13 besten Bücher von Dina Rubina

Beste Buchbewertungen

Bewertung der Besten laut Redaktion. Über Auswahlkriterien. Dieses Material ist subjektiv und stellt keine Werbung dar und dient nicht als Einkaufsführer. Vor dem Kauf müssen Sie einen Spezialisten konsultieren.

Dina Ilyinichna Rubina ist eine herausragende Schriftstellerin, Drehbuchautorin und Herausgeberin, Meisterin der Prosa der russischen Literatur, deren Werke in 13 Sprachen übersetzt wurden. Sie schreibt für Menschen unterschiedlichen Alters auf unerwartete Weise, indem sie die drängenden Probleme der Gesellschaft auf den neuesten Stand bringt, sie in jeder Arbeit enthüllt und dem Leser hilft, Antworten auf brennende Fragen zu finden.

Bewertung der besten Bücher von Dina Ilinichna Rubina

Nominierung ein Ort Titel der Arbeit Bewertung
Bewertung der besten Bücher von Dina Ilinichna Rubina 1 Petersilien-Syndrom 4.9
2 Auf der Sonnenseite der Straße 4.8
3 Babi Wind 4.8
4 Leonardos Handschrift 4.7
5 Hochwasser der Venezianer 4.7
6 Weiße Taube von Cordoba 4.7
7 Auf Verkhnyaya Maslovka 4.6
8 Meister Tarabuk 4.6
9 Es tut nur weh, wenn ich lache 4.5
11 Wann wird es schneien? 4.5
12 “Hier kommt der Messias!” 4.5
13 Fremde Eingänge 4.4

Petersilien-Syndrom

Autor des Buches: Dina Ilinichna Rubina

Bewertung: 4.9

Petersilien-Syndrom

Der Anführer der Bewertung war der Roman, der die Trilogie der Bücher “People of the Air” über die Suche nach einem Weg der Seele, “Parsley Syndrome”, abschließt, die 2015 von einheimischen Regisseuren gedreht wurde. Die Arbeit besticht durch die Handlung über den Jungen Pete und das Mädchen Liza, die zusammen aufwachsen, sich verbessern, aber im Laufe der Zeit wird die Interaktion pathologisch: Er ist Künstler, sie ist eine Puppe. Das Drama zeigt die Anziehungskraft aller Lebenspole während des gesamten Lebens von Menschen, deren Verhalten durch psychische Störungen bestimmt wird, die aus der Familie und der Gesellschaft stammen. Eine Puppe und ein Puppenspieler sind eine Analogie zur Beziehung zwischen den Hauptfiguren. Dina Rubina enthüllt gekonnt das Problem der Sucht der Menschen, die Bandbreite der Gefühle, die sie in den aktuellen Situationen erfahren. Gleichzeitig wirkt der Roman nicht langweilig, im Gegenteil, er wird interessant und anschaulich präsentiert, und die in der Erzählung beschriebenen Landschaften tauchen Sie in die Atmosphäre ein und ermutigen Sie, ein Ticket für die fabelhafte Tschechische Republik zu kaufen.

Auf der Sonnenseite der Straße

Autor des Buches: Dina Ilinichna Rubina

Bewertung: 4.8

Auf der Sonnenseite der Straße

An zweiter Stelle steht der lebhafte Roman Auf der Sonnenseite der Straße, der verschiedene Arten von Menschen in der modernen Gesellschaft zusammenbringt. Katya, die nach dem Leben in Angst einen Schritt auf die Sonnenseite der Straße gemacht hat, ihre Schwester und das Gegenteil in der Figur Vera sind die Hauptfiguren der Arbeit. Dina Rubina vergleicht sie indirekt und zeigt, wie sich der Weg zur Erleuchtung und zur „hellen Seite“ für verschiedene Arten von Individuen öffnet. Zusätzlich zu ihnen enthält das Werk viele Nebenfiguren – Verrückte, Drogenabhängige, Adlige und Gefangene, die Zeit gedient haben, Betrunkene und andere „typische“ Persönlichkeiten. Der Autor vergleicht alles mit realen oder mythischen Tieren und enthüllt die Essenz der Helden. Ihre Vielfalt kann verwirrend sein, aber es macht es interessanter, das Buch zu lesen – die Leute füllen den Roman mit Farben, die Vera und Katya helfen, den Weg zur „Sonnenseite der Straße“ zu finden und ihre eigenen Sackgassen zu überwinden.

