15 besten Heizungen für Sommerhäuser

Bewertung der Besten laut Redaktion. Auf die Auswahlkriterien. Dieses Material ist subjektiv und stellt keine Werbung dar und dient nicht als Einkaufsführer. Vor dem Kauf müssen Sie einen Spezialisten konsultieren.

Mit Beginn der kalten Herbst-Winter-Saison wird das Problem der Auswahl von Heizgeräten für ein Sommerhaus oder ein Landhaus besonders akut. In den meisten Fällen sind solche Gehäuse nicht an zentrale Versorgungsunternehmen wie eine Gasleitung oder ein Warmwasserversorgungssystem angeschlossen, so dass es bei Gefriertemperaturen einfach unmöglich ist, sich außerhalb des Fensters zu befinden.

Um das Wohnen in Vorstädten im Winter komfortabler zu gestalten, haben wir eine Bewertung der 15 besten Heizungen für Sommerhäuser zusammengestellt.

So wählen Sie eine Heizung

Bei der Auswahl eines Heizgeräts müssen zwei Parameter berücksichtigt werden – Gerätetyp und Leistung.

Es gibt fünf Arten von Heizungen, die im Land oder in einem Landhaus verwendet werden können:

  1. Ölkühler sind strukturell ähnlich wie herkömmliche, nur zirkulierendes Öl wird als Wärmeträger verwendet, wie der Name schon sagt. Sie zeichnen sich durch gute Effizienz, Mobilität, leisen Betrieb und optimalen Energieverbrauch aus. Erst nach dem Einschalten wird Strom zum Erhitzen des Öls verbraucht, und dann hält das Gerät einfach die Temperatur aufrecht.
  2. Elektrische Konvektoren ähneln auch herkömmlichen Heizkörpern, nur dass sie Strom zum Heizen verwenden. Luft strömt natürlich durch sie hindurch. Der Hauptvorteil solcher Konvektoren ist die Fähigkeit, die Temperatur genau einzustellen.
  3. Infrarotstrahler ähneln im Prinzip der Sonne – sie erwärmen nicht die Luft, sondern direkt Objekte im Raum. Dies hält Böden und Wände kühl. Die Luft ist zwar etwas kälter als die Gegenstände im Raum, weshalb die Verwendung solcher Heizungen Gewohnheit erfordert.
  4. Wärmeventilatoren sind leistungsstarke Heizgeräte, die eine künstliche Konvektion heißer Luft ermöglichen. Dadurch erhöhen sie schnell die Raumtemperatur. Solche Heizungen belasten jedoch das Stromversorgungsnetz stark und machen während des Betriebs ein ziemlich lautes Geräusch.
  5. Gaskonvektoren ähneln elektrischen, verwenden jedoch eine Flamme aus der Verbrennung von Propan zum Heizen. Sie arbeiten schnell und effizient und können vor allem in Häusern eingesetzt werden, die nicht an das Stromnetz angeschlossen sind. Es ist jedoch unerwünscht, solche Konvektoren in Innenräumen zu verwenden.

Somit hängt die Wahl einer Heizung direkt von den Bedürfnissen des Benutzers ab. Wenn Sie einen sehr kalten Raum heizen oder schnell aufwärmen müssen, reicht ein Wärmelüfter oder ein Gaskonvektor aus. In kleinen Räumen reichen Ölkühler aus. Für Häuser mit ständigem Wohnsitz, in denen eine angenehme Temperatur aufrechterhalten werden muss, sind elektrische Konvektoren und Infrarotstrahler vorgesehen.

Der Wirkungsgrad der Raumheizung hängt von der Leistung des Heizgeräts ab. Für verschiedene Gerätetypen unterscheidet sich dieser Parameter, im Durchschnitt wird jedoch die folgende Abhängigkeit festgestellt: Alle 1000 W (1 kW) können bis zu 10-15 Quadratmeter eines Raums heizen.

Das heißt, für einen Raum mit einer Fläche von 12 m2 reicht eine 1-kW-Heizung aus, und für einen Raum mit 34 m2 ist es bereits ratsam, ein 3-kW-Gerät zu verwenden.

Welche Heizung ist besser – Öl-, Infrarot- oder Konvektortyp?

