5 besten Motherboards für Sockel am4

Top Computerbewertungen

Bewertung der Besten laut Redaktion. Über Auswahlkriterien. Dieses Material ist subjektiv und stellt keine Werbung dar und dient nicht als Einkaufsführer. Vor dem Kauf müssen Sie einen Spezialisten konsultieren.

AM4 ist ein Sockel, den AMD 2016 für seine Mikroprozessorsysteme mit Zen-Architektur (Marke Ryzen) eingeführt hat und die voraussichtlich später veröffentlicht werden. Motherboards für Sockel AM4 wurden schnell populär und wurden sowohl von normalen Benutzern als auch von Profis und begeisterten Spielern allgemein anerkannt. Die Redaktion widmete die heutige Bewertung den fünf besten, nach Meinung unserer spezialisierten Spezialisten, Motherboards für Sockel AM4, die ab Anfang 2019 relevant sind.

Alle fünf in diesem Test vorgestellten Motherboards haben eine Reihe gemeinsamer Eigenschaften:

  1. Konstruktionsformat – ATX;
  2. 24-poliger Hauptstromanschluss.
  3. passive Kühlung;
  4. der neueste Chipsatz Anfang 2019 – AMDX470;
  5. B IOS AMI-Typ;
  6. es gibt Unterstützung für EFI;
  7. Multi-Core-Prozessoren werden unterstützt.
  8. 4 Steckplätze für die Installation von RAM;
  9. 2-Kanal-RAM-Modus;
  10. die Obergrenze der RAM-Größe – 64 GB;
  11. IDE-Controller wird nicht bereitgestellt (veraltet);
  12. PCIExpress-Versionen 2.0 und 3.0 werden unterstützt.
  13. M.2-Porttyp für Solid-State-Laufwerke – PCI-E / SATA3.0;
  14. Es gibt eine Schnittstelle zum Anschließen eines RGB-Bandes.
  15. Audiostandard 7.1, HDA, basierend auf der RealtekALC1220-Soundkarte.

Bewertung der besten Motherboards für Sockel am4

Nominierung ein Ort Produktname Preis
Bewertung der besten Motherboards für Sockel am4 1 ASUS ROG CROSSHAIR VII HELD (WI-FI) RUB 20.443
2 ASRock X470 Taichi Ultimate RUB 18 830
3 GIGABYTE X470 AORUS GAMING 7 WIFI (Rev. 1.0) RUB 16.221
4 MSI X470 GAMING PRO CARBON RUB 15 630
5 ASUS PRIME X470-PRO 12 220 reiben.

ASUS ROG CROSSHAIR VII HELD (WI-FI)

Bewertung: 4.9

ASUS ROG CROSSHAIR VII HELD (WI-FI)

Das erste in unserer Bewertung ist das ROG-Gaming-Motherboard des taiwanesischen Unternehmens ASUS, das für seine hochwertigen Computerkomponenten bekannt ist. Dies ist das hellste Modell in unserer Auswahl und es ist auch das teuerste.

Dieses Motherboard unterstützt Mikroprozessoren der AM-Ryzen-, Athlon X4- und A-Serie der 7. Generation. Die Verwendung von DDR4 OP mit Frequenzen von 2133 bis 3600 MHz ist vorgesehen. Es gibt zwei Anschlüsse für die Mikroprozessor-Stromversorgung – 8-polig und 4-polig.

Festplattencontroller sind wie folgt organisiert. SATA mit 6 SATA 6Gb / s-Anschlüssen; RAID-Controller-Level 0, 1, 10 basierend auf AMD X470; zwei Steckplätze zum Anschließen nicht mechanischer SSD M.2-Laufwerke. Steckplatztypen: one – Socket3, Mkey, 2242/2260/2280/22110; der andere ist Socket3, Mkey, 2242/2260/2280.

