7 Geheimnisse der Pflege von Wimpernverlängerungen

LIFE HACK

Eine gründliche tägliche Pflege der verlängerten Wimpern ist die Hauptbedingung dafür, dass sie ihr attraktives Aussehen nicht verlieren, nicht brechen, sich nicht verformen, nicht vorzeitig abfallen. Es gibt einige einfache Regeln, die befolgt werden müssen, damit Ihre künstlichen Wimpern so lange wie möglich halten. Sie finden diese Regeln in diesem Artikel sowie viele andere nützliche Informationen zur Pflege von Wimpernverlängerungen zu Hause.

Arten von künstlichen Wimpern, Materialien und Verlängerungstechniken

Arten von künstlichen Wimpern, Materialien und Verlängerungstechniken

Die Dauer des “Tragens” unnatürlicher Haare hängt davon ab, welches Material für die Wimpernverlängerung verwendet wurde und welche Technik verwendet wurde. Wenn Sie wissen, wie lange der Effekt im Durchschnitt anhalten sollte, können Sie verstehen, ob Sie die Haare richtig gepflegt oder etwas falsch gemacht haben. Wenn die Haare viel früher als geplant zu zerfallen beginnen, wurden beim Verlassen einige Fehler gemacht.

Also kurz über die Bautechniken und die daraus resultierenden Effekte:

  1. Die klassische Technik – die Haare werden so geklebt, dass das Aussehen ausdrucksvoller wird, die Form und Gestalt der Augen korrigiert wird, ohne jedoch ihre Natürlichkeit zu verlieren. Der einfachste Weg, sich um solche Wimpern zu kümmern, ist.

  2. Sparse-Technik – Es werden Elemente unterschiedlicher Länge verwendet, die in einer bestimmten Reihenfolge festgelegt sind.

  3. Katzenauge ist eine Technik, bei der kürzere Elemente an der inneren Ecke des Augenlids und längere an der äußeren Ecke geklebt werden.

  4. Glamouröse Technik – Der Effekt wird erzielt, indem zwei oder mehr Haare auf einem natürlichen Haar fixiert werden.

Es ist erwähnenswert, dass Wimpern auf zwei Arten geklebt werden können – Wimpern für Wimpern und Strahlen. Die erste Option ist zuverlässiger und die Wimpern sind leicht zu pflegen, aber die Kosten für die Arbeit des Meisters sind hoch. Die Bündel-Befestigungsmethode bedeutet, dass die Elemente nicht einzeln, sondern in Gruppen angehängt werden. Die Vorteile des Verfahrens sind, dass das Verfahren schnell und relativ kostengünstig ist. Nachteile – weniger natürliches Aussehen als Wimpernverlängerung; Bündel bleiben für kurze Zeit an Ort und Stelle, auch wenn Sie sie sorgfältig pflegen.

Es gibt auch verschiedene Arten von Volumes:

  1. Unvollständiger Aufbau. Die Technik geht davon aus, dass die Elemente durch vier bis fünf natürliche Haare geklebt werden. Geeignet für Mädchen mit langen und dick genug Wimpern, wenn sie den Look etwas ausdrucksvoller machen möchten und sich auch weigern, Mascara zu verwenden.

  2. Volle Erweiterung. Diese Technik, die für Mädchen mit kurzen Wimpern geeignet ist, setzt voraus, dass für jedes natürliche Haar ein Kunsthaar fixiert ist.

  3. 2 D und 3 D sowie Hollywood Volume. Die Technik ist für Frauen geeignet, die möglichst fächerförmige Wimpern wünschen. Der Meister befestigt an jedem natürlichen Haar zwei bis zehn Verlängerungselemente.

Experten berichten, dass je mehr Haare fixiert sind, je größer ihr Volumen und ihre Länge sind, desto sorgfältiger müssen sie gepflegt werden.

Die beliebtesten Materialien zur Wimpernverlängerung und ihre Lebensdauer sind:

  1. Nerz. Dieses Material ist sehr angenehm zu tragen, da es dünn und leicht ist. Nerzzotten ahmen natürliche Haare perfekt nach und bleiben etwa zwei Wochen ohne Korrektur.

  2. Zobel. Dieses Material ist für Mädchen geeignet, die sehr dicke und voluminöse Wimpern haben möchten. Die Zotten sind breit und schwer, so dass sie nur bei gesunden und kräftigen Haaren angewendet werden können.

  3. Die Seide. Es ist ein leichtes, glänzendes Material, das natürliche Wimperntusche perfekt nachahmt. Es lässt sich gut fixieren und reagiert nicht gut auf negative Faktoren, daher dauert es bis zu vier Wochen ohne Korrektur.

