9 besten Induktionsherde

Produktbewertungen für Küchen

Bewertung der Besten laut Redaktion. Auf die Auswahlkriterien. Dieses Material ist subjektiv und stellt keine Werbung dar und dient nicht als Einkaufsführer. Vor dem Kauf müssen Sie einen Spezialisten konsultieren.

In den Küchen der Russen gibt es immer häufiger keinen Platz für Gasherde, immer mehr Menschen entscheiden sich für einen Elektroherd. Darüber hinaus wird in vielen Fällen die Möglichkeit in Betracht gezogen, einen Induktionsherd zu kaufen. Dies sollte nicht überraschen, da ein solches Gerät viel schöner aussieht und das Innere der Küche erheblich verbessern kann. Das Problem liegt in der Vielzahl solcher Geräte. Leider finden Sie in den Läden entsetzlich hochwertige Induktionsherde. Gleichzeitig sehen sie ganz normal aus – auf den ersten Blick ist es unmöglich zu verstehen, wie schlecht dieses Gerät ist. Wie kann man sich dann nicht mit der Wahl verwechseln? Nach Überprüfung unserer Auswahl! Diese Bewertung informiert Sie über die besten Induktionsherde in einem bestimmten Preissegment. In diesem Fall konzentrieren wir uns ausschließlich auf die Modelle, die im russischen Einzelhandel erhältlich sind.

Bewertung der besten Induktionsherde

Nominierung ein Ort Produktname Preis
Die besten preiswerten Induktionsherde 1 GEFEST 6570-04 0057 36 693 RUB
2 Hansa FCIW53800 RUB 36.084
Die besten Induktionsherde in Bezug auf das Preis-Leistungsverhältnis 1 AEG CIR 56400 BX RUB 59 831
2 Electrolux EKI 954901 X. . . . RUB 58.511
3 Gorenje EIT 6341 WD RUB 51.599
Die besten Induktionsherde im Premium-Segment 1 Smeg C6IPX9 RUB 176 620
Die besten Induktionsherde für Tischplatten 1 Caso Pro 3500 RUB 18.900
2 Caso S-Line 3500 RUB 13.900
3 ProfiCook PC-DKI 1067 RUB 11.090

Die besten preiswerten Induktionsherde

GEFEST 6570-04 0057

Bewertung: 4.8

GEFEST 6570-04 0057

Dieses Induktionskochfeld ist in zwei Versionen erhältlich. Sie unterscheiden sich nur in der Farbe des Körpers. Vielleicht sieht der schwarze Ofen am interessantesten aus, aber ein Gerät mit einem weißen Körper schmückt auch eine Art Innenraum. Wie dem auch sei, das Gerät erfüllt die meisten Anforderungen des modernen Käufers. Insbesondere hat das Kochfeld eine leicht zu reinigende Glaskeramikoberfläche. Es gibt vier Induktionsbrenner – zwei in verschiedenen Größen. Das Dashboard besteht aus mehreren Tasten und einer Digitalanzeige. Drehschalter gehören der Vergangenheit an, was ältere Menschen möglicherweise nicht anspricht – es wird einige Zeit dauern, bis sie einen solchen Herd beherrschen.

Wie es sich für ein ähnliches Gerät gehört, verfügt das Gefest-Produkt über einen Elektroofen. Sein Volumen erreicht 52 Liter. Dieser Parameter kann nicht als Datensatz bezeichnet werden, sollte jedoch für die meisten Benutzer ausreichen. Es ist unwahrscheinlich, dass nur ein großer Truthahn hierher passt, aber seine Bewohner Russlands sind es auf keinen Fall gewohnt, zu backen. Die maximale Temperatur in einem solchen Ofen kann 250 ° C erreichen. Die Tür ist mit zwei Gläsern ausgestattet, in dieser Hinsicht unterscheidet sich der Ofen nicht von den meisten Mitbewerbern mit einem ähnlichen Preisschild. Es ist schön, dass der Hersteller sich um Familien mit Kindern gekümmert hat – ein kleines Kind kann den Ofen nicht versehentlich einschalten, da dies spezielle Manipulationen erfordert.

