15 besten Bücher von Howard Phillips Lovecraft

Beste Buchbewertungen

Bewertung der Besten laut Redaktion. Über Auswahlkriterien. Dieses Material ist subjektiv und stellt keine Werbung dar und dient nicht als Einkaufsführer. Vor dem Kauf müssen Sie einen Spezialisten konsultieren.

Der berühmte Schriftsteller Howard Lovecraft ist bekannt für die einzigartige Atmosphäre der Werke und die außergewöhnliche Sicht auf das Universum. Er hat einen großen Beitrag zum Fortschritt des Horror-Genres geleistet. Es war nicht leicht für uns, die besten Werke des Autors zu bewerten, weil jedes von ihnen auf seine Weise reizend ist. Zahlreiche Meinungen von Lesern haben dabei geholfen.

Bewertung der besten Bücher von Howard Lovecraft

Nominierung ein Ort Komposition Bewertung
Bewertung der besten Bücher von Howard Lovecraft 1 Ruf von Cthulhu 4.9
2 Verspotten Sie Innsmouth 4.8
3 Grate des Wahnsinns 4.8
4 Flüstern im Dunkeln 4.7
5 Dagon 4.7
6 Tempel 4.7
7 Die Geschichte von Charles Dexter Ward 4.6
8 Jenseits der Zeit 4.6
9 Lauernder Terror 4.5
10 Ausgestoßene 4.5
11 Horror im Museum 4.5
12 Dunwich Horror 4.5
13 Träume im Hexenhaus 4.5
14 Farbe aus anderen Welten 4.4
15 Ultaras Katzen 4.4

Ruf von Cthulhu

Buchautor: Howard Lovecraft

Bewertung: 4.9

CALL KTULHU.jpg

Öffnet die Bewertung der Arbeit, die vor dem Hintergrund anderer Lovecraft-Bücher im Internet nach wie vor am beliebtesten ist. In der Geschichte untersucht Francis Thurston den mysteriösen Kult von Cthulhu und untersucht Materialien, die von seinem Verwandten gesammelt wurden. Er findet Beweise für die Existenz einer schrecklichen Sekte, deren Zweck es ist, den Meeresgott vom Grund des Ozeans aus anzubeten.

Die Arbeit besticht durch ihre Atmosphäre. Es kann als Standard des Lovecraft-Horrors bezeichnet werden. Die Leser sind begeistert von den interessanten Bewegungen, der mystischen Komponente, dem Geheimnis und der Helligkeit der Beschreibung. Es ist die perfekte Wahl für alle Horrorfans und Autorenfans.

Verspotten Sie Innsmouth

Buchautor: Howard Lovecraft

Bewertung: 4.8

Verspotten Sie Innsmouth

Die nächste Geschichte hat nach anderen Übersetzungen mehrere Titel gleichzeitig, zum Beispiel “Shadow over Innsmouth”. Es wurde nur fünf Jahre nach seiner Veröffentlichung veröffentlicht. Das Buch handelt von der kleinen Hafenstadt Innsmouth, deren Bewohner keine Fremden mögen. Plötzlich kommt ein junger Mann hierher und lernt ein schreckliches Geheimnis, wonach sich sein Leben völlig ändert. Eine besondere Rolle in der Geschichte spielt die Rasse der Tiefen – Kreaturen aus dem Meer.

Basierend auf dieser Arbeit schreiben sie Skripte, komponieren Songs und entwickeln sogar Videospiele. Die Leser sagen, dass sie nach dem Lesen des Buches tief beeindruckt waren. Es gibt keine sehr beängstigenden Momente in ihr, aber sie bleibt bis zum Ende in Spannung. Die Sammlung wird allen Liebhabern der Mystik empfohlen.

Grate des Wahnsinns

Buchautor: Howard Lovecraft

Bewertung: 4.8

RIDGE OF MADNESS.jpg

Wir konnten nicht anders, als die Geschichte “Ridges of Madness”, die der Welt 1936 vorgestellt wurde, in die Bewertung aufzunehmen. Dies ist eines der würdigsten Werke des Autors, das Horror und Fantasie mit Elementen der Wissenschaft verbindet. Wie in anderen Werken des Autors wird der narrative Standpunkt im Auftrag des Helden selbst ausgeführt. Er beschreibt die verlassene Stadt Startsev, unglaublich hohe Kämme. Wenn Sie über die Geschichte der alten Zivilisation lesen, werden Sie unfreiwillig an diesen Ort gebracht.