  4. Silikon. Starkes und dennoch schweres Material für lange, voluminöse Wimpern. Kann bis zu drei Wochen hintereinander ohne Verlust der ästhetischen Eigenschaften durchhalten.

Frauen, die allergisch gegen Tierhaare sind, müssen sich keine Sorgen machen, dass sie mit Nerz oder Zobel keine Verlängerungen vornehmen können. Tatsächlich handelt es sich hierbei nicht um natürliche Materialien, dh es werden während des Verfahrens keine echten Tierhaare verwendet. Der Ursprung der Namen “Nerz” und “Zobel” beruht auf der Tatsache, dass der Durchmesser der Zotten aus verschiedenen Materialien dem Durchmesser der Haare des einen oder anderen Tieres entspricht. Der Nerz hat einen Durchmesser von 0,01 bis 0,07 Millimetern und der Zobel 0,2 Millimeter. 'Seide' wird auch nicht natürlich, sondern künstlich verwendet, es hat seinen Namen von seiner Weichheit und Geschmeidigkeit. Der Durchmesser der aus diesem Material hergestellten Zotten beträgt 0,1-0,15 Millimeter.

Pflege gepflegter Wimpern – Regeln und Tipps

Pflege gepflegter Wimpern - Regeln und Tipps

Sie müssen sich jeden Tag um die vergrößerten Elemente der Ziliarreihe kümmern und dabei die Grundregeln beachten:

  1. Für das Tragen von Wimpernverlängerungen wird empfohlen, spezielle Gele und Schäume zum Waschen aufzugeben. Es ist besser, auf Raumtemperatur erwärmtes Trinkwasser in Flaschen zu verwenden. Sie sollten kein Leitungswasser verwenden, es ist chloriert. Es ist auch nicht erforderlich, zu heiße Flüssigkeit zum Waschen zu verwenden, um das Erweichen des Klebers nicht zu riskieren.

  2. Verwenden Sie zum Entfernen von Kosmetika von der Gesichtsoberfläche ein in Mizellenwasser getränktes Wattepad. Gehen Sie bei der Behandlung der Augenpartie vorsichtig vor und achten Sie darauf, die Haare der Wimpern und ihre Wachstumslinie, an der sich die Adhäsionen befinden, nicht zu berühren.

  3. Kaufen Sie spezielle Bürsten, um Ihre Haare perfekt, ohne Verwicklungen oder Falten aussehen zu lassen. Um unnatürliche Elemente zu beseitigen, können Sie zunächst eine alte Bürste aus gebrauchter Wimperntusche verwenden, die jedoch gründlich von Kosmetikresten gereinigt werden muss.

  4. Versuchen Sie, keine Wimperntusche zu verwenden. Sie haben Verlängerungen vorgenommen, damit die Haare voluminöser, flauschiger, dicker und langer aussehen. Wenn Sie den gewünschten Effekt erzielen, sollten Sie keine Farbe verwenden. Das Ergebnis kann sich als zu dramatisch oder sogar vulgär herausstellen. Außerdem steigt die Belastung sowohl für die verlängerten und natürlichen Wimpernhaare als auch für die Haut der Augenlider.

  5. Wenn Sie Hautpflegekosmetik für die Haut der Augenlider verwenden, sollten diese auf Wasser und nicht auf Öl basieren. Und sie sollten nicht unmittelbar vor dem Schlafengehen auf die Haut aufgetragen werden, sondern mindestens eine Stunde, damit die Creme vollständig absorbiert werden kann und nicht auf die Wimpernlinie gelangt.

  6. Augen Make-up immer vor dem Schlafengehen entfernen.

  7. Bei der Frage, wie man zu Hause lange Wimpern pflegt, ist die Haltung des Mädchens im Schlaf von großer Bedeutung. Wenn Sie sich entspannen möchten, auf dem Bauch liegen und Ihr Gesicht in einem Kissen vergraben, mit einer Decke oder einem Kopfkissen bedeckt, überleben Wimpernverlängerungen möglicherweise nicht bis zum Ende der geplanten Nutzungsdauer. Die ideale Schlafposition liegt auf Ihrem Rücken. Es wird auch empfohlen, Seidenbettwäsche oder Kissenbezüge aus anderen glatten und rutschigen Materialien zu verwenden. In diesem Fall verfangen sich die Wimpern höchstwahrscheinlich nicht an der Oberfläche, selbst wenn sie mit dem Stoff in Kontakt kommen. Die Verwendung von flauschigen, grob gewebten Materialien als Bettzeug ist nicht die beste Option.