Natürlich soll dieses Modell keine ungewöhnlichen Technologien aufweisen. Im Ofen müssen Sie manchmal ein Reinigungsmittel und Lappen verwenden – das Fett hier weiß nicht, wie es in seine Bestandteile zerfallen soll, da es in besonders teuren Geräten verwendet wird. Tablettführungen sind auch ganz normal – genauer gesagt Drahtgitter. Ich bin froh, dass es hier zumindest Hintergrundbeleuchtung und Spucke gibt – der Hersteller hat nicht gespart. Die Digitalanzeige wird übrigens meistens zur Aktivierung des Timers verwendet. Er kann auch die Temperatur im Ofen anzeigen. Wenn wir zum Kochfeld zurückkehren, beträgt die Leistung der kleinen und großen Brenner 1400 bzw. 2300 W. Und vergessen Sie nicht, dass ein solcher Induktionsherd einen Anschluss mit einer Leistung von mindestens 10,3 kW benötigt, da sonst die Verkabelung möglicherweise nicht standhält.

Vorteile

  • Der Ofen kann nicht als sehr klein bezeichnet werden.
  • Spieß und Konvektion sind vorhanden;
  • Induktionskochfelder sind in verschiedenen Größen erhältlich.
  • Restwärmeanzeige wurde implementiert;
  • Es gibt Schutz vor Kindern;
  • Verfügbare automatische Abschaltung von Brennern und Backofen.

Nachteile

  • Gitterführungen für Backbleche;
  • Die Ofentür besteht nur aus zwei Glasscheiben;
  • Traditionelle Art der Ofenreinigung.

Hansa FCIW53800

Bewertung: 4.7

Hansa FCIW53800

Wenn die Brenner des oben diskutierten Modells eine quadratische Form hatten, ist der Hansa FCIW53800 ein bekannter Induktionsherd. Wie viele andere Geräte dieser Bewertung verfügt es über ein schwarzes Glaskeramikkochfeld, auf dem sich runde Brenner befinden. Die Breite dieses Geräts beträgt 50 cm. Es ist interessant, dass darin ein Platz für einen 66-Liter-Ofen war. Der Zugang dazu erfolgt durch Öffnen einer Flügeltür mit zwei Gläsern.

Natürlich gehört der Ofen hier zum elektrischen Typ. Die maximale Temperatur kann 270 ° C erreichen, was als akzeptabler Parameter angesehen wird. Ich bin froh, dass Teleskopführungen für Tabletts verwendet werden – wie Sie bereits verstanden haben, sparen einige Hersteller an diesem Strukturelement. Es gibt auch Konvektion und einen elektrischen Grill. Wenn etwas schief geht, schaltet sich der Ofen definitiv aus. Das System kann das Kochfeld jedoch auch ausschalten, wenn beispielsweise etwas darauf abgekocht ist. Übrigens haben die Brenner hier Restwärmeanzeigen, sodass Sie sicher wissen, ob es sich lohnt, sie jetzt zu berühren.

Ansonsten ist dies ein typischer Induktionsherd, der für 40.000 Rubel verkauft wird. Die Anschlussleistung muss mindestens 10 kW betragen – dies ist die Strommenge, die beim Einschalten des Ofens und aller Brenner verbraucht wird. Die sogenannte Autofokusfunktion soll dem Käufer gefallen. Dies bedeutet, dass sich die Kochplatte nur in dem Bereich erwärmt, in dem sich das Kochgeschirr befindet – die Luft erwärmt sich nicht. Kurz gesagt, diese Funktion sorgt für Energieeinsparungen und ein angenehmeres Mikroklima in der Küche. Nun, der völlige Mangel an Schutz vor Kindern ist ärgerlich. Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass ein kleines Kind die Drehschalter dreht. Aber die Knöpfe könnten ihn trotzdem interessieren – Sie müssen ihm sagen, dass Sie sie nicht drücken müssen. Es gibt auch eine Segmentanzeige im Dashboard, die eine Uhr oder einen Timer anzeigt.