Von den Lesern bemerkt: Die Arbeit provoziert unterschiedliche Emotionen und sogar einen Kloß im Hals und zeigt verschiedene Aspekte des Lebens, über die man nicht sprechen darf.

Babi Wind

Autor des Buches: Dina Ilinichna Rubina

Bewertung: 4.8

Babi Wind

An dritter Stelle in der Bewertung steht der mehrdeutige Roman 'Babi Wind'. Die Handlung basiert auf einem jungen Mädchen. Sie liebt den Himmel – sie springt mit einem Fallschirm, steuert einen Ballon, überwindet Hindernisse. Alles ändert sich, wenn das Erwachsenenalter beginnt: Schwierigkeiten zwingen mich, nach New York zu ziehen und meinen Beruf als Kosmetikerin zu wechseln. Überall blitzen Menschen mit ihren eigenen Geschichten auf, auch solche mit ungewöhnlich verwirrenden sozialen und geschlechtsspezifischen Rollen. Das Bild der Liebe wurde hoch, aber unvollkommen, grotesk geformt, unter dem die Heldin sehr leidet. Und doch verliert er nicht die Hoffnung, wahre Liebe zu finden – schließlich ist dies der Wunsch jeder Frau in jedem Alter.

In dem Roman 'Babi Wind' gibt es viele Lebensprobleme und Emotionen, offene Szenen und Leiden. Der Titel spiegelt den Lebensverlauf einer Frau wider.

Die Widersprüchlichkeit der Arbeit wird durch zahlreiche langwierige Beschreibungen verursacht, die nicht jedem gefallen. Sie üben Druck auf schmerzende Stellen aus, von denen sie negative Emotionen hervorrufen, gefolgt von Rezensionen.

Leonardos Handschrift

Autor des Buches: Dina Ilyinichna Rubina

Bewertung: 4.7

Leonardos Handschrift

In dem Roman 'Leonardo's Handwriting' sieht die Hauptfigur – Anna, die hellsichtig ist, die Vergangenheit, die Zukunft, weiß alles über Spiegel und weiß, wie man mit ihnen arbeitet, wie mit einem Zirkusattribut und einem paranormalen Instrument. Ein weiteres ungewöhnliches Geschenk ist die Fähigkeit, in einer spiegelähnlichen Handschrift zu schreiben, die der von da Vinci ähnelt. Alle Fähigkeiten sind erblich bedingt, da Anna ein Nachkomme desselben Wolf Messing ist.

Die Geschichte beginnt mit einer Beschreibung des Lebens der Heldin in einer Pflegefamilie in der Ukraine. Schon damals bemerkte die Pflegemutter das Interesse des Mädchens an Spiegeln. Sie findet Verständnis nur in einer Person – dem exzentrischen Elieser, der auch die Gabe des Spiegelschreibens hat. Es folgt Annas Weltreise als Teil einer Zirkustruppe. Sie sieht entsetzt zu, wie Vorhersagen wahr werden, sieht sich mit der Suspendierung von Freunden und Kollegen konfrontiert und kämpft darum, ihr Geschenk zu verweigern und es in die Enge zu treiben. Aber wird sie in der Lage sein, sich selbst zu entkommen?