Pflege von Wimpernverlängerungen – Merkmale und Aspekte des Make-ups

Verlust der Wimpern

Künstliche Wimpern erleichtern und beschleunigen den Make-up-Prozess erheblich. Schließlich sehen die Augen bereits wunderschön aus, es müssen keine dekorativen Kosmetika wie Mascara, Eyeliner oder Schatten verwendet werden. Einige Frauen weigern sich jedoch immer noch nicht, zusätzliches Augen-Make-up zu verwenden. In diesem Fall helfen die Empfehlungen von Spezialisten bei der Pflege ausgedehnter Wimpern:

  1. Wenn Sie Pfeile malen möchten, verwenden Sie zu diesem Zweck weiche Liner oder Eyeliner mit langen und dünnen Pinseln. Es ist für sie bequemer, Linien hinter gekräuselten, voluminösen Wimpern zu zeichnen. Es ist jedoch besser, keinen Konturstift zu verwenden, insbesondere wenn er einen harten Stab hat, der die Adhäsionen beschädigen kann.

  2. Wenn Sie eine Augenlidgrundierung, einen Concealer oder ein anderes flüssiges Produkt verwenden, sollte diese frei von Ölbestandteilen sein. Und Sie müssen das Medikament vorsichtig auf die Augenlider auftragen, ohne sich der Wimpernwachstumslinie zu nähern.

  3. Schatten sollten auch nicht fettig sein. Es ist besser, trocken gepresste oder krümelige Mineralpräparate zu bevorzugen.

  4. Verwenden Sie keine langlebigen Kosmetika, geschweige denn wasserfeste Wimperntusche. Make-up sollte leicht mit Mizellen oder normalem Trinkwasser von den Augen abgewaschen werden können.

  5. Wenn Sie das Gefühl haben, dass sich die Haarverlängerungen nicht gut genug kräuseln, können Sie einen speziellen Lockenstab verwenden. In diesem Fall müssen Sie jedoch sicherstellen, dass sie mit einer Gummischicht versehen sind, da sonst unnatürliche Falten auf den Wimpern auftreten und künstliche Haare abbrechen können. Im Allgemeinen empfehlen Experten, Wimpernzangen so wenig wie möglich zu verwenden.

Erweiterte Wimpern betonen bei richtiger Pflege die Augen und ziehen das Interesse anderer auf sich. Daher sollte das Make-up des restlichen Gesichts zurückgehalten werden. Dies bedeutet, dass Sie auf helle Lippenstifte und Lipglosses verzichten müssen, die in satten, intensiven Farbtönen erröten. Sie sollten keine Schimmer und Glitzer verwenden, damit das Make-up nicht überladen aussieht. Die Augenbrauenpflege sollte jedoch besondere Aufmerksamkeit erhalten. Die Augenbrauenbögen sollten perfekt aussehen, vollständig der Art des Aussehens entsprechen, dem Oval des Gesichts. Sie sollten eine natürliche Form, optimale Länge und Breite sowie eine natürliche Farbsättigung haben. Wenn Sie Wimpern aufbauen und gleichzeitig die Augenbrauen nicht pflegen, nicht korrigieren, ist das Aussehen und das allgemeine Bild des Mädchens lächerlich.

So pflegen Sie verlängerte Wimpern – richtig kämmen

Wir haben bereits erwähnt, dass Haarverlängerungen gekämmt werden müssen. Es ist besonders ratsam, dieses Verfahren am Morgen durchzuführen. Während einer Nachtruhe können Haare brechen, die Wachstumsrichtung ändern und sich verheddern. Wenn Sie sich also um Ihre Wimpern kümmern möchten, vergessen Sie nicht, sie zu kämmen. Dies muss korrekt erfolgen:

  1. Verwenden Sie eine nicht steife Bürste mit Borsten. Der Meister kann es Ihnen nach dem Eingriff geben. Wenn dies nicht geschieht, müssen Sie ein Zubehör kaufen, es ist kostengünstig.

  2. Sie müssen keine nassen oder nassen Haare kämmen, sondern nur trockene.

  3. Die Bürste sollte entlang der Haare von der Basis bis zu den Spitzen gefahren werden. In diesem Fall ist es notwendig, die Wachstumslinie nicht zu berühren, um die Fixierungsstellen der vergrößerten Elemente nicht zu berühren.