Vorteile

  • Das automatische Abschalten des Ofens und des Kochfelds ist möglich.
  • Tolles Aussehen;
  • Es gibt eine Autofokusfunktion;
  • Großes Volumen des elektrischen Ofens;
  • Grill und Konvektion sind vorhanden;
  • Restwärmeanzeigen sind verfügbar;
  • Der große Brenner wird durch drei relativ kleine ergänzt;
  • Teleskopführungen sind für Tabletts ausgelegt.

Nachteile

  • Kein Schutz vor Kindern;
  • Die Ofentür besteht nur aus zwei Glasscheiben;
  • Traditionelle Art der Ofenreinigung.

Die besten Induktionsherde in Bezug auf das Preis-Leistungsverhältnis

AEG CIR 56400 BX

Bewertung: 4.9

AEG CIR 56400 BX

Ein weiteres Induktionskochfeld mit einem schwarzen Kochfeld in unserer Rangliste. Es ist viel teurer als die oben diskutierten Beispiele, in Verbindung mit denen Sie eine breitere Funktionalität erwarten. Das Produkt ist bereit, vier Kochzonen mit einer Restwärmeanzeige anzubieten. Sie gehören jedoch zu drei verschiedenen Größen – auf der Oberfläche befinden sich zwei kleine Brenner, ein mittlerer und ein großer. Die kleinste Kochplatte hat eine Leistung von 1,4 kW und die größte 2,1 kW. Seltsamerweise hat der Hersteller die Autofokusfunktion hier nicht implementiert. Achten Sie daher bei der Auswahl eines Brenners auf die Größe des Kochgeschirrs. Und die Ingenieure konnten auch keinen Kinderschutz bauen. Auf der anderen Seite verwendeten sie die üblichen Drehschalter, so dass selbst ältere Menschen nicht viel Zeit brauchen, um die Fähigkeiten des Ofens zu beherrschen. Denken Sie jedoch nicht, dass das Gerät völlig frei von Tasten ist. Es gibt auch eine Segmentanzeige, auf der der Timer am häufigsten angezeigt wird.

Das Volumen des hier vorhandenen Elektroofens beträgt 61 Liter. Die maximale Temperatur im Ofen kann 250 ° C erreichen. Wie bei den oben diskutierten Modellen erhielt das Produkt eine Flügeltür, die aus zwei Gläsern bestand. Einige Unzufriedenheit der Kunden kann durch die Führungen der Backbleche verursacht werden, die gerastert sind. Aber warum ist der Ofen dann so teuer? Vielleicht nur, weil der Ofen mit Dampf gereinigt wurde. Diese Funktion wird jeden begeistern, der keine Reinigungsprodukte verwenden möchte. Nach einer solchen Reinigung reicht es aus, mit einem einfachen feuchten Lappen über die Innenseiten des Ofens zu gehen – meistens erhalten Sie danach das perfekte Ergebnis.

Ansonsten ist dies ein typischer Induktionsherd, vielleicht sogar zu stark vereinfacht. Insbesondere erfolgt bei Störungen keine automatische Abschaltung der Brenner – das System kann nur den Backofen ausschalten. Übrigens werden hier Einbauschalter eingesetzt – wie bei anderen Elektroherden mit so hohen Kosten.

Vorteile

  • Der Ofen hat einen elektrischen Grill und Konvektion;
  • Dampfreinigung durchgeführt;
  • Die Brenner sind in drei verschiedenen Größen erhältlich;
  • Es gibt eine Restglasanzeige;
  • Praktische Unterputzschalter;
  • Es erfolgt eine automatische Abschaltung des Ofens.

Nachteile

  • Die Ofentür hat nur zwei Gläser;
  • Gitterschalen werden verwendet;
  • Es erfolgt keine automatische Abschaltung des Kochfelds.

Electrolux EKI 954901 X

Bewertung: 4.8

Electrolux EKI 954901 X

Ein weiterer Induktionsherd in unserer Rangliste mit sechs Drehschaltern. Hier werden sie jedoch traditioneller hergestellt – sie können nicht in die Gerätehülle versenkt werden. Zwischen den Schaltern befinden sich mehrere Tasten und eine Segmentanzeige. Das Kochfeld besteht aus Glaskeramik. Die Kochplatten sind in zwei Größen erhältlich und haben eine maximale Leistung von 1400 und 2100 W. Natürlich sind Restwärmeanzeigen darauf. Leider erfolgt keine automatische Abschaltung des Kochfelds. Offensichtlich haben traditionelle Schalter die Einführung einer solchen Technologie verhindert.

