Bartöl

Bart

Das Wachsen eines Bartes wird nicht schwierig sein, wenn Sie bestimmte Regeln und Expertenempfehlungen befolgen. Aber damit Ihr „Reichtum“ ordentlich und gepflegt aussieht, sind kleine, aber tägliche Anstrengungen erforderlich. Das Gesichtshaar muss gezähmt werden, sonst sehen Sie garantiert wie eine ungepflegte Robinson Cruise aus. Hier wird Bartöl zu einem unverzichtbaren Werkzeug auf dem Weg zum individuellen Männerstil. Wie passiert das? Worauf muss man bei der Auswahl eines Öls achten und wie kann man es richtig verwenden? Bleib bei uns, wir werden alle Geheimnisse enthüllen!

Bartöl: Typen

In der Bart- und Schnurrbartpflege hat Öl meistens die folgenden Wirkungen:

  • Stimuliert das Bartwachstum;
  • Befeuchtet Haut und Gesichtshaar;
  • Beseitigt Reizungen, heilt, pflegt die Hautzellen sowie den Haaransatz von Bart und Schnurrbart.

Lassen Sie uns nun über die Unterteilung in bestimmte Typen sprechen. Bartöl hat meist eine doppelte Wirkung – es pflegt und befeuchtet gleichzeitig Haut und Gesichtshaar. Dies ist aber nicht nur sehr praktisch. Tatsache ist, dass Flüssigkeitszufuhr allein nicht ausreicht. Zellen müssen genährt werden! Nur dann ist die feuchtigkeitsspendende Wirkung nachhaltig und spürbar. Ein doppelter Effekt ist auch in Vegetationsstimulanzien vorhanden. Neben Nährstoffen werden ihnen traditionell Antiseptika und Antioxidantien zugesetzt, um die Gesundheit von Haut und Haaren zu verbessern.

BARTÖL IN UNSEREM ONLINE-STORE

ZUM LADEN GEHEN

Daher kann Bartöl im Allgemeinen in zwei Arten unterteilt werden, die flüssig oder cremig sein können:

  1. Für Bart- und Schnurrbartwachstum;
  2. Feuchtigkeitsspendend und pflegend.

Ein Mann mit einem ordentlichen und gepflegten Bart, auch in einem T-Shirt, sieht aus wie eine erfolgreiche Person Ein Mann mit einem ordentlichen und gepflegten Bart, auch in einem T-Shirt, sieht aus wie eine erfolgreiche Person

Fragen Sie sich, warum wir die Öle nicht in unsere Rasur- und After-Shave-Produkte aufgenommen haben? In der Tat sind essentielle Inhaltsstoffe in hochwertigen Kosmetika, die von Männern verwendet werden, immer vorhanden, wenn dichte Vegetation in den Wangen, Koteletten und unter dem Adamsapfel abgeschnitten wird. Heute ist das Thema unseres Gesprächs Bartöl, das als eigenständiges Werkzeug verwendet wird. Wenn Sie etwas über andere spektakuläre kosmetische „Lotionen“ für männliches Gesichtshaar zu erzählen haben, die wesentliche Inhaltsstoffe enthalten, sind Sie herzlich willkommen. Teilen Sie Ihre wertvollen Erfahrungen und Eindrücke mit anderen Blog-Lesern! Dies hilft Anfängern, häufige Fehler auf dem Weg zum bärtigen Traum zu vermeiden.

Bartöl: Gibt es einen Effekt?

Anfänger, die bärtig sind, sind ständig besorgt über die Frage: “Lohnt es sich, Öl für einen Bart zu kaufen oder nicht, gibt es einen wirklichen Effekt seiner Verwendung?” Ich werde sofort antworten, ohne mich zu verstecken. Es hat sicherlich eine Reihe von positiven Auswirkungen auf die Haut und das Gesichtshaar. Hier sind die wichtigsten Vorteile.

Bartwachstumsöl enthält normalerweise rote Paprika oder Ingwerextrakt oder sogar beides. Die Hauptwaffe dieser geheimen Inhaltsstoffe liegt in der wärmenden Wirkung, die eine erstaunliche Wirkung auf die Haut hat. Dies ist das erzwungene Erwachen und Wachstum des Bartes, das durch die Stimulierung des Nährstoffflusses zu den ruhenden Haarfollikeln verursacht wird. Nach einem solchen „Angriff“ wächst das Gesichtshaar schneller und gleichmäßiger und wird auch dichter. Ähnliche Mittel sind auch für Problembereiche relevant.

