt die Türen während der Fahrt automatisch, um zu verhindern, dass jemand versehentlich herausfällt. Nach einem Stopp oder einer Kollision entriegeln sich die Türen von selbst.

Vorteile

  • Batteriekapazität 6,5 kW / h;
  • es gibt ein elektrisches Servolenkrad;
  • Teleskoplenkradverstellung ist möglich;
  • Die Innenlufttemperatur wird angezeigt.

Nachteile

  • Bodenfreiheit 155 mm;
  • kleiner Gepäckraum 371 Liter;
  • Benzinverbrauch 5,9 Liter.

Toyota Prius

Bewertung: 4.6

Toyota Prius

Und hier ist noch ein Hybridmodell von Toyota, aber schon hinten in einem Liftback. Toyota Der Prius wird von einem 1,8-Liter-Benziner angetrieben, der 99 PS leistet. Es arbeitet zusammen mit einem CVT-Variator und überträgt das Drehmoment auf die Vorderachse. Bei niedrigen Geschwindigkeiten wird ein Elektromotor mit einer Leistung von 53 Kilowatt angeschlossen, der von einer 1,3 kW / h-Batterie angetrieben wird. Infolgedessen werden pro 100 km Fahrt durch die Stadt etwa 3 Liter Kraftstoff verbraucht. Die Entwickler haben einen Hybrid-Liftback mit einer sehr stromlinienförmigen Form entwickelt, der einen Luftwiderstandsbeiwert von 0,24 cW erhielt.

Dieses Hybridmodell zeichnet sich durch eine durchdachte Federung aus. Es besteht aus unabhängigen Elementen mit Doppelquerlenkern. Das Dämpfungssystem ist auf weniger Fahrbahnunebenheiten und mehr Fahrspaß ausgelegt. Dies ist eine gute Option für den Betrieb in kleinen Städten mit schlechten Straßen.

Vorteile

  • Höchstgeschwindigkeit bis 180 km / h ist möglich;
  • ökologische Klasse Euro-6;
  • der Elektromotor entwickelt ein Drehmoment von bis zu 163 Nm;
  • bequeme Fußbremse.

Nachteile

  • kleine Batteriekapazität 1,3 kW / h;
  • Bodenfreiheit 136 mm;
  • Einige mögen das Design der neuesten Generation nicht.

Hyundai Ioniq Hybrid

Bewertung: 4.5

Hyundai Ioniq Hybrid

Das koreanische Unternehmen Hyundai hat außerdem einen eigenen Hybrid-Liftback entwickelt, um den Umsatz zu steigern. Der Ioniq Hybrid ist mit einem 1,6-Liter-Benziner mit 105 PS erhältlich. Das Getriebe wird durch ein 6-Gang-Robotergetriebe dargestellt. Das Auto wird mit Frontantrieb angetrieben. Ein Elektromotor mit einer Leistung von 32 kW kann auch Rotation an ihn senden und Leistung von einer 1,6 kW / h-Batterie empfangen. In Anbetracht dessen ist die elektrische Traktion gering und entwickelt ein Drehmoment von bis zu 170 Nm. Im Stadtverkehr verbraucht ein Auto 3,4 Liter Kraftstoff. Offiziell wird dieses Hybridmodell jedoch nicht nach Russland geliefert. Sie können einen Liftback nur kaufen, indem Sie selbst in ein Nachbarland fahren oder ihn bei Fährleuten bestellen.

Trotz der Mittelklasse des Autos übertrifft die Hybridausstattung mit elektronischen Geräten die Leistung selbst von Premium-Limousinen. Zum Beispiel gibt es eine adaptive Geschwindigkeitsregelung (ACCS), die nicht nur die vom Fahrer eingestellte Geschwindigkeit beibehält, sondern auch den angegebenen Abstand zu anderen Fahrzeugen einhält. Bei Bedarf verlangsamt oder beschleunigt das Auto selbst und orientiert sich mithilfe von Sensoren an der Situation auf der Straße.