Es ist schwierig, diese Heizungen aufgrund ihres unterschiedlichen Funktionsprinzips zu vergleichen. Einige allgemeine Leistungsmerkmale können jedoch hervorgehoben werden:

Parameter

Ölkühler

Infrarotstrahler

Konvektoren

Geräuschpegel

Leichtes Knistern nach dem Einschalten

Nein

Normalerweise nein

Brandschutz

Vorbehaltlich der Betriebsbedingungen – hoch

Sicher

Elektrisch – hoch, Gas – überdurchschnittlich, erfordern die Einhaltung der Sicherheitsregeln

Möglichkeit einer genauen Temperatureinstellung

Nein

Durchschnittlich

Elektrisch – hoch

Auswirkungen auf die Luftqualität

Verringern Sie die Sauerstoffmenge, erhöhen Sie die Trockenheit. Das Zimmer braucht einen Scheck

Nein

Elektrische nicht; in Gas – reduzieren Sie die Sauerstoffmenge, erhöhen Sie die Trockenheit

Elektrische Haushaltslast

Überdurchschnittlich

Durchschnittlich

Überdurchschnittlich

Somit hat jede der Heizungen ihre eigenen Vor- und Nachteile. Wählen Sie die richtige sorgfältig und sorgfältig aus.

Wir haben eine Bewertung der besten Heizungen aller Typen zusammengestellt, damit Sie leicht die richtige finden können.

Bewertung der besten Heizungen für Sommerhäuser

Nominierung ein Ort Produktname Preis
Die besten Ölheizkörper für Sommerhäuser 1 Timberk TOR 51.2211 BTX RUB 4.250
2 Electrolux EOH / M-9157 RUB 3,438
3 Einheit UOR-993 RUB 5 607
4 Ballu BOH / TB-07FH RUB 2.990
Die besten elektrischen Konvektoren für Sommerhäuser 1 Noirot Spot E-3 Plus 1500 RUB 8,110
2 Ballu BEC / EZER-1500 RUB 3.129
3 Electrolux ECH / B-2000 E. RUB 6.200
Die besten Infrarotstrahler für Sommerhäuser 1 Wester IH-2000 RUB 4.599
2 Ballu BIHP / R-100 RUB 3.770
3 Timberk TCH A5 1500 RUB 3.700
4 Polaris PKSH 0508H 2 350 reiben.
Die besten Wärmeventilatoren für Sommerhäuser 1 Dyson AM09 Lüfterheizung RUB 19.990
2 Timberk TFH F20VVE RUB 2.998
3 Timberk TFH T15XCZ RUB 1.400
Der beste Gaskonvektor für Sommerhäuser 1 Hosseven HDU-5 RUB 14.500

Die besten Ölheizkörper für Sommerhäuser

Timberk TOR 51.2211 BTX

Bewertung: 4.9

Timberk TOR 51.2211 BTX

Warum es so ist: Leistungsstarker Ölkühler mit integriertem Luftbefeuchter.

Dieser Kühler hat kein Hauptproblem solcher Geräte – er trocknet die Luft nicht. Dank des eingebauten Luftbefeuchters bleibt die Atmosphäre im Raum angenehm und komfortabel. Darüber hinaus kann dieser Heizkörper im sogenannten „Kaminmodus“ arbeiten – das heißt, er erwärmt zuerst die Luft im Raum und hält dann nur die Temperatur aufrecht, ohne sie zu erwärmen.

Der Kühler hat eine Leistung von 2200 W, so dass die von ihm beheizte Nennfläche 26 Quadratmeter beträgt. Die Heizung unterstützt die mechanische Temperaturregelung. Die Bedienknöpfe bestehen aus einem speziellen Material, das während des Gebrauchs nicht heiß wird.

Das Design des Kühlers umfasst 11 Abschnitte und Rollen für einen einfachen Transport. Darüber hinaus verfügt es über ein Kabelfach und einen hitzebeständigen Griff, die das Rollen des Geräts im Haus erleichtern.

Vorteile

  • Eingebauter Luftbefeuchter;
  • Hohe Energie;
  • 'Kaminmodus'.

Nachteile

  • Vergleichsweise langsame Erwärmung des Raumes;
  • Kleine Kapazität des Luftbefeuchters;
  • Das häufige Nachfüllen des Luftbefeuchters ist erforderlich.