Der hier verwendete Ofen ist eher bescheiden. Sein Volumen überschreitet 58 Liter nicht und die maximal erreichbare Temperatur beträgt 250 ° C. Gitterführungen sind für Tabletts gedacht, in dieser Hinsicht wird der Ofen auch mit nichts überraschen. Die Flügeltür besteht aus zwei Gläsern, weshalb die Erwärmung weiterhin spürbar ist. Vielleicht ist die Hauptinnovation der Ingenieure eine spezielle Beschichtung der Innenfläche. Bei hohen Temperaturen zerlegt es Fett buchstäblich in seine Bestandteile. Infolgedessen ist eine spezielle Reinigung des Ofens nicht erforderlich – am Abend nach dem Kochen reicht es aus, mit einem feuchten Tuch zu gehen und nur ein paar Minuten damit zu verbringen. Es gibt auch einen elektrischen Grill und Konvektion. Im Gegensatz zum Kochfeld kann der Ofen immer noch automatisch ausgeschaltet werden.

Electrolux EKI 954901 X ist ein ausgezeichneter Induktionsherd, wenn auch nicht ohne Nachteile. Es kommt in zwei Farben – Weiß und Silber. Positive Bewertungen zeigen, dass dieses Gerät für seine Besitzer gut geeignet ist.

Vorteile

  • Automatische Ofenabschaltung implementiert;
  • Es gibt Konvektion und Elektrogrill im Ofen;
  • Bequemes Management;
  • Induktionskochfelder gibt es in zwei Größen;
  • Es gibt Restwärmeindikatoren;
  • Der Ofen ist langlebig;
  • Ofenreinigung so einfach wie möglich.

Nachteile

  • Kein Schutz vor Kindern;
  • Nicht der geräumigste Ofen;
  • Keine automatische Abschaltung des Kochfelds;
  • Die Tür besteht aus zwei Glasscheiben;
  • Drahtgitterführungen.

Gorenje EIT 6341 WD

Bewertung: 4.7

Gorenje EIT 6341 WD

Dieses Induktionskochfeld ist nur in Weiß erhältlich. Die Oberseite ist mit einem schwarzen Glaskeramikkochfeld geschmückt. Das Produkt verfügt über vier Induktionskochzonen. Gleichzeitig haben sie rechts eine runde Form, während sich die linke Seite der Oberfläche genau in dem Bereich erwärmt, in dem sich das Geschirr befindet. Dies ist sehr praktisch – Sie können einen sehr großen Topf auf den Herd stellen, dessen Boden definitiv vollständig erhitzt wird. Die ungefähre Mitte jedes Brenners wird durch einen Pfeil angezeigt – Sie sollten sich darauf konzentrieren.

Im Gegensatz zu den Induktionsherden, die bereits in dieser Bewertung berücksichtigt wurden, überzeugt der Gorenje EIT 6341 mit moderneren Funktionen. Zum Beispiel gibt es hier Kinderschutz. Dies trotz der Tatsache, dass in das Gehäuse eingelassene Schalter auch zur Steuerung verwendet werden. Hier wird auch die automatische Abschaltung des Ofens implementiert. Beachten Sie auch, dass das Gerät 60 cm breit ist. Überprüfen Sie, ob es in Ihre Küche passt und ob Sie die Headset-Elemente neu anordnen müssen.

Die Leistung der kleinen und großen Brenner beträgt 1200 bzw. 2000 W. Natürlich wird die Restwärmeanzeige nicht vergessen. Unter dem Kochfeld befindet sich das Armaturenbrett, das nicht nur aus Drehschaltern, sondern auch aus mehreren Touch-Tasten besteht. Es gibt auch eine hervorragende Anzeige, Zahlen und andere Symbole, die in Weiß angezeigt werden. Als nächstes kommt die Ofentür. Was wichtig ist, es besteht aus drei Gläsern – es gibt fast keine Erwärmung seiner Oberfläche, und dies spart eine gewisse Menge Strom.

