15 besten Motorräder für die Reise

Bewertungen von Auto- und Motowaren

Bewertung der Besten laut Redaktion. Auf die Auswahlkriterien. Dieses Material ist subjektiv und stellt keine Werbung dar und dient nicht als Einkaufsführer. Vor dem Kauf müssen Sie einen Spezialisten konsultieren.

Das Reisemotorrad bietet Tourismusbegeisterten unbegrenzte Möglichkeiten. Die Technik ermöglicht es Ihnen, lange Strecken oder im Gelände zu überwinden, hohe Geschwindigkeiten zu entwickeln oder eine gemütliche Fahrt zu genießen. Gleichzeitig können Sie ein ziemlich umfangreiches Gepäck mitnehmen. Der russische Markt bietet eine breite Palette an Tourenrädern verschiedener Hersteller. Um ein Motorrad für Ihre Bedürfnisse zu finden, empfehlen wir Ihnen, sich mit den Empfehlungen unserer Experten vertraut zu machen.

Empfehlungen für die Wahl eines Tourenmotorrads

  1. Straßenbelag. Eine der Hauptfragen, die ein potenzieller Eigentümer beantworten sollte, ist die Art der Straßenoberfläche. Wenn das Fahrrad auf Asphalt gefahren wird, reichen viele Modelle aus. Wenn die Route jedoch Abschnitte mit einer Landstraße umfasst, sollten Fahrräder mit Geländetauglichkeit bevorzugt werden.
  2. Gewicht des Motorrades. Reiseräder sind ziemlich schwer (2000-5000 kg). Leichtere Modelle zeichnen sich durch Manövrierfähigkeit und gute Manövrierfähigkeit aus. Für Fernreisen auf Autobahnen sind schwere Modelle jedoch vorzuziehen.
  3. Reisedauer. Motorräder unterscheiden sich stark in der Größe ihrer Gepäckräume. Modelle mit kleinen Kofferräumen werden von Motorradfahrern ausgewählt, die oft für ein Picknick oder ein Sommerhaus aus der Stadt fahren. Für lange Reisen müssen Sie viele Dinge mitnehmen, besonders wenn Ihr Begleiter auch in der Nähe ist. Wenn die Entfernung mehr als 300 km beträgt, muss das Fahrrad 3 Satteltaschen mit einem Fassungsvermögen von 90 Litern haben. In besonderen Fällen werden ein- oder zweiachsige Anhänger eingesetzt.
  4. Die Anwesenheit eines Passagiers. Gemeinsames Reisen macht nicht nur mehr Spaß, sondern ist auch leiser. Es muss genügend Platz für den Passagier vorhanden sein, damit er auf der Straße nicht müde wird. Schwere und geräumige Modelle bieten maximalen Komfort für beide Fahrer. Aber zusammen mit Sportfahrrädern zu reisen ist nah.
  5. Gastankkapazität. Bei der Auswahl eines Reisemotorrads ist es wichtig, auf das Fassungsvermögen des Kraftstofftanks zu achten. In der Regel installieren Hersteller Tanks mit einer Größe von 10 bis 30 Litern. Einerseits können Sie mit dem großen Tank länger fahren, ohne an Tankstellen anzuhalten. Mit zunehmender Tankgröße wächst aber auch das Gewicht der Ausrüstung. Für Auslandsreisen reicht daher ein Benzintank mit einem Fassungsvermögen von 10-15 Litern aus, und für Langstreckenflüge ist es besser, ein Motorrad mit einem 20-25-Liter-Tank zu wählen.
  6. Wartbarkeit. Unterwegs gibt es häufig Probleme mit Kraftfahrzeugen. Es kann sehr schwierig sein, ein Ersatzteil für ein seltenes Fahrradmodell in der Provinz zu finden, ebenso wie ein spezialisiertes Zentrum. In diesem Fall ist ein elektronisches Diagnosesystem eine nützliche Option, die umgehend über Fehlfunktionen informiert.
  7. Komfortstufe. Auf einer langen Reise wird der Komfort für Reisende zu einem wichtigen Faktor. Dieses Konzept ist ziemlich weit gefasst und mehrdeutig. Jemand findet es bequemer, ein kompaktes Fahrrad zu fahren, es gibt Liebhaber von niedrigen Sitzen, für einige ist es wichtig, die Windschutzscheibe einzustellen. Beheizte Griffe, USB-Anschlüsse, hochwertige Akustik und LED-Optik werden zu nützlichen Optionen. Die endgültigen Optionen werden vom Motorradfahrer auf der Grundlage seiner Anforderungen festgelegt.