Hochwasser der Venezianer

Autor des Buches: Dina Ilyinichna Rubina

Bewertung: 4.7

Hochwasser der Venezianer

Die Novelle Hochwasser der Venezianer ist eine ergreifende Geschichte einer jungen Frau, deren Leben durch eine tödliche Diagnose verändert wird. Nachdem sie den Arzt einige Tage lang gebeten hat, zu Atem zu kommen, fährt sie am selben Tag nach Venedig, ohne es ihren Verwandten zu sagen. Sie versucht tief zu atmen und taucht in die Atmosphäre eines zuvor unbekannten Staates, der Gesellschaft, ein, um diese Welt vielleicht zum letzten Mal zu sehen. Sie versucht, am Vorabend der schweren Therapie aus dem Schock aufzuwachen. Wie bei den Klassikern des Genres trifft sie auf Reisen auf Liebe oder flüchtige Leidenschaft, die ihre Tage in Venedig schmückt, wie Sie wissen, einem Staat, der aus dem vorrückenden Wasser stirbt.

Die Handlung ist nicht schneidig verdreht, weshalb die Arbeit leicht zu lesen ist. Das “Hochwasser der Venezianer” ist die Offenbarung eines Mannes, der in Erwartung des Todes lebt.

Weiße Taube von Cordoba

Autor des Buches: Dina Ilyinichna Rubina

Bewertung: 4.7

Weiße Taube von Cordoba

Die sechste Zeile der Bewertung wird durch den Roman 'Die weiße Taube von Cordoba' bestimmt, eines der berühmtesten Werke von Dina Rubina, das erstmals 2009 veröffentlicht wurde. Im Zentrum der Geschichte steht Zakhar Kordovin, ein Genie künstlerischer Fähigkeiten, ein ausdrucksstarkes Genie und ein edler, angesehener Experte auf diesem Gebiet, gleichzeitig ein charmanter Betrug. Der Leser lernt sein Leben kennen, indem er verschiedene Epochen betrachtet, beginnend mit seiner Jugend.

Dina Rubina taucht in das künstlerische Umfeld ein und erweitert es mit Beschreibungen antiker Städte, Werken berühmter Künstler. Kordovin verlässt Russland, führt ein Leben voller Freude, lehrt die Geschichte der Malerei und schreibt. Gleichzeitig schafft er Kopien berühmter Gemälde, gibt sie als Originale weiter und verdient damit viel Geld. Zunächst läuft alles nach Plan – Erfolg, Geld, ein luxuriöses Leben … Bis das Leben alle begangenen Sünden in Rechnung stellt, nicht nur die materiellen, sondern auch andere Aspekte des Lebens.

Auf Verkhnyaya Maslovka

Autor des Buches: Dina Ilyinichna Rubina

Bewertung: 4.6

Auf Verkhnyaya Maslovka

Der Roman “On Verkhnyaya Maslovka” ist das Universum des kreativen Umfelds mit seinen eigenen Gesetzen und seiner Vision vom Leben, mit seinem etwas verzerrten Verständnis dessen, was um ihn herum geschieht. Die Beziehung zwischen den Charakteren ist ebenso unkonventionell, die Interaktion findet durch das Prisma ihrer eigenen Weltanschauung statt, aber tief und seelenvoll. Eine 30-jährige junge Künstlerin ist leidenschaftlich in sie verliebt – eine ältere Dame mit komplexem Charakter, einst eine talentierte Bildhauerin. Dies sind zwei gegensätzliche Persönlichkeiten: Er ist misstrauisch und absurd, tragisch ist eine typische junge Künstlerin, sie ist mürrisch und unattraktiv.

Der Leser sieht die Geschichte durch sein alltägliches Verständnis der Dinge, so dass viele Punkte schwer zu verstehen sind. Zum Beispiel sind böhmische Leichtigkeit und scheinbare Untätigkeit tatsächlich das Joch des Talents für einen Künstler, ein Kampf um ein anständiges Leben gegen den Tod. Wir empfehlen reifen und kreativen Menschen, 'On Verkhnyaya Maslovka' zu lesen.

Meister Tarabuka

Autor des Buches: Dina Ilyinichna Rubina

Bewertung: 4.6

Meister Tarabuka

'Master Tarabuka' ist eine Sammlung von Geschichten und Geschichten über Jugend und Liebe. Dieses Buch enthält das zuvor besprochene “Hochwasser der Venezianer”. Die Werke werden in einem Atemzug gelesen, perfekt für die Freizeit mit Eintauchen in das Thema und ein gewisses Verständnis für bestimmte Aspekte des Lebens.