Das Volumen der Ofenkammer beträgt 65 Liter. Im Inneren befinden sich praktische Teleskopschalenführungen. Die Rückwand im Ofen hat eine spezielle Beschichtung, die Fette in Wasser und Kohlendioxid zerlegen kann. Leider sind die Seitenwände etwas schwieriger zu reinigen – sie sind nicht beschichtet. Aber der Ofen bekam einen elektrischen Grill und Konvektion.

Vielleicht ist dieser Induktionsherd einer der besten Vertreter unserer Bewertung. Es nimmt etwas mehr Platz in der Küche ein, aber der Benutzer wird sich definitiv nicht über Unannehmlichkeiten beschweren. Viele Leute schreiben in Rezensionen, dass sie einfach nicht wissen, was sie von einer solchen Technik verlangen sollen.

Vorteile

  • Praktisches Bedienfeld;
  • Das Kochfeld wird durch eine ovale Zone für große Gerichte ergänzt.
  • Restwärmeanzeigen sind verfügbar;
  • Schutz vor Kindern umgesetzt;
  • Es erfolgt eine automatische Abschaltung des Ofens;
  • Großes Volumen der Ofenkammer;
  • Teilweise katalytische Reinigungsart;
  • Teleskopführungen werden verwendet;
  • Elektrogrill und Konvektion sind vorhanden.

Nachteile

  • Keine automatische Abschaltung des Kochfelds;
  • Nicht jeder wird die Kosten mögen.

Die besten Induktionsherde im Premium-Segment

Smeg C6IPX9

Bewertung: 4.9

Smeg C6IPX9

Dieses Gerät erhielt einen silbernen Körper. Und dies ist der seltene Fall, wenn sogar die Ofentür silber lackiert ist. Die Breite der Platte beträgt 60 cm, sie kann nicht als schmal bezeichnet werden. Aber auf dem Kochfeld aus Glaskeramik war Platz für vier ziemlich große Brenner. Leider sind sie leicht vereinfacht – hier gibt es keine Restwärmeindikatoren. Auf der anderen Seite hat sich der Hersteller um die Schutzabschaltung gekümmert – die Automatisierung funktioniert sicher, wenn auf dem Kochfeld etwas Schlimmes passiert.

Dieser Induktionsherd hat einen sehr großen Ofen, sein Volumen erreicht 70 Liter – dieser Parameter reicht sogar zum Kochen eines Truthahns aus, ganz zu schweigen von einer Gans oder einem Huhn. Über eine bekannte Flügeltür gelangen Sie in das Innere des Ofens. Es ist auch zu beachten, dass das Gerät pyrolytisch gereinigt wurde. Dies bedeutet, dass eine Person alleine nur die Innenseiten mit einem feuchten Lappen abwischen muss.

Ansonsten ist dies ein typischer Induktionsherd, der kaum etwas überraschen kann. Es gibt einen elektrischen Grill und auf dem Armaturenbrett befindet sich ein kleines Display, das die Uhr und die Garzeit des vorgesehenen Gerichts anzeigt. Die Anschlussleistung sollte 10,4 kW betragen – in diesem Fall können alle Brenner aktiviert und die Temperatur im Ofen auf 280 ° C gebracht werden.

Bitte beachten Sie, dass es keinen besonderen Schutz für Kinder gibt. Meist werden jedoch nur Drehschalter zur Steuerung verwendet, an die alle älteren Menschen gewöhnt sind. Wenn sie auch in den Körper eingelassen wären, wäre es großartig. Aber dann wären die Kosten für den Induktionsherd höher.

Vorteile

  • Hohe Temperatur im Ofen;
  • Großes Ofenvolumen;
  • Elektrogrill und Konvektion sind vorhanden;
  • Eine pyrolytische Art der Reinigung wird verwendet;
  • Automatische Abschaltung von Kochfeld und Backofen implementiert;
  • Bequemes Management;
  • Die Brenner sind in drei verschiedenen Größen erhältlich;
  • Gute Tablettführungen.