Wir haben 15 der besten Motorräder für die Reise ausgewählt. Alle Modelle können in unserem Land gekauft werden. Bei der Verteilung der Plätze in der Bewertung wurden die Meinung der Expertengemeinschaft und das Feedback der einheimischen Biker berücksichtigt.

15 besten Motorräder für die Reise

Nominierung ein Ort Produktname Preis
15 besten Motorräder für die Reise 1 BMW K 1600 GTL RUB 1.774.000
2 Harley-Davidson ROAD GLIDE ULTRA RUB 2.410.000
3 Honda Gold Wing Tour DCT RUB 2.486.000
4 INDIAN CHIEFTAIN ROADMASTER ELITE 3.283.000 RUB
5 BMW R 1250 RT 1.446.000 Rubel.
6 Kawasaki Vulkan 1700 Voyager RUB 990.000
7 Victory Cross Country Tour RUB 1.590.000
8 Ducati Multistrada 950 S + Touring Pack RUB 1.395.000
9 Yamaha FJR1300A RUB 1.322.000
10 BMW F 850 ​​GS RUB 894.000
11 Yamaha XTZ 1200 SUPER TENERE RUB 1.160.000
12 Honda CRF 1000L AFRICA TWIN RUB 1.091.000
13 Kawasaki VERSYS 1000 RUB 1.025.000
14 Honda NM4-01 870.000 RUB
15 CF-MOTO 650 TK RUB 449.000

BMW K 1600 GTL

Bewertung: 5.0

BMW K 1600 GTL

Mit dem Motorrad BMW K 1600 GTL können Sie die lange Reise genießen. Dieses Modell kombiniert erfolgreich die Vorteile eines Sport- und Tourenrads. Die Technik hat eine hohe Leistung (160 PS) und ein beeindruckendes Gewicht (348 kg). Experten schätzen die abnehmbare Struktur des Gepäckträgers, der mit einer Rückenlehne und seitlichen Vorratsbehältern ausgestattet ist. Daher kann das Motorrad als städtische Option verwendet werden. Das Modell wird der Gewinner in unserer Rangliste.

Inländische Nutzer respektieren deutsche Kraftfahrzeuge, aber nur wenige können es sich leisten, mit einem solchen Fahrrad zu fahren. Zu den Eigentümern gehören ein großer Gastank, Aluminiumgussräder und eine vielseitige Nutzung. Das Motorrad besticht durch sein stilvolles Erscheinungsbild. Der Nachteil ist der hohe Preis.

Vorteile

  • Wendigkeit;
  • abnehmbare Koffer;
  • großer Tank;
  • leistungsstarker Motor.

Nachteile

  • hoher Preis.

Harley-Davidson ROAD GLIDE ULTRA

Bewertung: 4.8

Harley-Davidson ROAD GLIDE ULTRA

Das amerikanische Harley-Davidson ROAD GLIDE ULTRA-Fahrrad sieht aus wie ein echter Langstrecken-Cruiser. Das Modell hat ein faszinierendes Aussehen und eine einzigartige Farbe. Der Hersteller installierte eine klassische Verkleidung an der Ausrüstung, die im Volksmund als “Fledermausflügel” bezeichnet wird. Den Experten gefiel das Lautsprechersystem, mit dem Sie Musik auch mit hoher Geschwindigkeit genießen können. Die Ausrüstung wird von einem 87 PS starken Motor mit geringer Leistung angetrieben. von. Fans nennen seinen Sound “soulig” und Umweltschützer loben den Motor für das Minimum an schädlichen Emissionen. Das Fahrrad bekommt das Silber in unserer Bewertung.