Dieses Motherboard verfügt über die größte Auswahl an integrierten Modulen zum Organisieren von drahtgebundenen und drahtlosen Netzwerkverbindungen. Es gibt also eine Ausgabe von einer integrierten Gigabit-Netzwerkkarte Intel I211-AT an ein kabelgebundenes Ethernet-Netzwerk. 802.11ac Wi-Fi-Radio und ein separates Modul Bluetooth.

Der Schnittstellensatz umfasst 16 USB-Anschlüsse, von denen sich 12 USB 3.1 – 10 auf der Rückseite befinden. Es gibt auch einen S / PDIF-Ausgang und zwei PS / 2-Anschlüsse für Maus und Tastatur. Darüber hinaus verfügt die Rückseite über einen optischen Ausgang und eine USB-Typ-C-Buchse.

Das Versandkit enthält vier SATA-Kabel, eine Wi-Fi-Antenne, ROG- und adressierbare LED-Erweiterungskabel, Q- und SLI-Anschlüsse, einen Satz Schrauben für M.2, eine hintere Abdeckung mit Anschlüssen und ROG-Aufkleber.

Vorteile

  • Unterstützung für viele Arten von Prozessoren;
  • eingebaute Funkmodule;
  • viele Schnittstellen für Peripheriegeräte;
  • Ausrüstung;
  • Design und Grafik.

Nachteile

  • Einige Benutzer halten das Modell für unangemessen teuer.

ASRock X470 Taichi Ultimate

Bewertung: 4.8

ASRock X470 Taichi Ultimate

Das Ranking wird mit einem High-End-Motherboard der taiwanesischen Firma ASRock fortgesetzt. Die Entwicklung von Motherboards für PCs ist einer der spezialisierten und vorrangigen Bereiche des Unternehmens.

Das Motherboard unterstützt AMD Ryzen-Prozessoren und DDR4-Speicher von 2133 bis 3466 MHz. 8-polige und 4-polige Anschlüsse dienen zur Stromversorgung des Prozessors.

Der SATA-Festplattencontroller enthält 8 6-Gbit / s-Anschlüsse. Es gibt einen RAID-Controller der Stufen 0, 1, 10 basierend auf AMD X470. Es gibt auch drei M.2-Steckplätze zum Anschließen eines Solid-State-Laufwerks. Steckplatztypen – Ultra M.2, M Key, 2260/2280/22110; Vertikal M.2, Schlüssel E, WiFi-802.11ac und M-Schlüssel, 2230/2242/2260/2280.

Netzwerkverbindungen werden von zwei integrierten Ethernet-Subsystemen AQUANTIA AQC107 und Intel I211AT mit Geschwindigkeiten von 10 Gbit / s bzw. 1000 Mbit / s bereitgestellt. Es gibt auch ein 802.11ac-WLAN-Modul und ein Bluetooth Modul.

Der Schnittstellensatz umfasst 16 USB-Buchsen, von denen 12 USB 3.1 und 8 auf der Rückseite befinden. Auf der Rückseite befinden sich ein S / PDIF-Ausgang, ein optischer Ausgang, HDMI und USB Typ C. Es gibt zwei PS / 2-Schnittstellen zum Anschließen von Tastatur und Maus.

Das Paket enthält vier SATA-Kabel, zwei ASRock WiFi 2,4 / 5-GHz-Antennen, ein Paar M.2-Schrauben, einen ASRock SLI_HB_Bridge-Anschluss und eine hintere Abdeckung.

Vorteile

  • viele Schnittstellen für Peripheriegeräte;
  • eingebaute HDMI-Schnittstelle;
  • zwei Netzwerkkarten;
  • Ausrüstung.

Nachteile

  • Es wird nur eine Prozessorklasse unterstützt.