Nachteile

  • Kein Schutz vor Kindern;
  • Es gibt keine Restwärmeindikatoren.

Die besten Induktionsherde für Tischplatten

Caso Pro 3500

Bewertung: 4.9

Caso Pro 3500

Ein so ungewöhnlicher Induktionsherd wie der Caso Pro 3500 wurde ebenfalls in unsere Bewertung aufgenommen. Dies ist ein Tischmodell, das überall in einem Landhaus nützlich ist, wo viele Lebensmittel nie gekocht werden. Stellen Sie einfach sicher, dass die Verkabelung einem solchen Gerät standhält – bei maximalem Betrieb verbraucht sie 3,5 kW. Eine gewisse Einschränkung sind auch die Kosten – nicht jede Person ist bereit, mehr als 21.000 Rubel für eine solche Fliese auszugeben.

Das Gerät ist so modern wie möglich, in seiner Zusammensetzung werden nur hochwertige und langlebige Komponenten verwendet. Die Höhe des Produktes erreicht kaum 12 cm und sein Gewicht ist vernachlässigbar. Dies bedeutet, dass es keine Probleme bei der Verwendung der Fliesen gibt – nach dem Kochen ist es nicht schwierig, das Gerät irgendwo im Schrank zu platzieren.

Auf der Oberseite des Geräts befindet sich eine vollwertige Glaskeramikplatte. Leider hat die Kochplatte keine Restwärmeanzeige, seien Sie also vorsichtig. Ansonsten hat es keine wesentlichen Nachteile. Der Käufer wird auf jeden Fall mit der automatischen Abschaltung zufrieden sein, die funktioniert, wenn etwas an der Oberfläche weggekocht ist. Touch-Tasten dienen zur Steuerung der Kacheln. Sie können leicht verriegelt werden, wodurch ein kleines Kind das Gerät nicht beschädigen kann. Es gibt auch einen Timer, dessen Messwerte auf einer Segmentanzeige angezeigt werden.

Mit einem Wort, die Sache erwies sich als sehr interessant. Es sollte die einfachsten Tischplatten ersetzen, die mit einem spiralförmigen Heizelement ausgestattet sind. Die Kosten für das Gerät sind jedoch zu hoch. Und durch den Energieverbrauch können Sie das Herz jeder Person ergreifen, die in einer Art Holzhaus lebt, in dem bereits während des Baus elektrische Leitungen verlegt wurden. Dies muss der Grund sein, warum dieses Modell nicht sehr gefragt ist.

Vorteile

  • Es gibt eine Kindersicherung;
  • Es gibt eine Anzeige, die einen Timer anzeigt;
  • Schutzabschaltung implementiert;
  • Modernes Design;
  • Die Beine sind praktisch rutschfest.

Nachteile

  • Keine Restwärmeanzeige;
  • Sehr hohe Kosten;
  • Hoher Stromverbrauch.

Caso S-Line 3500

Bewertung: 4.8

Caso S-Line 3500

Dieser Induktionsherd ist noch weniger groß. Es erhebt sich nur 6 cm über die Oberfläche des Tisches, aber die Breite und Tiefe des Geräts sind merklich größer. Es besteht die Möglichkeit, dass irgendwo im Land ein Ofen den gesamten Bereich des Tisches einnimmt. Solche Abmessungen werden durch das Vorhandensein von zwei Brennern gleichzeitig erklärt. Ein seltenes Gerät dieser Art bietet das Kochen sowohl in einer Pfanne als auch in einem Topf an! Alle Steuerelemente hier werden im selben oberen Bereich angezeigt. Sie sind ausschließlich Touch-Tasten. Alle von ihnen sind signiert und haben Piktogramme, aber für ältere Menschen wird es ziemlich schwierig sein, sie zu beherrschen. Hier gibt es auch zwei Anzeigen, die hauptsächlich Timer-Messwerte anzeigen.