Die gleichnamige Sammlung enthält 18 Geschichten, die gruseligen Horror und Angst hervorrufen. Das Buch ist auf interessante und intellektuelle Weise geschrieben. Diese Arbeit ist eine ganze Welt voller Unbekannter. Fans von Horror und Science Fiction werden die Arbeit des Autors zu schätzen wissen. Dieses Buch wird ein Tisch für sie.

Flüstern im Dunkeln

Buchautor: Howard Lovecraft

Bewertung: 4.7

Flüstern im Dunkeln

Als nächstes konzentrieren wir uns auf die Geschichte, die 1930 von H. F. Lovecraft geschrieben wurde. Die Arbeit unterscheidet sich darin, dass eine neue Alien-Rasse Mi-Go darin erscheint. Laut der Handlung beginnt die Hauptfigur, ein Spezialist für Folklore in Amerika, mit Henry Ely zu korrespondieren, der in den Bergen von Vermont lebt. Letzterer behauptet, dass Kreaturen mit Flügeln an diesem Ort leben und bereit sind, Beweise zu liefern. Infolgedessen beschließt der Held des Buches, den Einsiedler zu besuchen, und entdeckt im einsamen Haus, was sich als viel schrecklicher herausstellte als seltsame Kreaturen.

Die Leser sind begeistert von der atmosphärischen Geschichte. Danach kann man nicht anders, als ein Fan der kosmischen Schrecken des Autors zu werden. Deshalb belegt die Publikation in unserer Bewertung den ehrenwerten vierten Platz.

Dagon

Buchautor: Howard Lovecraft

Bewertung: 4.7

DAGON.jpg

Weiter im Ranking befindet sich eine Kurzgeschichte 'Dagon', die sich ideal als Einführung in die Arbeit des Schriftstellers eignet. Das Werk ist nach dem Gott der Unterwassertiefen des Ozeans benannt. Laut Handlung stürzt das Schiff während eines Sturms ab. Der schlafende junge Mann trifft Dogon. Wird er nicht den Verstand verlieren können von dem, was er gesehen hat?

Das Lesen einer Geschichte ist keine Freizeitbeschäftigung. Dies ist eine dunkle und spezifische Arbeit, die alle Bewunderer der Arbeit des Schriftstellers ansprechen wird. Die Leser sind begeistert von der bedrohlichen und deprimierenden Atmosphäre. Beeindruckende Persönlichkeiten sind sehr besorgt und sogar verängstigt. Trotz der Tatsache, dass die Geschichte im Namen des Verstorbenen erzählt wird, hindert dies Sie nicht daran, einen Teil unbeschreiblicher Emotionen zu bekommen.

Tempel

Buchautor: Howard Lovecraft

Bewertung: 4.7

TEMPLE.jpg

Das Tempelbuch ist etwas größer und ernster als Dagon. Hier ist eine völlig andere Ebene der Fiktion, obwohl zwischen ihren Kreationen ungefähr zwei Jahre vergangen sind. Die Geschichte im 'Tempel' wird auch aus der Perspektive des verstorbenen Charakters geführt. Der Autor gibt die Gelegenheit, die Geschichte kennenzulernen, die der Kapitän des U-Bootes vor seinem Tod erzählt hat. Den Informationen aus dem Logbuch nach zu urteilen, versenkten die Deutschen ein amerikanisches Schiff und fingen dann versehentlich einen der Toten, in dem sie eine Figur in Form eines jungen Mannes fanden. Was als nächstes geschah, ist erschreckend und schockierend.

Die Leser waren nach dem Lesen begeistert. Sie empfehlen das Buch allen Fans von Bulgakovs und Kings Werken.

Die Geschichte von Charles Dexter Ward

Buchautor: Howard Lovecraft

Bewertung: 4.6

DIE GESCHICHTE VON CHARLES DEXTER WARD.jpg

Der Roman ist ein Favorit unter vielen Fans des genialen Schriftstellers. Dies ist neben den Ridges of Madness eines der größten Werke des populären Dichters. Das Buch wurde 1941 veröffentlicht, obwohl es 1927 geschrieben wurde. Diese Arbeit hat alles – listige Zauberer, düstere Brunnen mit Monstern, Reisen in eine andere Zeit, mysteriöse Dungeons.

Die Leser bemerken die anspruchsvolle und leicht komplexe Sprache der Arbeit, die die Atmosphäre perfekt vermittelt. Vor uns erscheinen sofort 10 wundervolle Geschichten aus dem Genre Horror und Fantasie. Dieses Buch wird für diejenigen empfohlen, die mit der Arbeit von Lovecraft noch nicht vertraut sind.