Wie Sie sehen, ist es nicht schwierig, die Zilien mit einer Bürste zu pflegen. Der Vorgang dauert mindestens 3-5 Minuten pro Tag.

Wie man verlängerte Wimpern pflegt – die Hauptfehler von Mädchen

Wie man Wimpernverlängerungen pflegt

Viele Mädchen, die verlängerte Wimpern tragen, machen die gleichen Fehler, was dazu führt, dass künstliche Haare nach einigen Tagen abfallen, brechen und in verschiedene Richtungen herausragen. Und hier geht es nicht um Nachlässigkeit oder Unfähigkeit – es ist nicht schwierig, verlängerte Wimpern zu pflegen. Es ist nur schwierig, Gewohnheiten zu ändern, die den Zustand natürlicher Wimpern nicht beeinflussen, aber zur Schädigung künstlicher Wimpern beitragen. Überlegen Sie, was nicht empfohlen wird, wenn Sie die Lebensdauer von Kunsthaaren verlängern möchten:

  1. Die Stärke der Zilien muss nicht überprüft werden. Viele Frauen, die zum ersten Mal Verlängerungen durchgeführt haben, können nicht glauben, dass künstliche Elemente wirklich festhalten. Und nachdem sie den Schönheitssalon verlassen haben, fangen sie an, an den Haaren zu zucken, um sicherzustellen, dass sie nicht beim geringsten Aufprall abfallen. Wenn Zilien zucken, fallen sie höchstwahrscheinlich nicht ab. Die Qualität der Traktion natürlicher und künstlicher Elemente wird jedoch beeinträchtigt, was in naher Zukunft auftreten kann, selbst wenn Sie sich gut um sie kümmern.

  2. Sie sollten Ihre Augen nicht reiben, Ihre Wimpern oder Augenlider berühren. Die Hauptregel hier ist, dass je weniger Ihre Hände mit der Augenpartie in Kontakt sind, desto besser. Wenn Juckreiz auftritt, wird empfohlen, an der Stelle zu wirken, an der Juckreiz auftritt, wobei der Bereich der Augenlider und die Wachstumslinie der Wimpern zu vermeiden sind. In der Regel treten unangenehme Empfindungen wie Juckreiz, Rötung und Reißen in den ersten Tagen nach dem Verlängerungsvorgang auf. Tatsache ist, dass der Klebstoff allmählich auszutrocknen beginnt und Dämpfe freisetzt, die sie bei Kontakt mit der Schleimhaut und dem Augapfel reizen können. Um die Situation zu verbessern, wird empfohlen, einen Lüfter oder ein Analogon davon zu verwenden – Sie können Ihr Gesicht sogar mit einer Zeitschrift fächern. Durch die Bewegung der Luft trocknet der Klebstoff schnell und entfernt ätzende Dämpfe aus der Augenpartie.

  3. Sie müssen nicht oft Wasserprozeduren durchführen. Am ersten Tag nach der Verlängerung wird generell nicht empfohlen, den Augenlidbereich zu benetzen, da der Klebstoff vollständig gefrieren muss. Als nächstes sollten Sie den Kontakt künstlicher Wimpern mit Wasser auf ein Minimum beschränken. In Anbetracht der Tatsache, dass physische Auswirkungen die Situation verschlechtern können, sollten Sie Ihr Gesicht, insbesondere die Augenpartie, nach dem Waschen Ihres Gesichts nicht mit einem Handtuch abreiben. Sie sollten Ihre Augenlider nicht einmal mit einem Papiertuch nass machen, sondern die Feuchtigkeit von selbst verdunsten lassen. Um den Vorgang zu beschleunigen, können Sie denselben Lüfter verwenden, mit dem Sie Ihr Gesicht trocknen können. Experten empfehlen außerdem, in den ersten Tagen nach dem Aufbau nach Möglichkeit auf Risse zu verzichten, da das in den Rissen enthaltene Salz auf die Adhäsionen gelangen und den Kleber auflösen kann.

  4. Sie sollten Make-up nicht mit Medikamenten von den Augenlidern entfernen, die nicht dafür vorgesehen sind. Ein ungeeigneter Make-up-Entferner kann die Struktur des Klebstoffs negativ beeinflussen, erweichen und seine Eigenschaften verändern. Zum Beispiel empfehlen Experten nicht, Make-up-Entferner zu verwenden, die Öle oder andere Fettbestandteile enthalten, die den Klebstoff auflösen können, wodurch die Bündel vorzeitig und ziemlich ungleichmäßig herausfallen.