Eine solche Tischplatte erfordert bereits eine wesentlich leistungsstärkere Verbindung, da im Maximalmodus der Stromverbrauch 4,2 kW erreichen kann. Wenn an einem der Brenner etwas Schlimmes passiert, schaltet sich der Ofen automatisch aus. Übrigens ist der Durchmesser beider Brenner genau gleich, so dass die Gesamtleistung gleichmäßig zwischen ihnen aufgeteilt wird. Die Oberfläche hier ist Glaskeramik, was ebenfalls eine gute Nachricht ist. Das Fehlen von Restwärmeindikatoren ist enttäuschend. Aber was soll ich sagen, die Brenner hier werden nicht einmal durch die üblichen Kreise hervorgehoben – stattdessen wird so etwas wie ein Anblick verwendet, um das Geschirr zu platzieren.

Die Kosten für diese Tischplatte betragen 17 Tausend Rubel. Warum war es billiger als die oben genannte Option? Seine Schöpfer müssen verstanden haben, dass sich das Gerät als ziemlich sperrig herausstellte. Es wird nicht mehr möglich sein, es irgendwo im Zwischengeschoss so einfach wegzulegen. In dieser Hinsicht werden sich noch weniger Menschen für sie interessieren. Trotzdem empfehlen wir es zum Kauf!

Vorteile

  • Es gibt zwei Brenner;
  • Der Ofen hat eine hohe Leistung;
  • Mindesthöhe;
  • Es gibt Timer;
  • Schutzabschaltung implementiert;
  • Hohe Zuverlässigkeit;
  • Kindersicherer Schutz verfügbar.

Nachteile

  • Es gibt keine Restwärmeindikatoren.
  • Touch Control ist nicht für jeden geeignet.

ProfiCook PC-DKI 1067

Bewertung: 4.7

ProfiCook PC-DKI 1067

Ein weiteres Induktions-Tischkochfeld mit zwei Induktionskochfeldern. Hier haben sie ausgeprägte Kreise, und die gesamte Kochfeldfläche ist durch weiße Linien in zwei Hälften geteilt. Zur Steuerung des Garvorgangs werden hier Touch-Tasten und zwei Segmentanzeigen verwendet – all dies befindet sich auf einer praktischen Abschrägung. Die hier installierte Elektronik kann die rechtzeitig auftretenden Probleme bemerken, wodurch der Ofen sofort ausgeschaltet wird. Aber es gibt keinen Schutz vor Kindern. Bei der elektronischen Steuerung scheint dies sehr seltsam. Wenn Sie ein kleines Kind haben, sollten Sie den Herd nach dem Kochen oder Erhitzen der Speisen von der Stromversorgung trennen.

Die Höhe dieses Modells überschreitet 6 cm nicht. In vielerlei Hinsicht wird das Produkt spürbar vereinfacht. Beispielsweise gibt es hier keine Restwärmeindikatoren. Aber dieser Ofen kostet nur 14 Tausend Rubel. Mit einem Wort, dies ist eine gute Option für eine Sommerresidenz, wenn das Haus relativ neu gebaut wurde (die Platte erfordert eine gute Kupferverkabelung).

Vorteile

  • Es gibt Timer;
  • Es gibt eine Schutzabschaltung;
  • Es gibt zwei Brenner;
  • Die Kosten sind nicht sehr hoch;
  • Langlebige Konstruktion.

Nachteile

  • Keine Restwärmeindikatoren;
  • Es gibt keinen Schutz vor Kindern;
  • Nicht jeder mag Touch-Steuerelemente.

Fazit

Dies ist eine Liste der besten Induktionsherde, die in russischen Einzelhandelsketten erhältlich sind. Von nun an wissen Sie, wie gut diese Geräte sind. Und Sie haben vielleicht bemerkt, dass selbst die teuersten Modelle bestimmte Nachteile haben. Wie sie sagen, gibt es in unserer Welt kein Ideal – Sie müssen sich immer mit etwas abfinden.


Beachtung! Diese Bewertung ist subjektiv und stellt keine Werbung dar und dient nicht als Kaufhilfe. Vor dem Kauf müssen Sie einen Spezialisten konsultieren.

Bewerten Sie den Artikel
Ein Online-Magazin über Stil, Mode, Etikette, Lifestyle und die Auswahl der besten Produkte und Dienstleistungen.
Fügen Sie einen Kommentar hinzu