GIGABYTE X470 AORUS GAMING 7 WIFI (Rev. 1.0)

Bewertung: 4.7

GIGABYTE X470 AORUS GAMING 7 WIFI (Rev. 1.0)

Darüber hinaus werden wir im Rahmen unserer Bewertung ein Motherboard betrachten, das von GIGABYTE hergestellt wird – einem der weltweit anerkanntesten Hersteller von Motherboards verschiedener Klassen.

Das Motherboard unterstützt AMD Ryzen-Prozessoren. Das ursprüngliche B IOS AMI verfügt über integrierte Disaster Recovery-Funktionen. Unterstützt DDR4-RAM von 2133 bis 3600 MHz. Der Prozessor wird über 8-polige und 4-polige Anschlüsse mit Strom versorgt.

Der SATA-Festplattencontroller enthält sechs SATA-6-Gbit / s-Anschlüsse. Es gibt RAID-Level 0, 1, 10 basierend auf AMD X470. Es gibt zwei Arten von M.2-Steckplätzen für Solid-State-Laufwerke: Einer ist Sockel 3, M-Schlüssel, 2242/2260/2280/22110, der zweite ist Sockel 3, M-Schlüssel, 2242/2260/2280.

Zu den Netzwerkgeräten gehören eine integrierte Gigabit-Ethernet-Karte, ein 802.11ac-WLAN-Modul und ein Modul Bluetooth.

Der Schnittstellensatz umfasst bis zu 17 USB-Steckplätze, von denen 11 dem 3.1-Standard entsprechen und 8 sich auf der Rückseite befinden. Es gibt auch einen optischen Ausgang, eine USB-Typ-C-Schnittstelle, Ethernet- und S / PDIF-Ausgänge.

Das Paket enthält: einen Satz Schrauben für M.2, eine Antenne für ein Wi-Fi-Funkmodul, vier SATA-Kabel, einen Satz Klettkabel, einen GC-SLI2PL-Brückenanschluss, ein Verlängerungskabel für RGB-Streifen, einen G-Anschluss, ein Adapterkabel für LED-Streifen, zwei Thermistoren Kabel.

Die offizielle Motherboard-Lebensdauer des Herstellers beträgt 1095 Tage und fällt mit der offiziellen Garantiezeit zusammen.

Vorteile

  • B IOS mit automatischer Wiederherstellungsoption;
  • erweiterter kompletter Satz;
  • Anzeige von Gerätefehlern beim Start;
  • hochwertige Kühlung;
  • Die Garantie entspricht der offiziell festgelegten Lebensdauer.

Nachteile

  • Unterstützung für nur eine Klasse von Prozessoren.

MSI X470 GAMING PRO CARBON

Bewertung: 4.7

MSI X470 GAMING PRO CARBON

Als nächstes kommt ein Motherboard von MSI. Dieses Modell erhielt neben den offensichtlich hohen technischen Eigenschaften auch eines der besten Benutzerfeedbacks.

Das Gerät unterstützt drei Prozessorklassen: Athlon-, AMD RYZEN- und A-Prozessoren. Zwei 8-polige Anschlüsse versorgen den Prozessor mit Strom. Unterstützt DDR4-RAM bei Frequenzen von 1866 bis 3466 MHz.

Der SATA-Controller enthält acht SATA 6Gb / s-Anschlüsse. Es gibt einen RAID-Controller, der auf den AMD X470-Stufen 0, 1, 10 basiert. Für Solid-State-Laufwerke gibt es zwei M.2-Steckplätze der Typen 2242/2260/2280/22110 und 2242/2260/2280. Es gibt auch eine integrierte kabelgebundene Gigabit-Ethernet-Schnittstelle von der integrierten Netzwerkkarte Intel I211AT.

Das Motherboard enthält einen erweiterten Satz von Schnittstellen, darunter 16 USB-Anschlüsse, von denen 10 dem 3.1-Standard entsprechen und sechs sich auf der Rückseite befinden. Es gibt auch zwei PS / 2-Schnittstellen für Tastatur und Maus, S / PDIF-Ausgang, HDMI-Videoausgang, DisplayPort, optischen Ausgang und USB-Typ-C-Anschluss.