  5. Es wird nicht empfohlen, den Pool, die Sauna und den Strand zu besuchen. Viele Mädchen führen das Verlängerungsverfahren kurz vor den Ferien durch. Kunsthaare reagieren jedoch extrem negativ auf plötzliche Temperaturänderungen. Sie verlieren schneller ihr attraktives Aussehen und ziehen sich schneller ab, wenn sie direktem Sonnenlicht, chloriertem oder harzigem Meerwasser ausgesetzt sind.

  6. Es wird nicht empfohlen, die Augen zu vergraben oder farbige Kontaktlinsen zu verwenden. Pharmakologische Flüssigkeiten können an die Stelle von Adhäsionen gelangen und zur schnellen Auflösung des Klebers beitragen.

  7. Sie sollten nicht oft eine normale und getönte Brille tragen, um sich vor den Sonnenstrahlen zu schützen. Die überwucherten Elemente können bei ständigem Kontakt mit den Linsen brechen. Wenn Sie nicht ohne Brille auskommen können, müssen Sie die Länge der Haare mit dem Meister besprechen. Sie sollte nahe an natürlichen Indikatoren liegen, damit die Spitzen nicht am Glas anliegen.

  8. Es ist ratsam, das Tragen von Kleidung mit schmalem Ausschnitt, beispielsweise vom Golf, aufzugeben. Wenn man sich über den Kopf kleidet, sollte man sich nicht beeilen. Man sollte versuchen, den Kontakt zwischen Gesicht und Gewebe zu vermeiden und mit Hilfe von Handflächen eine Barriere zwischen ihnen zu schaffen.

  9. Es sollte auch beachtet werden, dass viele Mädchen ihre verlängerten Wimpern zu Hause selbst entfernen. Dies ist möglich, jedoch nur, wenn spezielle Lösungsmittelzubereitungen verwendet werden und die Regeln für die Durchführung eines solchen Verfahrens und die Sicherheitsregeln eingehalten werden. Es ist ein Fehler, einfach künstliche Haare abzuziehen, da Sie die Haut der Augenlider und Ihre eigenen natürlichen Wimpern beschädigen können. Infolgedessen können Sie den nächsten Aufbau nicht bald durchführen – erst nach vollständiger Wiederherstellung des Gewebes.

Sie müssen sich nicht um verlängerte Wimpern kümmern, wenn Sie den richtigen Meister auswählen

Wimpern fallen heraus

Wenn Sie die Bewertungen von Frauen lesen, die bereits Wimpernverlängerungen durchgeführt haben, erhalten Sie interessante Informationen. Erstens, wenn der Meister nicht qualifiziert ist oder minderwertige Verbrauchsmaterialien verwendet, können Sie sich um die Wimpern kümmern oder dies nicht tun – das Ergebnis ist immer noch von kurzer Dauer. Zweitens, wenn der Meister eine volle Hand hat, spielt er nicht herum, verwendet moderne Materialien, es besteht praktisch keine Notwendigkeit, sich um die vergrößerten Elemente zu kümmern. Sie können auf dem Bauch schlafen, Kosmetika auf Ölbasis verwenden und eine Sauna oder ein Bad besuchen – die Zilien halten noch für die vereinbarte Zeit an Ort und Stelle. Die hohe Qualität der Arbeit des Meisters zeigt sich in Folgendem:

  1. Vor dem Eingriff werden natürliche Wimpern gereinigt und entfettet. Ohne diesen Schritt sollten Sie nicht erwarten, dass der Kleber gut auf der Oberfläche der Haarschäfte haftet.

  2. Erweiterte Wimpern sind im Gegensatz zu falschen nicht an der Haut der Augenlider befestigt, sondern an den natürlichen Wimpern selbst. Der Techniker sollte ein kurzes Stück von der Basis des Haarschafts zurücktreten und das neue Element vorsichtig befestigen. Danach hält es fest und fällt nicht ab, bis der richtige Zeitpunkt gekommen ist oder bis der Master es während der Korrektursitzung abgezogen hat.

  3. Während des Klebens jedes Haares sollte der Meister nicht durch fremde Dinge und Gespräche abgelenkt werden. Dies ist eine Arbeit, die enorme Aufmerksamkeit und tiefe Konzentration erfordert. Schließlich ist der Kleber, mit dem künstliche Wimpern hergestellt werden, eine sehr „launische“ Zubereitung. Es lohnt sich für eine Sekunde, die Aufmerksamkeit auf etwas anderes zu lenken, und der Kleber ist bereits gefroren. Und ein solches Werkzeug ist sehr teuer und hat in der Regel auch eine kurze Haltbarkeit. Daher überwacht ein guter Meister jede seiner Bewegungen und ist so fokussiert wie möglich. Darüber hinaus setzt selbst ein ruhiges Gespräch alle Muskeln des Gesichts in Bewegung, die Augen und Wimpern des Klienten zittern, was die Aufgabe des Meisters erschwert.