Es reicht nicht aus, viel Geld zu haben, um ein solches Motorrad zu fahren. Sie müssen in guter körperlicher Verfassung sein, da das Gewicht der Einheit in fahrbereitem Zustand 424 kg beträgt.

Vorteile

  • schönes Aussehen;
  • ungewöhnliche Farben;
  • hochwertige Akustik;
  • umweltfreundlicher Motor.

Nachteile

  • hoher Preis;
  • großes Gewicht.

Honda Gold Wing Tour DCT

Bewertung: 4.7

Honda Gold Wing Tour DCT

Ein erkennbares Design ist das japanische Reisemotorrad Honda Gold Wing Tour DCT. Es wurde entwickelt, um endlose Asphaltbahnen zu erobern. Experten bemerkten sofort das große Gewicht des Fahrrads (383 kg), was die Bedienung im Vergleich zu den “Motorradklassikern” weniger bequem macht. Trotz einiger Unbeholfenheit überrascht das Motorrad mit seiner Agilität. Alle Manöver werden reibungslos und ohne Ruckeln ausgeführt. Der Fahrer erhält maximalen Komfort bei einer Geschwindigkeit von 70 bis 120 km / h. Mit weiterer Beschleunigung beginnt es, Druck auf die Ohren auszuüben, wodurch sich schnell Müdigkeit ansammelt. Das Motorrad belegt in unserer Rangliste den dritten Platz.

Benutzer haben keine Beschwerden über die technischen Eigenschaften. Aber Sie können einige der kleinen Dinge bemängeln. Einige sind besorgt über das Fehlen einer Zigarettenanzünderbuchse, und der USB-Anschluss ist im mittleren Kofferraum versteckt.

Vorteile

  • Rentabilität;
  • erkennbares Design;
  • Japanische Qualität;
  • bequeme Passform.

Nachteile

  • schweres Gewicht;
  • keine Zigarettenanzünderbuchse.

INDIAN CHIEFTAIN ROADMASTER ELITE

Bewertung: 4.6

INDIAN CHIEFTAIN ROADMASTER ELITE

Der klassische amerikanische Reise-Roadster ist die INDIAN CHIEFTAIN ROADMASTER ELITE. Das Modell ist ideal durchdacht, es kombiniert perfekt stilvolles Design und Geräumigkeit, exzellente Balance und eine bequeme Passform. Experten haben mehrere Vorteile des Motorrads hervorgehoben. Dies sind benutzerdefinierte rote und schwarze Farbe und Abzeichen aus 24 Karat Blattgold. Ergänzt wird das Bild durch ein 600-Watt-Audiosystem, das 50% lauter als die veraltete Version ist, und einen Touchscreen (7 Zoll). Der ROADMASTER ELITE bietet eine Reihe moderner Optionen, um Ihre Fahrt komfortabel zu gestalten. Das Motorrad hält einen Schritt von den ersten drei in unserer Rangliste entfernt an.

Benutzer nennen den ersten Nachteil eine bescheidene Bodenfreiheit, was unter russischen Bedingungen besonders wichtig ist. Und der zweite begrenzende Faktor ist der hohe Preis.

Vorteile

  • stylistisches Aussehen;
  • gute Geräumigkeit;
  • leistungsstarkes Audiosystem;
  • bequeme Passform.

Nachteile

  • kleine Bodenfreiheit;
  • hoher Preis.