Das Paket enthält zwei SATA-Kabel, eine SLI-Brücke, einen Satz RGB-LED-Kabel und eine hintere Gehäuseabdeckung.

Die Lebensdauer des Geräts wird vom Hersteller auf 1095 Tage festgelegt und fällt mit der Garantiezeit zusammen.

Vorteile

  • Unterstützung für drei Prozessorklassen;
  • erweiterter Satz von Schnittstellen, einschließlich HDMI;
  • schöne Beleuchtung;
  • Anzeige von Gerätefehlern beim Systemstart;
  • Leichtes Übertakten des Speichers;
  • Die offizielle Lebensdauer entspricht der Garantiezeit.

Nachteile

  • Sie können die RGB-Beleuchtung nicht direkt in B ausschalten IOS.

ASUS PRIME X470-PRO

Bewertung: 4.6

ASUS PRIME X470-PRO

Die Bewertung der besten Motherboards mit Sockel AM4 nach Version wird durch ein anderes Modell aus der ASUS PRIME-Serie vervollständigt.

Das Motherboard unterstützt drei Prozessorklassen – Athlon X4, AMD Ryzen und Prozessoren der 7. Generation der A-Serie. Ein achtpoliger Anschluss dient zur Stromversorgung des Prozessors. RAM-Unterstützung – DDR4 bei Frequenzen von 2133 bis 3600 MHz.

Der SATA-Festplattencontroller enthält sechs SATA-6-Gbit / s-Anschlüsse. Es gibt einen RAID-Controller, der auf den AMD X470-Stufen 0, 1, 10 basiert. Es gibt zwei M.2-Steckplätze zum Anschließen von Solid-State-Laufwerken. Steckplatztypen: einer – Buchse 3, M-Schlüssel, 2242/2260/2280, der andere – Buchse 3, M-Schlüssel, 2242/2260/2280/22110. Ausgabe in ein kabelgebundenes Ethernet-Netzwerk – Hochgeschwindigkeits-Gigabit basierend auf einer integrierten Karte Intel I211-AT.

Der Schnittstellensatz umfasst 14 USB-Anschlüsse, von denen 10 der 3.1-Generation entsprechen und acht sich auf der Rückseite befinden. Der Schnittstellensatz enthält außerdem ein PS / 2-Paar zum Anschließen von Tastatur und Maus, einen HDMI-Videoausgang, einen klassischen COM-Anschluss, einen S / PDIF-Ausgang, einen optischen Ausgang und eine USB-Typ-C-Schnittstelle.

Das Paket enthält zwei SATA-Kabel, SLI- und Q-Stecker, eine Schraube für M.2 und eine Abdeckung für die hinteren Anschlüsse des Gehäuses.

Die Lebensdauer beträgt offiziell 1095 Tage und fällt mit der Garantiezeit zusammen.

Vorteile

  • Unterstützung für eine Vielzahl von Prozessorklassen;
  • erweiterter Satz von Schnittstellen, einschließlich HDMI;
  • Die offizielle Lebensdauer stimmt mit der Garantie überein.
  • minimale Heizung;
  • der günstigste Preis in der Auswahl.

Nachteile

  • nicht die bequemsten RAM-Steckplätze aufgrund der Verriegelung auf nur einer Seite;
  • Nicht alle Benutzer sind mit der offiziellen Software zufrieden.


Beachtung! Diese Bewertung ist subjektiv und stellt keine Werbung dar und dient nicht als Kaufhilfe. Vor dem Kauf müssen Sie einen Spezialisten konsultieren.

Bewerten Sie den Artikel
Ein Online-Magazin über Stil, Mode, Etikette, Lifestyle und die Auswahl der besten Produkte und Dienstleistungen.
Fügen Sie einen Kommentar hinzu