  4. Sie müssen sich nicht um verlängerte Wimpern kümmern, wenn der Meister einen festen Sitz der natürlichen und künstlichen Elemente mit maximaler Kopplungsfläche sichergestellt hat. Es ist notwendig, jedes Element vor Delaminierung und Verlust zu schützen. Außerdem sollte der Meister vermeiden, zwei oder mehr Zilien zusammenzukleben, da dies unweigerlich zu Beschwerden führen wird. Ein qualifizierter Meister verbringt mindestens 10% der Gesamtzeit des Verfahrens damit, das Fehlen von Klebstoffen zu kontrollieren.

  5. Und das Letzte: Wenn Sie mit einem Spezialisten zusammenarbeiten, in der Hoffnung, dass Sie sich nicht um künstliche Elemente kümmern müssen, machen Sie sich bereit, mindestens 3 Stunden im Büro des Meisters zu verbringen. Die gründliche Bearbeitung jeder Wimper und die Überprüfung der Arbeitsergebnisse dauert ungefähr so ​​lange. Wenn Ihnen versprochen wurde, den Eingriff in 1,5 bis 2 Stunden durchzuführen, lässt der Meister höchstwahrscheinlich Kleben und Auslassungen in der Arbeit zu. Infolgedessen wird die Socke nicht so lang sein, wie wir möchten, da schlecht behandelte Bereiche schneller spürbar werden, die ästhetischen Eigenschaften der Zilien abnehmen und Sie vorzeitig Korrekturen vornehmen oder sogar künstliche Elemente entfernen müssen.

Lohnt es sich, auf künstliche Wimpern zu achten – Vor- und Nachteile der Verlängerung

Lohnt es sich, auf künstliche Wimpern zu achten - Vor- und Nachteile der Verlängerung

Um zu verstehen, ob es sich überhaupt lohnt, Zeit und Mühe in die Pflege ausgedehnter Wimpern zu investieren, müssen Sie herausfinden, welche Vor- und Nachteile sie haben.

Vorteile des Bauens:

  1. Der Eingriff kann in jedem Schönheitssalon oder in einer Kosmetikklinik durchgeführt werden, auch in einem Friseur. Dies bedeutet, dass Sie einen Master auswählen können, dessen Servicekosten genau zu Ihnen passen.

  2. Dauerhaftes Ergebnis. Wenn Sie Ihre verlängerten Wimpern richtig pflegen, können Sie den Effekt mindestens mehrere Wochen hintereinander genießen.

  3. Sparen Sie die Zeit, die Sie für das Make-up benötigen. Dies gilt insbesondere für aktive Frauen.

  4. Einsparungen beim Kauf von dekorativen Kosmetika für die Augen. Wenn Sie möchten, können Sie Lockenstäbe, Mascara, Eyeliner und Lidschatten weglassen.

  5. Zu jeder Tages- und Nachtzeit sehen Sie gepflegt und attraktiv aus. Selbst wenn Sie die Kosmetik von Ihrem Gesicht abgewaschen haben, werden Sie sich nicht von langen und voluminösen Wimpern trennen.

  6. Die Fähigkeit, die Form, Form der Augen zu korrigieren. Mit Wimpernverlängerungen können Sie ein herabhängendes Augenlid oder zu schräge oder große, pralle Augen verbergen. Dies kann jedoch nur von wirklich professionellen und erfahrenen Handwerkern durchgeführt werden.

  7. Beeindruckende Wirkung. Keine Wimperntusche macht Ihren Look so ausdrucksstark und charmant wie dicke und lange Wimpern. Besonders wenn die einheimischen Wimpern keine hohen ästhetischen Eigenschaften haben.

  8. Sofortiges Ergebnis. Sie müssen nicht mehrere Monate warten, um natürliche Wimpern mit allen Arten von Seren und Heilgelen wachsen zu lassen. Der Verlängerungsvorgang dauert nur wenige Stunden und die Pflege künstlicher Haare dauert nicht lange.

Leider hat die Wimpernverlängerung nicht nur Vor-, sondern auch Nachteile. Sie sollten sich mit ihnen vertraut machen, um das Verfahren später nicht zu bereuen und sich nicht um natürliche Zilien zu kümmern, um sie wiederherzustellen:

  1. Beschwerden, Juckreiz, Rötung der Augen und Augenlider, Tränen. All dies kann passieren, wenn Sie eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber den während des Verfahrens verwendeten Materialien haben.