Jenseits der Zeit

Buchautor: Howard Lovecraft

Bewertung: 4.6

BEYOND TIME.jpg

Als nächstes in der Rangliste steht ein Buch aus der späteren Arbeit des Schriftstellers. Sie können andere Namen finden, zum Beispiel “Schatten vor Zeitlosigkeit”. Die Novelle wurde 1936 in einer amerikanischen Zeitschrift veröffentlicht. Der Handlung zufolge hatte der Wissenschaftler Peasley einen Gedächtnisverlust, und lange Zeit wusste er nicht, wer er war. Der Held führte jedoch weiterhin ein aktives Leben, reiste und studierte Bücher. Bald ist er von Amnesie geheilt und beginnt sich an Dinge zu erinnern, die er im Grunde nicht wissen kann. Er versteht mit Sicherheit, dass vor vielen Millionen Jahren die Great Yit-Rasse auf dem Planeten lebte. Der Wissenschaftler versucht, der Wahrheit auf den Grund zu gehen, was jede Person unter Schock widerlegt.

Kenner kosmischer Schrecken sprechen begeistert von Lovecrafts Werk und raten allen Liebhabern der Mystik, es zu lesen. Für einige Leser schien das Ende zerknittert zu sein, aber sie sind begeistert von dem ständigen Gefühl des Rätsels und der übertragenen Atmosphäre.

Lauernder Terror

Buchautor: Howard Lovecraft

Bewertung: 4.5

Lauernder Terror

Diejenigen, die Horror- und Liebesfilme mögen, Bücher dieses Genres sollten das folgende Werk lesen. Bewunderer von allem Paranormalen und Ungewöhnlichen werden die Sammlung von Geschichten 'Lurking Horror' zu schätzen wissen. Unsicherheit verursacht Angst, lässt Sie das Majestätische und Geheimnisvolle berühren. Es wird empfohlen, dieses Buch für diejenigen zu lesen, die den tristen Alltag satt haben und in die bezaubernde und wundersame Welt des großen Schriftstellers eintauchen möchten.

Der Leser wird auf natürliche Kräfte stoßen, dem Erstaunlichen näher kommen. Nach den Kritiken zu urteilen, will die Geschichte 'Lurking Horror' immer wieder zurückkommen.

Ausgestoßene

Buchautor: Howard Lovecraft

Bewertung: 4.5

Outcast.jpg

Als nächstes kommt das geniale Buch The Outcast. Es verzögert sich von Anfang bis Ende. Die Arbeit wird in einem Atemzug gelesen, man denkt viel darüber nach. Fans der Arbeit sind begeistert von der Originalsprache und den Sprachmustern. Die Geschichte kombiniert Gothic Fiction, Horror und Mystik. Darin liegt ein Thema der Einsamkeit und des Lebens nach dem Tod. Es wird im Namen des Helden sein, der in den Ruinen der Burg lebt und seit langer Zeit nicht mehr mit Menschen kommuniziert hat. Er bekommt alles Wissen über die Welt aus Büchern. Eines Tages findet er einen Durchgang in eine andere Welt, wo er auf ein schreckliches Monster trifft.

Das Werk wurde von Kritikern und Horrorhistorikern vielfach ausgezeichnet. Viele Leser betrachten diese Arbeit als eine der besten unter anderen Geschichten des Schriftstellers. Dies ist die Wahl für diejenigen, die das Geheimnis des Jenseits auf psychologischer Ebene enthüllen möchten.

Horror im Museum

Buchautor: Howard Lovecraft

Bewertung: 4.5

HORROR IM MUSEUM.jpg

Die Sammlung 'Horror im Museum' fasziniert von den ersten Seiten an, so dass man sich nicht davon losreißen kann. Die gleichnamige Geschichte konzentriert sich auf die Wache des Wachsmuseums. Er hört ständig Schritte und Rascheln. Er sitzt allein im Halbdunkel unter den Wachsleuten. Seine Psyche kann wie die Gefühle des Lesers nicht länger bestehen …

Die Leser finden die Handlung faszinierend, einnehmend und mysteriös. Das Ende verursacht einen Sturm von Emotionen. Gänsehaut läuft beim Lesen durch den Körper. Dies ist die beste Option für jemanden, der es liebt, die Nerven zu kitzeln und Lovecrafts Geschichten liebt. Fans von Stephen Kings Werken werden die Veröffentlichung ebenfalls mögen. Es ist zu bedenken, dass im Text unbekannte Wörter vorkommen und Sie Fußnoten lesen müssen. Dies ist nicht überraschend, denn für Lovecraft ist dies die Norm.