Vorteile

  • LED-Lauflichter;
  • die Höchstgeschwindigkeit beträgt 185 km / h;
  • ökologischer Typ gehört zu Euro-6;
  • Bi-Xenon-Scheinwerfer.

Nachteile

  • nur Frontantrieb;
  • Bodenfreiheit 140 mm;
  • kleine Batteriekapazität;
  • Der Elektromotor erzeugt nur 32 kW.

Chevrolet Volt

Bewertung: 4.4

Chevrolet Volt

Dieses Hybridmodell ist für den europäischen und US-amerikanischen Markt erhältlich. 2015 wurde es zum meistverkauften Hybridauto gekürt und zum weltweiten Bestseller. Das Auto hat einen futuristischen Look mit einem getarnten Kühlergrill. Das Kraftwerk enthält einen 1,5-Liter-Benziner mit 101 PS. und ein leistungsstarker Elektromotor von 111 Kilowatt, der von einer großen Batterie mit einer Leistung von 18,4 kW / h angetrieben wird. Der Kraftstoffverbrauch im kombinierten Betrieb beträgt 5,6 Liter pro 100 km. Das Getriebe ist hier ein stufenloser Typ mit einem CVT-Variator. Die Eigentümer in den Bewertungen loben die Leistung des Elektromotors, der es ihm ermöglicht, ein Drehmoment von bis zu 370 Nm zu entwickeln. Es dauert jedoch 13 Stunden, bis der Akku zu 100% aufgeladen ist.

Im Vergleich zu anderen Hybridversionen in diesem Test Chevrolet zeichnet sich der Volt durch die Fähigkeit aus, 85 km mit rein elektrischer Traktion zu fahren. Im Vergleich zu Elektroautos reicht dies nicht aus, aber für Hybriden ist diese Zahl ziemlich groß. Auch wenn Sie vergessen haben zu tanken, werden tägliche Ausflüge in die Stadt und in die umliegenden Dörfer nicht scheitern, denn Sie können die Batterie jederzeit in der Garage oder auf dem Supermarktparkplatz aufladen und weitermachen.

Vorteile

  • Batteriekapazität 18,4 kW / h;
  • bis zu 5 Jahre Garantie;
  • Lenkrad mit Änderung des Übersetzungsverhältnisses;
  • regeneratives Bremssystem.

Nachteile

  • nicht offiziell in Russland verkauft;
  • kleiner Kofferraum 300 l;
  • Bodenfreiheit 120 mm.

Beste Hybrid-Frequenzweichen

Frequenzweichen eignen sich nicht nur für den Einsatz auf der Autobahn, sondern auch abseits der Straße, beispielsweise für Angeltouren, Jagd- oder Waldspaziergänge. Dank der hohen Bodenfreiheit und des Allradantriebs können Sie eine steile Schlucht frei verlassen oder lose Erde, Sand und Kies überwinden. Für Liebhaber solcher Autos bieten die Hersteller die folgenden Hybridversionen bekannter Modelle an.

BMW X5 xDrive45e

Bewertung: 4.9

BMW X5 xDrive45e

Der legendäre deutsche Crossover X5 von BMW ist mit einem Hybridkraftwerk im F15 und F85 erhältlich. Die Leistung des Elektromotors beträgt 83 kW und wird von einer Batterie mit einer Leistung von 9,2 kW / h angetrieben. Zusammen funktioniert ein Verbrennungsmotor mit einem Volumen von 2,0 Litern, der 245 PS leistet. Das Auto ist mit Allradantrieb ausgestattet. Das Aggregat verbraucht 3,3 Liter Benzin pro 100 Kilometer. Die Besitzer der Testberichte lieben die 8-Gang-Automatik ZF mit einem neuen Prozessor, der sofort auf das Drücken des Gaspedals reagiert. Sie sagen auch immer über dieses Auto, dass es wegen seiner klaren Richtungsstabilität “wie auf Schienen fährt”. Dies ist dank einer Vielzahl elektronischer Systeme und eines Radstands von 2933 mm möglich.