Electrolux EOH / M-9157

Bewertung: 4.8

Electrolux EOH / M-9157

Warum es so ist: Attraktives Design und viele Schutzfunktionen.

Vielleicht einer der schönsten Heizkörper in der Rangliste. Das attraktive Design lässt das Gerät sehr schön aussehen und kann den Raum dekorieren. Gleichzeitig wird die Funktionalität nicht dem Stil geopfert – die Kühlerleistung beträgt 1500 W und kann daher einen Raum (nominell) auf bis zu 20 Quadratmeter heizen.

Darüber hinaus ist der Kühler mit einer Vielzahl von Schutzsystemen ausgestattet. Zum Beispiel wird es bei Überschlag oder Überhitzung automatisch abgeschaltet. Dies verbessert die Gebrauchssicherheit erheblich.

Das Design des Kühlers umfasst 7 Lamellen, die für eine verbesserte Luftkonvektion in einer gekrümmten Form ausgeführt sind. Zur Steuerung werden mechanische Griffe aus nicht erhitzendem Material verwendet. Zusätzlich ist der Kühlkörper mit einer Einschalt-LED ausgestattet. Es gibt Rollen, einen Griff und ein Kabelfach für einfachen Transport und Lagerung.

Vorteile

  • Attraktives Design;
  • Erhitzt sich schnell;
  • Zuverlässiger Thermostat.

Nachteile

  • Kurzes Kabel;
  • Kleines Fach zur Aufbewahrung des Kabels;
  • Kein Frostschutz.

Einheit UOR-993

Bewertung: 4.8

Einheit UOR-993

Warum es so ist: Elektronische Steuerung, einschließlich Fernbedienung.

Dieser Kühler ist mit einem elektronischen Steuerungssystem ausgestattet, dank dessen er die Funktionalität erweitert hat. Somit unterstützt es einen verzögerten Start (Start-Timer), eine hochpräzise Temperaturregelung von bis zu mehreren Grad und einen Betriebs-Timer von bis zu 24 Stunden. Der Hauptvorteil ist jedoch die automatische Temperaturregelung.

Somit bestimmt der Heizkörper selbständig die Temperatur im Raum und schaltet bei Erreichen eines angenehmen Niveaus in den „Kaminmodus“. Wenn der Raum plötzlich kälter wird, erhöht die Heizung ihre Leistung wieder.

Die Heizleistung beträgt 2000 W, sodass ein Raum mit einer Fläche von 20 bis 25 Quadratmetern beheizt werden kann. Die Heizung ist mit 8 Abschnitten und elektronischen Steuertasten ausgestattet und unterstützt eine automatische Sicherheitsabschaltung bei Überhitzung.

Vorteile

  • Timer arbeiten und starten;
  • Detaillierte Temperatureinstellung;
  • Automatische Leistungsregelung.

Nachteile

  • Sehr schwer (durch das Vorhandensein von Rädern ausgeglichen);
  • Erhitzt sich ziemlich langsam;
  • Sehr helles LED-Display, kann nachts stören.

Ballu BOH / TB-07FH

Bewertung: 4.7

Ballu BOH / TB-07FH

Warum es so ist: Niedrige Kosten bei optimaler Funktionalität und Zuverlässigkeit.

Dies ist einer der billigsten Heizkörper in seinem Bewertungssegment. Gleichzeitig ist es früheren Geräten nur in Bezug auf die Leistung unterlegen. Das Gerät hat 1500 W, was ausreicht, um einen Raum mit einer Fläche von bis zu 20 Quadratmetern zu heizen.

Der Kühler ist mit einem eingebauten Ventilator ausgestattet, der die Luftkonvektion verbessert – und somit den Raum beim ersten Einschalten schneller aufheizt. Zur Steuerung werden mechanische Griffe verwendet. Die Heizung unterstützt verschiedene Betriebsarten, die sich in der Temperatur unterscheiden.

Das Design der Heizung umfasst 7 Abschnitte. Es ist außerdem mit einem Schutzsystem ausgestattet, das das Gerät bei Überhitzung automatisch abschaltet. Zur Erleichterung des Transports umfasst das Design des Kühlers einen Griff aus nicht heizendem Material, Räder und ein Fach zur Aufbewahrung des Kabels.