Dunwich Horror

Buchautor: Howard Lovecraft

Bewertung: 4.5

DANVICH HORROR.jpg

Eines der denkwürdigsten Werke ist das berühmte Buch The Dunwich Horror, das 1928 veröffentlicht wurde. Dunwich ist eine Siedlung mit einem schlechten Ruf. Die ansässige Lavinia namens Whateley brachte einen Sohn zur Welt, über dessen Vater wenig bekannt ist. Der Junge reifte schnell und fühlte sich von den okkulten Wissenschaften angezogen. Bald öffnete er den Großen Alten die Tür und starb danach auf tragische Weise. In Dunwich kam es zu Angriffen einer schrecklichen Kreatur …

Die Geschichte hat eine originelle und faszinierende Handlung. Es gibt gute Denouements, langwierige Momente, die schreckliche Atmosphäre ist schockierend. Dies ist ein Buch für diejenigen, die in die Dunkelheit eintauchen wollen. Es ist ein Muss für alle Fans der Arbeit des Schriftstellers. Die Veröffentlichung nimmt nicht viel Zeit in Anspruch und taucht in ein unvergessliches Abenteuer ein, in dem es einen Ort des Grauens und der Verzweiflung gibt.

Träume im Hexenhaus

Buchautor: Howard Lovecraft

Bewertung: 4.5

Träume im Hexenhaus

In der Geschichte zieht ein junger Student in einen Raum, über den gruselige Geschichten erzählt werden. Er beginnt Träume zu sehen, die Wirklichkeit werden. Die Geschichte mag abgedroschen erscheinen, aber es lohnt sich zu bedenken, dass sie im frühen 20. Jahrhundert geschrieben wurde. Der Text erschreckt und übernimmt den Geist. Dies ist eine ganze Welt, von der du dich nicht losreißen kannst.

Die Geschichte ist zu einer Idee für die Handlungen vieler Kinofilme geworden. Darauf wurde ein amerikanisches Band von 2013 gedreht. Die Arbeit vermittelt perfekt den Geist dieser Zeit. Dies ist eine großartige Wahl für Liebhaber der Mystik. Nach den Kritiken zu urteilen, “Träume im Haus der Hexe”, möchte ich immer wieder neu lesen. Es ist interessanter, in der in der Sammlung angegebenen Reihenfolge zu lesen.

Farbe aus anderen Welten

Buchautor: Howard Lovecraft

Bewertung: 4.4

Farbe aus anderen Welten

Ein Meteorit wird in einer kleinen Stadt in Amerika gefunden. Bald beginnen dem Besitzer des Landes, in das er gefallen ist, undenkbare Dinge zu passieren. Die Handlung wird von den ersten Seiten erfasst. Die Arbeit erinnert etwas an Kings Ausgaben. Die Leser sind vom Schreibstil und der Sprache begeistert.

Der Schriftsteller vermittelte gekonnt all das Grauen, das die Sphäre des Alltags durchdrang. Einige halten den wissenschaftlichen und logischen Hintergrund der Handlung für sehr schwach. Dies ist eine großartige Option für Fans des Genres. Die Geschichte kann in der Tat starke Gefühle hervorrufen und lange in Erinnerung bleiben. Deshalb wird er diejenigen angenehm überraschen, die bereits mit der Arbeit von Lovecraft vertraut sind.

Ultaras Katzen

Buchautor: Howard Lovecraft

Bewertung: 4.4

ULTARA CATS.jpg

1920 wurde eine neue Geschichte aus dem Traumzyklus veröffentlicht, die unsere Bewertung vervollständigt. In Ultar finden darin Ereignisse statt. In der Stadt lebte ein altes Ehepaar, das Katzen hasste und tötete. Einmal kam eine Karawane an diesem Ort an, wo ein Junge mit einem schwarzen Kätzchen war. Bald verschwand sein pelziges Haustier und sein Besitzer bat Gott, sich an den Schuldigen zu rächen.

Dies ist eine ziemlich kurze Ausgabe, die uns lehrt, die kleineren Brüder zu respektieren. Es kann ein Märchen für Erwachsene genannt und nachts gelesen werden. Es gibt nichts zu befürchten. Während des Lesens stützt sich die Fantasie selbst auf alle Details, erfüllt von Sympathie für die stolzen und flauschigen Kreaturen. Dies ist eine lehrreiche, aber grausame Lektion darüber, die Schwachen nicht zu verletzen.


Beachtung! Diese Bewertung ist subjektiv und stellt keine Werbung dar und dient nicht als Kaufhilfe. Vor dem Kauf müssen Sie einen Spezialisten konsultieren.

Bewerten Sie den Artikel
Ein Online-Magazin über Stil, Mode, Etikette, Lifestyle und die Auswahl der besten Produkte und Dienstleistungen.
Fügen Sie einen Kommentar hinzu