Wir haben dieses Auto als beste Gepäckraumgröße ausgezeichnet. Typischerweise leidet bei Hybridautos immer die Kofferraumkapazität, da eine große Batterie untergebracht werden muss. Aber hier konnten die Hersteller es unter die zweite Sitzreihe stellen, so dass das Ablagefach für Dinge 650 Liter beträgt. Wenn die Rücken gefaltet sind, erhalten Sie 1870 Liter.

Vorteile

  • Bodenfreiheit 209 mm;
  • Gesamtverbrauch 3,3 l;
  • Toxizitätsklasse Euro-6;
  • elektrische Reichweite von 31 km;
  • ausgezeichnete Richtungsstabilität;
  • In 4 Stunden vollständig vom Netz aufgeladen.

Nachteile

  • hohe Kosten – ab 4,7 Millionen Rubel;
  • reduzierte Batteriekapazität 9,2 kWh.

Lexus NX 300h

Bewertung: 4.8

Lexus NX 300h

Auf dem zweiten Platz in der Kategorie der Hybrid-SUVs steht ein Crossover der japanischen Firma Lexus. Der NX300h gibt es seit 2017 und verfügt über einen spindelförmigen Kühlergrill, schmale Scheinwerfer und muskulöse Körpermerkmale. Die Hybrideinheit besteht aus einem 2,5-Liter-Benziner mit 155 PS und einem Elektromotor mit 105 kW. Die Gesamtleistung des Geräts beträgt 190 PS. Bei niedriger Geschwindigkeit verwendet das Auto einen mit Strom betriebenen Hinterradantrieb. Nach Erreichen von 40 km / h schaltet das Auto vom Verbrennungsmotor auf Arbeit um, der das Drehmoment auf den Frontantrieb überträgt. Wenn eine erhöhte Langlauffähigkeit erforderlich ist, sind beide Einheiten gleichzeitig beteiligt. Der Kraftstoffverbrauch im kombinierten Betrieb beträgt 5,5 Liter. Die Besitzer in den Bewertungen loben die Schalldämmung des Hybridautos, deren externe Geräusche selbst beim Fahren mit einem Benzinmotor nicht hörbar sind.

Unseren Experten gefiel das Modell wegen seiner Ausstattung mit technischen Innovationen, darunter das berührungslose Öffnen des Kofferraums. Schieben Sie dazu Ihren Fuß unter die hintere Stoßstange. Dies funktioniert jedoch nur, wenn sich eine Schlüsselkarte in der Nähe befindet.

Vorteile

  • in einem der größten Bildschirme 10,3 Zoll;
  • vergrößertes Touchpad zur Fingerkontrolle, ohne Ihre Aufmerksamkeit von der Straße abzulenken;
  • Es gibt ein Plug-in-Allradsystem.
  • Bodenfreiheit 185 mm.

Nachteile

  • Benzinverbrauch 5,5 Liter, was für Hybridfahrzeuge sehr viel ist;
  • fast keine Gangreserve (nur um zu beschleunigen).

Mitsubishi Outlander PHEV

Bewertung: 4.7

Mitsubishi Outlander PHEV

Mitsubishis beliebter Outlander SUV ist auch in einer Hybridversion des PHEV erhältlich, die von einem 2,0-Liter-Motor mit 121 PS angetrieben wird. und ein Elektromotor 60 kW. Die Batteriekapazität beträgt 6 kWh. Die Frequenzweiche kann sich mit Allradantrieb bewegen, und mit einem Abstand von 190 mm können Sie nicht nur Strecken mit Asphalt, sondern auch unbefestigte Straßen, Felder und Bordsteine ​​erobern. Das Modell wird auf 18-Zoll-Aluminiumrädern hergestellt. Die elektrische Reichweite reicht für 60 km. Die Eigentümer in den Bewertungen freuen sich, dass es 5 Stunden dauern wird, bis der Akku aus einem 220-V-Netz mit Stromkennlinien von 2,7 kW / h bei 12 A vollständig aufgeladen ist.