BMW R 1250 RT

Bewertung: 4.6

BMW R 1250 RT

Das deutsche Unternehmen BMW hat das Tourenmotorrad R 1250 RT aktualisiert. Ein neuer Motor mit variabler Ventilsteuerung und variabler Einspritzung wurde am Fahrrad installiert. Dank des gemeinsamen Kurbelgehäuses gelang es dem Hersteller, das Gewicht des Fahrrads zu reduzieren. Viele Änderungen wurden von den Designern vorgenommen, um die aerodynamische Leistung zu verbessern. Optional sind jedoch Diodenoptiken erhältlich. Die Aufmerksamkeit der Experten verdiente auch einen komplex geformten Kraftstofftank mit einem Fassungsvermögen von 25 Litern. Der Sitz ist bequem und höhenverstellbar. Ein Paar steife Satteltaschen weist auf das Touristenziel des Motorrads hin. Das Modell belegt in unserer Rangliste den fünften Platz.

Inländische Anwender glauben, dass der deutsche Hersteller ein bescheidenes Paket anbietet. Im Allgemeinen nennen erfahrene Motorradfahrer das Modell einen fortschrittlichen Apparat.

Vorteile

  • moderner Motor;
  • Leichtbau;
  • geräumige Kleiderschränke;
  • Aerodynamik.

Nachteile

  • bescheidene Ausrüstung.

Kawasaki Vulkan 1700 Voyager

Bewertung: 4.5

Kawasaki Vulkan 1700 Voyager

Das japanische Reiserad Kawasaki Vulkan 1700 Voyager ersetzte den Vulkan 1500 und 1600. Das Motorrad ist mit einem 1700 ccm Motor ausgestattet. cm mit programmierter Kraftstoffeinspritzung. Experten halten den Motor mit nur einem Nocken pro Zylinder für nicht den fortschrittlichsten. Um diesen Nachteil auszugleichen, installierten die Japaner ein 6-Gang-Getriebe. Für eine komfortable Fahrt sorgt eine Federung mit zwei einstellbaren Stoßdämpfern und einer 45-mm-Gabel. Scheibenbremsen mit 4-Kolben-Bremssätteln sind für die Bewegungssicherheit verantwortlich. Das Fahrrad ist in der TOP-6 unserer Bewertung.

Russische Biker bemerkten solche Nachteile des Motorrads wie hohen Kraftstoffverbrauch und begrenzte Geschwindigkeit (186 km / h). Die erfolgreiche Überwindung kleiner Hindernisse kann jedoch dem Vorteil des Modells zugeschrieben werden.

Vorteile

  • komfortable Federung;
  • zuverlässige Bremsen;
  • geräumige Kleiderschränke;
  • keine Angst vor Unebenheiten auf der Straße.

Nachteile

  • veralteter Motor;
  • hoher Kraftstoffverbrauch.

Victory Cross Country Tour

Bewertung: 4.5

Victory Cross Country Tour

Ein amerikanischer Hersteller konzentrierte sich mit dem Reisemotorrad Victory Cross Country Tour auf Schönheit. Aufgrund der Verbesserung des Stils wurde beschlossen, mit bedeutenden Marken aus Amerika, Europa und Japan zu konkurrieren. Die Entwickler berücksichtigten die Wünsche von Langstrecken-Motorradfahrern und versuchten, das bequemste Fahrrad herzustellen. Experten bemerken geräumige Koffer, einen niedrigen Sattel, eine entspannte Passform und ein modernes Chassis. Die Masse der Einheit erreicht 347 kg, der Gastankinhalt beträgt 22 Liter. Das Modell wird zu Recht in unsere Bewertung aufgenommen.

Inländische Benutzer sind mit dem spektakulären Erscheinungsbild und dem hervorragenden Reisekomfort zufrieden. Von den Minuspunkten werden die Völlerei des Motors und das geringe Volumen des Tanks erwähnt.

Vorteile

  • schönes Aussehen;
  • hohes Maß an Komfort;
  • bequeme Passform;
  • modernes Chassis.

Nachteile

  • schweres Gewicht;
  • hoher Kraftstoffverbrauch.