  2. Müde Augen. Wenn Sie zu voluminöse, schwere Wimpern gemacht haben, wirkt der Blick nicht weit offen und ausdrucksstark, sondern müde und krank.

  3. Mechanische Wirkung der vergrößerten Elemente auf natürliche Haare, Augenlidhaut, mögliche Schädigung der Follikel. All dies kann den Zustand der Epidermis, das Wachstum natürlicher Zilien, negativ beeinflussen.

  4. Nachdem Sie die vergrößerten Elemente entfernt haben und dies häufig durchgeführt werden muss, sind Sie mit Ihrer Reflexion im Spiegel unzufrieden. Während des Tragens gewöhnen Sie sich an das große Volumen, und wenn Sie die künstlichen Wimpern entfernen, erscheinen Ihre Augen buchstäblich “nackt”. Da gefälschte Wimpern nicht länger als vier Monate hintereinander getragen werden können, selbst wenn Sie einen Meister zur Korrektur aufsuchen, wird es eine Zeit geben, in der Sie zu Ihrem natürlichen Bild zurückkehren müssen, um dem natürlichen Gewebe Zeit zum Ausruhen und Erholen zu geben. Um Enttäuschungen beim Blick in den Spiegel nach dem Entfernen der Wimpernverlängerung zu vermeiden, machen Sie ein Foto, bevor Sie den Verlängerungsvorgang durchführen. So haben Sie die Möglichkeit sicherzustellen, dass Sie vor dem Bau ganz normal aussahen, sich aber nur vom natürlichen Aussehen entwöhnen konnten. Außerdem können Sie herausfinden, ob sich der Zustand der einheimischen Zilien während des Tragens künstlicher Zilien geändert hat, ob sie ausgedünnt sind oder ob sie wiederhergestellt werden müssen.

  5. Die Wahrscheinlichkeit, über einen “gebogenen” Meister zu stolpern und Geld für ein Verfahren auszugeben, mit dessen Ergebnissen Sie weiterhin unzufrieden sein werden. Einige “Spezialisten” verfügen nicht nur nicht über die erforderlichen Fähigkeiten und Erfahrungen, sondern verwenden auch billige Materialien von geringer Qualität, insbesondere schlechten Klebstoff. In diesem Fall besteht die Gefahr von Komplikationen, deren Folgen nicht leicht zu beseitigen sind.

  6. Die Notwendigkeit, Gewohnheiten und einen etablierten Lebensstil zu ändern. Wenn Sie nicht aufhören können, eine fettige Hautcreme zu verwenden, oder in keiner anderen Position als Ihrem Magen schlafen können, können Wimpernverlängerungen frustrierend sein. Nun, Sie müssen sich sorgfältiger um Ihr Aussehen kümmern, nicht jeder ist bereit, die Empfehlungen des Meisters genau zu befolgen, um die Wirkung zu verlängern. Infolgedessen fallen künstliche Wimpern schnell ab, und das Verlängerungsverfahren bringt nur Ärger.

  7. Wenn Sie über die Notwendigkeit nachdenken, die Wimpern zu verlängern und sie dann zu pflegen, sollten Sie verstehen, dass Sie die Natürlichkeit des Bildes beeinträchtigen können, wenn Sie bei der Auswahl der Dichte, Dicke und Länge künstlicher Elemente einen Fehler machen. Die meisten Frauen bevorzugen, dass andere nicht bemerken, dass die Wimpern verlängert sind. Wenn Sie der gleichen Meinung sind, müssen Sie Materialien verwenden, deren Eigenschaften den natürlichen Wimpernhaaren nahe kommen. Und entscheiden Sie sich auch für die klassische Technik und die unvollständige Erweiterung.

Gegenanzeigen für Wimpernverlängerung

Kontraindikationen

Sie müssen sich nicht um künstliche Wimpern kümmern, wenn Sie Kontraindikationen für das Verlängerungsverfahren haben. Lassen Sie uns auflisten, welche Faktoren die Korrektur der Dicke und Länge der Wimpern behindern können:

  1. Ständiges Tragen von Kontaktlinsen. Optische Instrumente können durch die langen Ecken der Wimpern beschädigt werden.

  2. Das Vorhandensein von Augenkrankheiten infektiöser und entzündlicher Natur. In diesem Fall müssen Sie auf die vollständige Wiederherstellung warten und erst danach den Vorgang ausführen.