Die Geschichte 'Master Tarabuka' ist eine Liebesgeschichte zwischen einer jungen Künstlerin Mitya und einem Mädchen, das Tamburin spielt und in der Geschichte 'Tarabuka' heißt. Für diejenigen, die sich erinnern oder zum ersten Mal das Gefühl von Leidenschaft und einem Strudel von Gefühlen erleben möchten, wird die Arbeit sehr nützlich sein! Es gibt auch Anlass zum Nachdenken darüber, wie wichtig es ist, nicht nur geliebt, sondern auch ehrlich und offen zu sein.

Doppelter Nachname

Autor des Buches: Dina Ilyinichna Rubina

Bewertung: 4.5

Doppelter Nachname

Die Kurzgeschichte “Doppelter Nachname” aus der gleichnamigen Sammlung wirft die Frage nach der Instabilität moderner Familien auf. Die Wahrheit ist verloren, die Liebe löst sich in Missverständnissen und Verrat auf. Es ist erstaunlich, wie Dina Ilyinichna, eine Frau, es geschafft hat, die Gefühle der Männer in dieser Hinsicht so subtil zu offenbaren. Nicht weniger wichtig, betont der Autor, dass es auch möglich ist, ein anderes Kind als Ihre eigene Biologie zu lieben. Dies gibt nicht nur alleinstehenden Frauen mit einem Baby im Arm Hoffnung, sondern öffnet auch die Augen von Männern.

Das Problem ist klar erkennbar, und was bemerkenswert ist, es wurde von den Lesern sogar in Europa geschätzt – das Buch 'Double Surname' von D. Rubina wurde von französischen Kritikern geschätzt und als das beste Buch des Jahres 2014 anerkannt, und acht Jahre zuvor, 2006, wurde die Geschichte gedreht.

Es tut nur weh, wenn ich lache

Autor des Buches: Dina Ilyinichna Rubina

Bewertung: 4.5

Es tut nur weh, wenn ich lache

Dieses Buch ist etwas autobiografisch. Es zeigt Dina Rubina in einem Interviewformat. Erzählt von sich selbst, von seinem Leben, seiner Weltanschauung, seinen Gefühlen. Nachdem Sie “Es tut nur weh, wenn ich lache” gelesen haben, können Sie viele Werke des Autors verstehen, nachdem Sie sich mit den verbleibenden Fragen getroffen haben.

D. Rubina ruft dazu auf, die Werke von Prosaschreibern leichter zu behandeln, da dies kein wahres Wissen ist, dem man ohne Zweifel vertrauen kann. Der Autor ist eine lebende Person mit eigenen Gedanken, Gefühlen, Emotionen. Er teilt oft Erinnerungen und Geschichten mit dem Leser und verwirrt oft den Weg zur offensichtlichen Auflösung. Der Prosaschreiber teilt mit dem Leser die Fähigkeit, die Gegenwart zu lieben, nicht die Vergangenheit oder die Zukunft. “Es tut nur weh, wenn ich lache” wird helfen, nicht nur die Werke von Rubina, sondern auch sich selbst besser zu verstehen. Mit der Möglichkeit, den Autor wie ein persönliches Gespräch bei einer Tasse Tee kennenzulernen.

Wann wird es schneien?

Autor des Buches: Dina Ilyinichna Rubina

Bewertung: 4.5

Wann wird es schneien?

Die Geschichte “When the Snow Falls” heißt die Perle der russischen Kurzprosa. Sie taucht den Leser in die Welt eines Wintermärchens und eines Gefühls des Feierns ein. Die Arbeit basiert auf der Geschichte einer Familie mit all ihrer Vielseitigkeit: Traurigkeit und Freude, Aufwachsen eines Kindes, Jugend, erste Liebe, jugendlicher Protest und Streben nach einer besseren Zukunft, Bewusstseinsbildung und Selbstbewusstsein in der Welt. Das ewige Problem des gegenseitigen Verständnisses zwischen den Generationen wurde aufgeworfen. Dina Rubina hat es geschafft, die Gefühle der Helden subtil zu beschreiben, ohne Kritik und Moralisierung.