Unserer Meinung nach ist die Hybrid-Frequenzweiche eine der besten in Bezug auf den Kraftstoffverbrauch, nämlich 1,9 Liter pro 100 km. Selbst in Premium Panamera und X8 erreicht es 2,5 Liter. Ein verbesserter Wirkungsgrad wurde durch eine längere Fahrt mit elektrischer Traktion erreicht, die erst nach 55 km / h abschaltet, was den Betrieb des Elektrizitätswerks verlängert und die Ressourcen des Benzinmotors erhöht.

Vorteile

  • Der Zahnriemen arbeitet mit einer Kette, nicht mit einem Gummiband.
  • Toxizitätsklasse Euro-5;
  • Die Ladezeit auf 100% beträgt 5 Stunden.
  • elektrische Servolenkung.

Nachteile

  • keine Unterstützung für manuelles Schalten;
  • zum Preis von 2,5 Millionen Rubel. Die Waschdüsen werden nicht erwärmt.

Kia Niro Hybrid

Bewertung: 4.6

Kia Niro Hybrid

Mit dem Aufkommen der “Automobilmode” für Hybridautos veröffentlichte KIA seine Version. Das Auto ist mit einem 1,6-Liter-Benziner ausgestattet, der 105 PS leistet. Es ist mit einem Robotergetriebe verbunden, das das Drehmoment auf den Frontantrieb überträgt. Anstelle eines Benzinaggregats kann ein Elektromotor mit einer Leistung von 44,5 kW in Betrieb genommen werden. Es wird von einer 9,9 kWh Batterie geladen. Wenn der Kraftstoff ausgeht, kann der Hybrid 42 km mit elektrischer Traktion fahren. Die Frequenzweiche wird mit LED-Optik und Lichtsensor geliefert. Das Dach hat ein verstellbares elektrisches Schiebedach. Insgesamt gibt es 7 Ausstattungsvarianten, wobei sich die Touring-Variante durch einen vergrößerten Kofferraum von 100 Litern auszeichnet.

Diese Hybridmodifikation des koreanischen Herstellers ist auch hinsichtlich der Kilometerleistung führend – sie verbraucht nur 1,3 Liter pro 100 Kilometer. In Bezug auf die Verbrennung ist dies der wirtschaftlichste Hybrid. Ein weiterer klarer Vorteil der Frequenzweiche ist die volle Ladezeit mit Standardstationsparametern von 2,5 Stunden. Den Bewertungen nach zu urteilen, schaffen es einige Benutzer in der Stadt im Allgemeinen, auf Benzin zu verzichten, wenn sich in der Nähe der Arbeit Parkplätze und 220-V-Tankstellen befinden.

Vorteile

  • ausgezeichnete Richtungsstabilität;
  • ökologische Klasse Euro-6;
  • Rückfahrkamera und Monitor 8 Zoll;
  • elektrische Reichweite beträgt 42 km;
  • Es gibt beheizte und belüftete Vordersitze.

Nachteile

  • nur Frontantrieb;
  • kleiner Kofferraum 324 Liter in fünf Ausstattungsvarianten;
  • Selbst in der teuersten Konfiguration gibt es keinen Regensensor.
  • kleine Bodenfreiheit für SUVs 160 mm.


Beachtung! Diese Bewertung ist subjektiv und stellt keine Werbung dar und dient nicht als Kaufhilfe. Vor dem Kauf müssen Sie einen Spezialisten konsultieren.

Bewerten Sie den Artikel
Ein Online-Magazin über Stil, Mode, Etikette, Lifestyle und die Auswahl der besten Produkte und Dienstleistungen.
Fügen Sie einen Kommentar hinzu