Vorteile

  • Eingebauter Lüfter zur Beschleunigung der Konvektion;
  • Stabile Konstruktion;
  • Eine gute Kombination aus Preis und Leistung.

Nachteile

  • Gehäuse klickt beim Erhitzen;
  • Auffälliges Lüftergeräusch;
  • Kein Frostschutz.

Die besten elektrischen Konvektoren für Sommerhäuser

Noirot Spot E-3 Plus 1500

Bewertung: 4.9

Noirot Spot E-3 Plus 1500

Warum es so ist: Maximale Benutzerfreundlichkeit und hohe Produktivität.

Dieser elektrische Konvektor wurde speziell entwickelt, um die Verwendung zu vereinfachen. Nachdem Sie eine angenehme Temperatur eingestellt haben, können Sie diese einfach vergessen. Mit den integrierten Tag- und Nachtmodi können Sie die Leistung Ihres Geräts per Knopfdruck automatisch anpassen.

Der Konvektor ist an der Wand montiert, kann aber dank seiner stabilen, weit auseinander liegenden Rollen auch auf dem Boden installiert werden. Der Heizkörper ist vor dem Eindringen von Feuchtigkeit geschützt. Ein mechanischer Griff dient zum Einstellen der Temperatur.

Die Leistung des Konvektors beträgt 1500 W, was ausreicht, um einen Raum auf bis zu 20 Quadratmeter zu heizen. Zum Schutz vor Feuer ist ein Mechanismus zum automatischen Abschalten bei Überhitzung eingebaut.

Vorteile

  • Heizt den Raum schnell und effizient;
  • Unterstützt die automatische Steuerung;
  • Völlig still.

Nachteile

  • Starke Erwärmung der Oberseite während des Gebrauchs;
  • Schlechte Befestigung der Räder an der Karosserie;
  • Räder sind separat erhältlich.

Ballu BEC / EZER-1500

Bewertung: 4.8

Ballu BEC / EZER-1500

Warum es so ist: Eingebauter Luftionisator und viele Schutzsysteme.

Dies ist einer der sichersten elektrischen Konvektoren in der Rangliste. Neben dem wasserdichten Gehäuse ist es mit automatischen Abschaltsystemen bei Überschlag und Überhitzung sowie einem Knopfschloss zum Schutz vor Kindern ausgestattet. Somit kann es auch in Häusern mit einem kleinen Kind verwendet werden.

Darüber hinaus ist der Konvektor mit einem praktischen elektronischen Steuerungssystem mit detaillierter Temperatureinstellung ausgestattet. Durch die 24-Stunden-Ausschaltzeit ist die Heizung für die Beheizung von Langzeiträumen wie Büros oder Lagern geeignet.

Der Konvektor hat eine Leistung von 1500 W und eignet sich somit zum Heizen von Räumen bis zu 20 Quadratmetern. Kann mit der halben Intensität betrieben werden, um die Temperatur aufrechtzuerhalten und die Verkabelungsspannung zu reduzieren. Geeignet für Wand- und Bodenmontage.

Vorteile

  • Viele Schutzsysteme;
  • Schnelle Erwärmung des Raumes;
  • Attraktives Design.

Nachteile

  • Kurzes Kabel;
  • Sehr helles LED-Display;
  • Es gibt Fehlalarme beim Überhitzungsschutz.

Electrolux ECH / B-2000 E.

Bewertung: 4.7

Electrolux ECH / B-2000 E.

Warum es so ist: Attraktives, modernes Design und leistungsstarke Leistung.

Diese Heizung eignet sich am besten für die Installation in Sommerhäusern oder kurzfristigen Landhäusern. Dank Frostschutz bleibt es betriebsbereit, auch wenn sich die Eigentümer bereits in einer warmen Wohnung befinden. Der Hauptvorteil ist jedoch das attraktive Design.

Dieser Konvektor ist im Gegensatz zu den anderen in der Bewertung in einer strengen schwarzen Farbe hergestellt, wodurch er eher wie eine Dekoration des Raums als wie ein Gebrauchsgegenstand aussieht. Gleichzeitig ist es leistungsstark – 2000 W reichen aus, um eine Fläche von 25 Quadratmetern zu heizen. Der Konvektor ist mit einem elektronischen Steuerungssystem ausgestattet, mit dem Sie die gewünschte Temperatur mit einer Genauigkeit von mehreren Grad einstellen können.