Ducati Multistrada 950 S + Touring Pack

Bewertung: 4.4

Ducati Multistrada 950 S + Touring Pack

Das Ducati Multistrada 950 S + Touring Pack ist ein italienisches Reisemotorrad, das dem Fahrer ein unterhaltsames und komfortables Erlebnis bietet. Mit dem Fahrrad können Sie nicht nur lange Strecken überwinden, sondern auch sicher von der Asphaltstraße abfahren. Als Basis entschied sich der Hersteller für ein leichtes Design, das durch einen leistungsstarken Motor und ein komfortables Chassis ergänzt wurde. Die aktualisierte Version verfügt über eine elektronische Federung, die die Stoßdämpfer an die Straßenverhältnisse anpasst. Das Motorrad ist mit einem 5-Zoll-Bildschirm, Tempomat und Freisprecheinrichtung ausgestattet.

Das Fahrrad ist aufgrund seiner Bequemlichkeit und seines Komforts beim Fahren in unserer Bewertung enthalten. Die Bedienung des Getriebes gefiel den Benutzern nicht, insbesondere wenn die zweite Geschwindigkeit auf dem Display angezeigt wird, wenn der “Neutral” eingeschaltet ist.

Vorteile

  • geringes Gewicht (205,7 kg);
  • leistungsstarker Motor (113 PS);
  • elektronische Federung;
  • einstellbare Stoßdämpfer.

Nachteile

  • Störungen im Getriebe.

Yamaha FJR1300A

Bewertung: 4.4

Yamaha FJR1300A

Das Sporttourenmotorrad FJR1300A von Yamaha ist für schnelle Strecken über lange Strecken ausgelegt. Experten betrachten den Kamm des Fahrrads als gerade flache Abschnitte, auf denen Sie auf 250 km / h beschleunigen können. Das Modell kann aber auch effektiv entlang von Bergschlangen ausweichen oder steile Kurven ausschreiben. Motorradfahrer sind auf den ersten Blick überrascht über das Fehlen von Satteltaschen in der Grundkonfiguration. Die beheizten Griffe sind jedoch bei allen Modifikationen installiert. Der 4-Zylinder-Reihenmotor leistet 146 PS. mit. kann es im “Touring” -Modus reibungslos funktionieren oder im “Sport” -Format schnell an Dynamik gewinnen. Das Gewicht des Fahrrads bei 259 kg ist für den Motor kein Problem.

Der Platz in der Bewertung ist auf eine Reihe kleinerer Mängel zurückzuführen. Dies sind hervorstehende Spiegel, die an der Verkleidung angebracht sind, und heiße Luft vom Motor, die zu den Beinen gelangt.

Vorteile

  • schnelle Geschwindigkeit;
  • leistungsstarker Motor;
  • Vielseitigkeit;
  • hohe Verarbeitungsqualität.

Nachteile

  • keine Kleiderkoffer;
  • kleine Bodenfreiheit.

BMW F 850 ​​GS

Bewertung: 4.3

BMW F 850 ​​GS

Als die Wettbewerber begannen, die BMW F 800 GS-Motorräder zu schieben, machte der bayerische Hersteller einen radikalen Schritt. Er entwickelte ein neues Modell BMW F 850 ​​GS. Experten machten auf einen einzigartigen Motor mit einer Blitzperiode von 270 und 450 Grad aufmerksam. Obwohl die Verbesserung zu einem Anstieg der Motorradkosten geführt hat, hat sich das Handling verbessert. Den Designern gelang es auch, das Gewicht durch den Einbau eines 15-Liter-Tanks auf 229 kg zu reduzieren. Bei einem Verbrauch von 4,1 Litern kann eine vollständige Betankung mehr als 300 km zurücklegen. In der Grundkonfiguration gibt es ein ABS-System, das bei Bedarf über einen Knopf am Lenkrad deaktiviert werden kann, und eine LED-Optik. Das Modell schließt die Top Ten der besten Motorräder für die Reise.