  3. Nicht entzündliche Augenkrankheiten wie Glaukom.

  4. Unbefriedigender Zustand der natürlichen Zilien. Wenn sie dünn, zerbrechlich, verlustanfällig und sehr langsam wachsen, kann der Aufbau ihnen noch mehr Schaden zufügen.

  5. Erhöhte Tränenflussrate.

  6. Eine Behandlung mit Antibiotika oder hormonellen Medikamenten.

  7. Schwangerschaft und Stillzeit (relative Kontraindikation – Konsultation eines Therapeuten erforderlich).

  8. Das Alter des Kunden beträgt bis zu 18 Jahre.

  9. Die Hauptkontraindikation für Wimpernverlängerungen ist eine Allergie gegen die Zusammensetzung des Klebers oder gegen das Material, das bei der Herstellung von künstlichen Haaren verwendet wurde. Erhöhen Sie auch nicht das Volumen und die Länge der Zilien, wenn die Haut des Gesichts von schwerer Akne betroffen ist oder andere signifikante ästhetische Nachteile aufweist, z. B. tiefe Falten. Die verlängerten Zilien lenken die Aufmerksamkeit anderer nur auf die Unvollkommenheiten der Haut.

Ist es möglich, Wimpernverlängerungen zu Hause selbst zu entfernen?

Um die verlängerten Wimpern zu pflegen, müssen sie außerdem rechtzeitig entfernt werden. Wenn Sie diesen Punkt ignorieren, erscheinen seltsam aussehende kahle Stellen und die Augen sehen lächerlich aus. Es wird empfohlen, die künstliche Haarschicht von demselben Spezialisten zu entfernen, der das Verlängerungsverfahren durchgeführt hat. Dies ist jedoch nicht immer möglich, da der Kapitän möglicherweise beschäftigt oder krankgeschrieben ist. Und hier haben viele Frauen eine Frage: Ist es möglich, die vergrößerten Elemente zu Hause selbst zu entfernen, ohne die Hilfe eines Spezialisten in Anspruch zu nehmen? Die Antwort der Meister ist positiv – Sie können das natürliche Aussehen für Jahrhunderte mit den gleichen Mitteln zurückgeben, die in Salons verwendet werden. Dies ist viel einfacher als das Wachsen eigener Haare. Die Hauptsache ist, vom Master oder Salonadministrator herauszufinden, welche Art von Kleber während der Erweiterung verwendet wurde, welcher Agent zum Auflösen empfohlen wird.

In den meisten Salons wird eine Flüssigkeit (Gel, Creme), die als Debonder oder Entferner bezeichnet wird, verwendet, um verlängerte Wimpern zu entfernen. Wenn Sie dieses Mittel selbst anwenden möchten, befolgen Sie diese Tipps zur Auswahl des richtigen Arzneimittels:

  1. Die Konsistenz des Produkts – für den Heimgebrauch ist ein Debonder in Form einer Creme oder eines Gels besser geeignet als ein flüssiges Produkt.

  2. Struktur. Wenn Sie einen Entferner ohne Aceton finden, sollten Sie ihm den Vorzug geben.

  3. Marke. Wenn Sie sich entscheiden, das Verfahren selbst durchzuführen, sollten Sie beim Kauf eines Debonders nicht sparen. Die richtigste Entscheidung wäre, Produkte von einer zuverlässigen, gut etablierten Marke zu kaufen, zum Beispiel Irisk, Dolce Vita, NLL.

  4. Ort des Kaufs. Es ist besser, ein solches Werkzeug in großen Kosmetikfachgeschäften zu kaufen, um das Risiko zu verringern, ein gefälschtes oder abgelaufenes Produkt von geringer Qualität zu erwerben.

  5. Neben dem Debonder oder Entferner benötigen Sie eine kleine Liste an Zubehör. Dies sind Wattestäbchen, spezielle Polster für die unteren Augenlider (sie können durch Hälften von Wattepads ersetzt werden) sowie Pinzetten, die künstliche Haare greifen und von natürlichen trennen müssen.

Nachdem Sie die verlängerten Wimpern entfernt haben, müssen Sie sich um natürliche kümmern, um ihnen Kraft zu verleihen, da sie seit mehreren Wochen hintereinander ein Gewicht in Form künstlicher Elemente tragen.


Bewerten Sie den Artikel
Ein Online-Magazin über Stil, Mode, Etikette, Lifestyle und die Auswahl der besten Produkte und Dienstleistungen.
Fügen Sie einen Kommentar hinzu