Andere Schutzsysteme umfassen ein wasserdichtes Gehäuse und eine automatische Übertemperaturabschaltung. Die Heizung unterstützt dank der entsprechenden Halterungen und Rollen auch die Platzierung von Wänden und Böden.

Vorteile

  • Elektronische Steuerung mit Timer und Thermostat;
  • Attraktives Design;
  • Viele Schutzsysteme.

Nachteile

  • Manchmal lautes Klicken des Thermorelais;
  • Sehr helles LED-Display;
  • Heizelement klickt beim Abkühlen.

Die besten Infrarotstrahler für Sommerhäuser

Wester IH-2000

Bewertung: 4.9

Wester IH-2000

Warum es so ist: Hohe Leistung und schnelle Erwärmung.

Dank seiner hohen Leistung von 2000 W kann dieser Infrarotstrahler selbst einen relativ großen Raum – bis zu 20 Quadratmeter – schnell und effizient aufheizen. Laut Nutzerbewertungen kommt das Gerät mit einem Temperaturanstieg in einem solchen Raum in nur 20 Minuten recht komfortabel zurecht.

Wie andere Infrarotstrahler ist auch dieser völlig geräuschlos. Es wird auch in einem Gehäuse durchgeführt, das vor dem Eindringen von Feuchtigkeit geschützt ist, so dass es in Räumlichkeiten wie einer Garage oder einem Sommerhaus „vorübergehend“ installiert werden kann.

Der Emitter ist für die Deckenmontage ausgelegt. Die Heizung ist weniger als 1,5 Meter lang und kann daher auch in kleinen Gängen oder engen Räumen installiert werden.

Vorteile

  • Sehr schnelle Erwärmung des Raumes;
  • Einfache Installation;
  • Beenden Sie den geräuschlosen Betrieb.

Nachteile

  • Es gibt keine automatische oder intelligente Steuerung.

Ballu BIHP / R-100

Bewertung: 4.8

Ballu BIHP

Warum es so ist: Eine Kombination aus Konvektions- und Infrarottechnologie.

Diese Heizung wurde entwickelt, um die Raumtemperatur schnell zu erhöhen. Es kombiniert elektrische Konvektionstechnologie mit Infrarotstrahlung, was zu einer hohen Leistung führt. Der Hauptvorteil ist jedoch die Wirkung eines „warmen Bodens“ beim Auflegen auf den Boden.

Die Leistung der Heizung beträgt 1000 W, dank derer ein Raum auf bis zu 15 Quadratmeter beheizt werden kann. Infrarotstrahler befinden sich auf der Frontplatte und einer von ihnen ist in einem leichten Winkel nach unten gerichtet. Dank dessen erwärmt das Gerät nicht nur die Luft und die Oberflächen, sondern auch den Boden selbst.

Ein mechanischer Schalter dient zur Steuerung. Es gibt einen eingebauten Thermostat. Die Heizung ist mit einem Überhitzungsschutzsystem und einem automatischen Neustart bei Stromausfall ausgestattet.

Vorteile

  • Hohe Effizienz;
  • Fußbodenheizung;
  • Sicher zu benutzen.

Nachteile

  • Technologisches Fett brennt lange aus;
  • Eine der niedrigsten Kapazitäten im Rating;
  • Es gibt keinen Timer.

Timberk TCH A5 1500

Bewertung: 4.7

Timberk TCH A5 1500

Warum es: Unterstützt selbstexpandierende Funktionen.

Es ist nicht nur eine Infrarot-Heizung. Es kann verwendet werden, um ein komplettes Heizsystem zu erstellen. Zunächst können Sie ein anderes Gerät daran anschließen und eine Gruppe von 3000-W-Geräten bereitstellen. Zweitens kann es mit einem Raumthermostat kommunizieren, um eine vollkommen angenehme Raumtemperatur zu erzeugen. Schließlich ist es mit Markenfernbedienungen kompatibel.

Auf Basis dieses Heizkörpers kann somit ein kompletter Heizkomplex geschaffen werden. Aber auch alleine ist er ganz gut. Die Heizung hat eine Leistung von 1500 W und kann die Temperatur auf einen komfortablen Innenbereich von bis zu 16 Quadratmetern erhöhen.