In den Foren betrachten Benutzer die Elektronik als Schwachstelle BMW des F 850 ​​GS, und gebrauchte Geräte in der Grundkonfiguration sind sehr schwer zu verkaufen.

Vorteile

  • neuer Motor;
  • Leicht;
  • wirtschaftlicher Verbrauch;
  • gesteuert durch ABS.

Nachteile

  • unzuverlässige Elektronik;
  • geringe Liquidität im Sekundärmarkt.

Yamaha XTZ 1200 SUPER TENERE

Bewertung: 4.2

Yamaha XTZ 1200 SUPER TENERE

Das Yamaha XTZ 1200 SUPER TENERE Tourenmotorrad fühlt sich auf Asphaltstraßen und auf Schotterstraßen sicher. Das japanische Fahrrad überquerte einst erfolgreich die Autobahn Paris-Dakar. Es ist klar, dass sich das Motorrad seitdem komplett in Richtung Reisen verändert hat. Zusammen mit dem 112 PS Motor. von. und einen 23-Liter-Tank erhält der Käufer D-Mode-Software, elektronische Federungseinstellung, Tempomat, Traktionskontrolle mit 3 Fahrmodi und einen adaptiven Sattel. Experten schreiben den Pluspunkten eine gute Ergonomie und Benutzerfreundlichkeit zu.

Die niedrige Position in unserer Rangliste ist auf eine ungenaue Abstimmung der Straßen- und Geländemodi, eine schlechte Positionierung der Fußstütze und ein veraltetes Visierverstellsystem zurückzuführen.

Vorteile

  • gute Offroad-Qualitäten;
  • reichhaltige Ausrüstung;
  • gute Ergonomie;
  • bequeme Steuerung.

Nachteile

  • veraltetes Visierverstellsystem;
  • schlecht gelegene Fußstütze.

Honda CRF 1000L AFRICA TWIN

Bewertung: 4.1

Honda CRF 1000L AFRICA TWIN

Der vierfache Gewinner des berühmten Paris-Dakar-Marathons ist das Honda CRF 1000L AFRICA TWIN Motorrad. Der japanische Hersteller hat die Rallye-Legende 2016 aktualisiert. Das Motorrad erhielt einen 95-PS-Motor. mit., Lichtrahmen, modernem Getriebe und HSTC-System. Sie ist dafür verantwortlich, das Motorrad auf die Straßenverhältnisse abzustimmen. Der Kraftstofftank fasst 19 Liter Kraftstoff, was für rund 400 Kilometer ausreicht. Die Experten mochten die direkte Passform und die Verarbeitungsqualität.

Das Motorrad befindet sich aus mehreren Gründen außerhalb der Top Ten unserer Bewertung. Benutzer betrachten den harten und schmalen Sitz als den Hauptnachteil. Das invertierte Display ist bei sonnigem Wetter schwer zu erkennen. Dank der Zuverlässigkeit und Ästhetik des Motorrads wächst die Anzahl der Fans in unserem Land.

Vorteile

  • Leicht;
  • wirtschaftlicher Verbrauch;
  • bequeme Passform;
  • hochwertige Montage.

Nachteile

  • harter und schmaler Sitz;
  • Nicht sichtbare Informationen auf dem Bildschirm bei sonnigem Wetter.

Kawasaki VERSYS 1000

Bewertung: 4.0

Kawasaki VERSYS 1000

Das Kawasaki VERSYS 1000 Tourenmotorrad kombiniert erfolgreich ein hohes Maß an Komfort und herausforderndem Design. Die Experten mochten die Schubeinstellung von Motor und Windschutzscheibe sowie die bequeme Passform. Optional sind “Goodies” wie ABS und Traktionskontrolle erhältlich. Der Hersteller installierte einen 118 PS starken Motor am Fahrrad. mit., dank dem Sie auf 226 km / h beschleunigen können. Aus wirtschaftlichen Gründen ist ein Stromverbrauch von 75% vorgesehen. Ein touristischer SUV eignet sich nicht nur für Einzelfahrten, sondern auch für romantische Reisen.