Die Hauptfigur ist Nina, ein junges Mädchen, das ihre Mutter verloren hat. Im Laufe der Jahre findet ihr Vater neue Liebe, mit der der Antagonist nicht akzeptieren kann, und taucht in die Welt der Selbstprüfung ein. Parallel dazu gibt es einen Kampf ums Leben mit einer schweren Krankheit, ein Treffen von Boris. Die Stimmung der Geschichte ist Melancholie, Herbst-Blues und Traurigkeit. Nina sucht nach sich selbst, durchläuft Prüfungen und versucht, sich nicht zu verlieren.

Bei aller Tiefe des Problems schrieb Dina Ilyinichna eine tiefe Geschichte in einfacher Sprache mit einem Hauch von Humor.

“Hier kommt der Messias!”

Autor des Buches: Dina Ilyinichna Rubina

Bewertung: 4.5

13 besten Bücher von Dina Rubina

Es ist kein Geheimnis, dass Dina Ilyinichna Rubina neben der russischen Staatsbürgerschaft zum israelischen Staat gehört. Die Probleme von Migranten in Israel werden in dem 1996 geschriebenen Roman “Hier kommt der Messias!” Erörtert. Das Präsentationsformular besteht aus Kurzgeschichten über die Schwierigkeiten bei der Anpassung der russischen Bevölkerung in einem östlichen Land. Schwierigkeiten beim Verständnis der Traditionen und Rituale anderer Menschen werden mit Humor beschrieben. Einige von ihnen sind im Gegenteil schwer und traurig.

Der Roman der frühen Rubina ist, wie die meisten ihrer Werke, leicht zu lesen und hinterlässt für jeden von uns einen leichten Gedankengang über die Bedeutung des Lebens und den Platz darin.

Fremde Eingänge

Autor des Buches: Dina Ilyinichna Rubina

Bewertung: 4.4

Fremde Eingänge

Im Finale der Bewertung steht die Geschichte 'Alien Entrances'. Widersprüchlich – über Liebe und gleichzeitige Respektlosigkeit gegenüber den Nachbarn desselben Hauses. Dina Ilyinichna wirft das Problem eines gemeinsamen Schlafsaals in zwei Zimmern mit Gemeinschaftsküche auf, in denen der breiten russischen Seele oft Platz fehlt. Es scheint, dass ein Buch über den Alltag handelt, aber wie interessant es geschrieben ist: Eines Tages entscheidet eine Frau, dass die Nachbarn mehr Platz beanspruchen, als sie verdienen. Seitdem hat sie jeden Monat Zahlungsanweisungen per Post erhalten. Was ist passiert, wie wurden die Konflikte beigelegt, woher kam das Geld?

Das Werk wurde vom Autor geschrieben und jahrelang vergessen. Nach einer Weile fand Dina Ilyinichna beim Durchsuchen des Mülls einen einmal veröffentlichten Band und beschloss, dem Leser einen Weg zu geben, ohne etwas zu wiederholen. Mit all den Emotionen, wie sie sagen, unzensiert. Denn dies ist das Leben, echte Emotionen und Probleme, deren Lösung Erwachsene lernen müssen.

Der zweite Teil der Geschichte “Die Eingänge anderer Leute” ist “Morgen wie immer”.


Beachtung! Diese Bewertung ist subjektiv und stellt keine Werbung dar und dient nicht als Kaufhilfe. Vor dem Kauf müssen Sie einen Spezialisten konsultieren.

Bewerten Sie den Artikel
Ein Online-Magazin über Stil, Mode, Etikette, Lifestyle und die Auswahl der besten Produkte und Dienstleistungen.
Fügen Sie einen Kommentar hinzu