Die Länge der Heizung beträgt etwas mehr als 1,5 Meter. Deckenhalterung ist impliziert. Bei Spannungsspitzen gibt es ein automatisches Schutzabschaltsystem.

Vorteile

  • Unterstützt die Integration in ein Heizsystem;
  • Hohe Effizienz;
  • Wasserdichtes Gehäuse.

Nachteile

  • Knistern beim Abkühlen;
  • Es ist ratsam, an hohen Decken zu installieren;
  • Alle zusätzlichen Zubehörteile (Thermostat, Fernbedienung) sind separat erhältlich.

Polaris PKSH 0508H

Bewertung: 4.6

Polaris PKSH 0508H

Warum es so ist: Niedriger Preis, zuverlässiger Kohlenstoffemitter, hohe Mobilität.

Der Hauptvorteil dieser Heizung ist die höchste Mobilität. Es muss nicht irgendwo im selben Raum platziert werden. Aufgrund seines geringen Gewichts kann es zur Veranda mitgenommen und von dort zum Haus gebracht werden. Gleichzeitig ist es recht leistungsstark – 800 W, was laut Hersteller dank des Kohlenstoffemitters für 20 Quadratmeter ausreicht.

Der Kohlefaser-Kühler bietet angenehme, nicht reizende und nicht verbrühende Wärme. Darüber hinaus verbraucht es ein Minimum an Energie und leuchtet während des Betriebs mit einem weichen gelben Licht. Die Heizung selbst ist mit einem Überrollschutzsystem und einem Betriebszeitgeber für 3 Stunden ausgestattet.

Das Heizgerät ist nicht mit einem Thermostat ausgestattet und verfügt daher nicht über eine automatische Abschaltung. Es ist ratsam, einen Timer zu verwenden.

Vorteile

  • Angenehme Wärme, schnelle Erwärmung des Raumes;
  • Kompakte Größe, Mobilität;
  • Eingebauter Timer.

Nachteile

  • Die tatsächliche Heizfläche ist kleiner als der Nennwert;
  • Kein Thermostat;
  • Keine Wasserbeständigkeit.

Die besten Wärmeventilatoren für Sommerhäuser

Dyson AM09 Lüfterheizung

Bewertung: 4.9

Dyson AM09 Lüfterheizung

Warum es so ist: Attraktives Design, klingenloses Design, hohe Leistung.

Dies ist der einzige schaufellose Wärmeventilator in der Bewertung. Daher sieht es sehr futuristisch aus. Gleichzeitig ist die Leistung des Geräts auf einem hervorragenden Niveau – es ist 2000 W, dank derer der Lüfter bis zu 20 Quadratmeter heizen kann.

Wie alle Dyson-Haushaltsgeräte bringt dieses Gerät die Lüfterfunktion auf ein völlig neues Niveau. 10 Geschwindigkeitsmodi, Fernbedienung, Neigen, Drehen, die Möglichkeit, die Breite des Wärmestroms anzupassen – all dies ermöglicht es Ihnen, die Heizung so einzustellen, dass sie maximalen Komfort bietet.

Der Lüfter ist mit einer Fernbedienung und einem elektronischen Steuerungssystem ausgestattet, über das Sie alle gewünschten Betriebsparameter genau einstellen können. Außerdem verfügt die Heizung über einen Timer und ein Schutzsystem, das sie beim Überrollen ausschaltet. Der Geräuschpegel ist für seine Klasse relativ niedrig und beträgt bei maximaler Last nur 64 dB.

Vorteile

  • Hochleistung;
  • Einzigartiges Design und Konstruktion;
  • Volle Kontrolle mit einer Fernbedienung.

Nachteile

  • Teuer im Vergleich zu anderen Modellen.

Timberk TFH F20VVE

Bewertung: 4.8

Timberk TFH F20VVE

Warum es so ist: Sicheres, geräuscharmes Modell.

Diese Heizlüfterherstellung wird in einem speziellen Fall hergestellt, der vor versehentlichem Kontakt mit einem Heizelement oder Diffusor schützt. Dank dieses Designs eignet es sich sogar für die Installation in Kinderzimmern! Ein Keramikheizelement mit einer Leistung von 2000 W erwärmt einen Raum schnell auf bis zu 20 Quadratmeter.