Es gibt eine Reihe von Nachteilen, die den endgültigen Platz des Fahrrads in unserer Bewertung beeinflusst haben. Sie können das Telefon nur aufladen, wenn die Zündung eingeschaltet ist, was nicht sehr praktisch ist. Die Werksfederung ist zu weich und hängt bis zu 40% durch.

Vorteile

  • gewagtes Design;
  • Komfort;
  • wirtschaftlicher Motormodus;
  • bequeme Passform.

Nachteile

  • Aufladen bei eingeschalteter Zündung;
  • weiche Federung.

Honda NM4-01

Bewertung: 4.0

Honda NM4-01

Die Designer der japanischen Firma Honda haben das Modell NM4-01 entworfen und sich dabei von Anime-Comics inspirieren lassen. Das Fahrrad hat ein eher futuristisches Design, das unsere Experten nicht gleichgültig ließ. Nach dem Kauf eines solchen Motorrads erhält der Besitzer eine einzigartige Einheit mit einem 50-PS-Motor. von. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 168 km / h, die Drehmomentverteilung erfolgt automatisch. Für ein effektives Bremsen hat der Hersteller ein ABS eingebaut.

Fans des aktiven Fahrens können den Sportmodus nutzen. Zwei Personen können mit dem Fahrrad fahren, aber wenn kein Passagier vorhanden ist, kann der Rücksitz leicht in eine Rückenlehne für einen Motorradfahrer verwandelt werden. Das Modell ist für kurze Strecken ausgelegt, da das Volumen des Kraftstofftanks nur 11 Liter beträgt. Das Fahrrad belegt den 14. Platz.

Vorteile

  • fantastische Aussicht;
  • Kompaktheit;
  • automatische Übertragung;
  • Qualitätsverarbeitung.

Nachteile

  • bescheidene Macht;
  • kleiner Gastank.

CF-MOTO 650 TK

Bewertung: 4.0

CF-MOTO 650 TK

Der einzige Vertreter des Reichs der Mitte in unserer Rangliste ist das Reisemotorrad CF-MOTO 650 TK. Die Chinesen ziehen einheimische Verbraucher zu einem erschwinglichen Preis an. Die Experten lobten das Modell für seine anständigen technischen Eigenschaften. Zum Vorteil des Fahrrads sollte auch die Zuverlässigkeit gehören. Dies wurde durch die Laufleistung dieser Motorräder im Jahr 2014 bestätigt. Die Fahrräder fuhren 34.000 km ohne Pannen und unerwartete Stopps. In Anbetracht des Preises ist dies ein anständiges Ergebnis. Experten schätzen den Komfort des Motorrads, auch auf langen Strecken fühlt sich der Fahrer nicht müde.

Viele russische Motorradfahrer haben die Fähigkeiten des chinesischen Motorrads bereits geschätzt. Sie sprechen positiv über die Zugänglichkeit und Zuverlässigkeit des Modells, die komfortable Fahrt und das stilvolle Design. Zu den Nachteilen gehört der Mangel an Ersatzteilen im russischen Einzelhandelsnetz.

Vorteile

  • niedriger Preis;
  • Verlässlichkeit;
  • stilvoller Look;
  • komfortable Fahrt.

Nachteile

  • In russischen Geschäften gibt es keine Ersatzteile.


Beachtung! Diese Bewertung ist subjektiv und stellt keine Werbung dar und dient nicht als Kaufhilfe. Vor dem Kauf müssen Sie einen Spezialisten konsultieren.

Bewerten Sie den Artikel
Ein Online-Magazin über Stil, Mode, Etikette, Lifestyle und die Auswahl der besten Produkte und Dienstleistungen.
Fügen Sie einen Kommentar hinzu