Ein weiteres sicherheitsverbesserndes Merkmal ist der Thermostat. Dieses Funktionselement schaltet den Lüfter automatisch aus, wenn die Gefahr einer Überhitzung besteht. Die Heizung ist mit einem digitalen Steuerungssystem ausgestattet und unterstützt die Fernbedienung über die Fernbedienung. Zu seinen Funktionen gehören Temperatureinstellungen mit einem relativ kleinen Schritt und einem Timer für Arbeiten mit einer Grenze von 7,5 Stunden. Die eingestellten Parameter werden auf dem Flüssigkristalldisplay angezeigt.

Vorteile

  • Leistungsstarkes und zuverlässiges Heizelement;
  • Fernbedienungsunterstützung;
  • Rotationsmodus.

Nachteile

  • Empfindlicher Thermostat;
  • Es gibt nicht einmal einen minimalen Feuchtigkeitsschutz;
  • Nur eine Lüfterbetriebsart.

Timberk TFH T15XCZ

Bewertung: 4.7

Timberk TFH T15XCZ

Warum es so ist: Attraktives Design, hohe Leistung, optimaler Preis.

Diese Heizlüfter haben ein einzigartiges Design, das sie von einem Heizgerät völlig unterscheidet – eher wie ein Hipster-Audio-Lautsprecher. Aber das ist nur eine Tugend. Die Heizung passt perfekt in klassische und moderne Innenräume.

Darüber hinaus zeichnet sich die Heizung durch ihre hohe – für ihre kompakten Abmessungen – Leistung aus. Es ist 1500 W, dank dessen die Heizung die Temperatur in einem Raum mit einer Fläche von bis zu 20 Quadratmetern erhöhen kann. Die Heizlüfter werden von einem mechanischen Griff gesteuert, der sich an einer der Seitenwände befindet. Das Heizelement besteht aus Keramik, die langlebig ist. Es gibt zwei Betriebsarten, die sich in der Leistung unterscheiden.

Das Gerät kann auch als herkömmlicher Ventilator betrieben werden, ohne den Raum zu heizen. Es gibt eine automatische Überrollabschaltfunktion und ein Frostschutzsystem.

Vorteile

  • Attraktives Design;
  • Lüfterbetrieb;
  • Langlebige Heizungen.

Nachteile

  • Relativ hoher Geräuschpegel;
  • Kein Timer;
  • Kurzes Kabel.

Der beste Gaskonvektor für Sommerhäuser

Hosseven HDU-5

Bewertung: 4.9

Hosseven HDU-5

Warum er: Sehr hohe Leistung.

Mit einer Leistung von 4500 W kann dieser Gaskonverter auch einen sehr großen Raum heizen. Und das Fehlen eines Kühlmittels erhöht den Wirkungsgrad des Heizgeräts erheblich – es liegt bei etwa 95%. Der Konverter kann auch in Häusern eingesetzt werden, die nicht an das zentrale Gasnetz angeschlossen sind, da er über LPG-Flaschen mit Strom versorgt werden kann.

Der Wandler ist mit einem Temperaturregler und einem elektronischen Zündsystem ausgestattet, das von einer austauschbaren Batterie gespeist wird. Dank des Gasauslasses, der übrigens im Lieferumfang enthalten ist, erhöht das Gerät die Menge an Kohlenmonoxid im Raum nicht.

Einige Komponenten für den Konverter werden von der italienischen Firma Sit hergestellt, die höchste Zuverlässigkeit und Arbeitssicherheit garantiert.

Vorteile

  • Bequem zu arbeiten und zu benutzen;
  • Höchste Nennleistung;
  • Reichhaltiges Lieferset.

Nachteile

  • Es ist unmöglich, eine Verbindung zum Wärmeträgersystem herzustellen.
  • Schwer, erfordert Platzierung an einer sehr sicheren Wand.


Beachtung! Diese Bewertung ist subjektiv und stellt keine Werbung dar und dient nicht als Kaufhilfe. Vor dem Kauf müssen Sie einen Spezialisten konsultieren.

Bewerten Sie den Artikel
Ein Online-Magazin über Stil, Mode, Etikette, Lifestyle und die Auswahl der besten Produkte und Dienstleistungen.
Fügen Sie einen Kommentar hinzu