Und mach dir keine Sorgen! Das Verbrennen der Haut mit Pfeffer folgt nicht, da in einem solchen Öl notwendigerweise eine Reihe von weichmachenden, feuchtigkeitsspendenden und antiseptischen Komponenten enthalten sind. Letztere lindern die Reizung und den Juckreiz im Anfangsstadium des Bartwachstums erheblich. Und als Ergebnis bekommen wir eine dichte Vegetation ins Gesicht, die eines echten Mannes würdig ist, um die sowohl Freunde als auch Feinde beneiden werden!

Bartöl spendet Feuchtigkeit, Ernährung und Hautgesundheit und erleichtert so die Pflege von Bart und Schnurrbart Bartöl spendet Feuchtigkeit, Ernährung und Hautgesundheit und erleichtert so die Pflege von Bart und Schnurrbart

Das feuchtigkeitsspendende und pflegende Öl lindert Juckreiz, lindert trockene Haut, macht sie weicher und seidiger, handlicher Bart und Schnurrbart. Dabei helfen folgende Massen: Weizenkeime, Jojoba, Macadamia, Argan.

Übrigens über Ernährung. Typischerweise enthalten solche Produkte die folgenden Öle: Rizinus, Traubenkern, Sanddorn, Argan, Shea, Kokosnuss, Senf, Mandel, Weizenkeime, Macadamia, Leinsamen, Rosmarinextrakt und andere. Viele von ihnen haben auch antiseptische, entzündungshemmende, wundheilende und antimykotische Eigenschaften. Es macht weich, heilt, beruhigt die Haut des Gesichts, stellt ihre Elastizität wieder her, beschleunigt die Zellregeneration, beseitigt Schuppenbildung und verhindert und beseitigt das Auftreten von Akne.

In unserem Online-Shop sind verschiedene Bartöle erhältlich. Kommen Sie herein und wählen Sie, was im Moment für Sie relevant ist.

Ich stelle auch fest, dass Mandelöl die Haut und das Gesichtshaar vor UF-Strahlen schützt und Jojoba dem Barthaar zusätzlich einen natürlichen, gesunden Glanz verleiht. Darüber hinaus enthält Bartöl oft Nährstoffe wie Vitamin A, F oder E. Aber das ist noch nicht alles! Dank Inhaltsstoffen wie Zeder, Kiefer, Jojoba, Orange oder Grapefruitöl hat Ihr Bart einen sehr angenehmen, ziemlich stabilen, maskulinen Duft. Der faire Sex wird es auf jeden Fall zu schätzen wissen! Zweifeln Sie immer noch an der Zweckmäßigkeit der Verwendung von Öl zur Bartpflege? Glauben Sie mir, der positive Effekt wird Sie nicht warten lassen.

Bartöl: Wie auftragen?

Für einen einmaligen Gebrauch reichen 3-4 Tropfen. Reiben Sie sie leicht in Ihre Handflächen und tragen Sie sie auf die Vegetation auf, wobei Sie das Produkt allmählich über den gesamten Bart verteilen. Beginnen Sie von unten und arbeiten Sie sich allmählich in Richtung Ihrer Wangen nach oben (mit Ihrer rechten Hand in Richtung Ihrer linken Wange, Ihrer linken Handfläche in Richtung Ihrer rechten). Tragen Sie das Öl auf einen sauberen und trockenen Bart auf. Und denken Sie daran, von Zeit zu Zeit einen Bartkamm zu verwenden. Es hilft, das Öl gleichmäßiger zu verteilen und widerspenstige Haare zu glätten.

Mann, der Bartöl mit einem Kamm ausbreitet Mann, der Bartöl mit einem Kamm verbreitet

In Bezug auf die Häufigkeit der Wiederholungen des Antrags entscheidet hier jeder für sich. Sie können das Öl nur morgens verwenden oder den Vorgang mit einer Pause von mehreren Stunden wiederholen. Aber denken Sie daran, dass es optimal ist, dies nicht mehr als dreimal am Tag zu tun. Für diejenigen, die nur von dicken Gesichtshaaren träumen, empfehlen wir Ihnen, den zuvor in unserem Blog veröffentlichten Artikel über das Wachsen eines Bartes zu lesen.

Beachtung! Wenn Sie empfindliche Haut haben, wissen Sie, dass diese häufig zu allergischen Reaktionen neigt. Daher ist es ideal, wenn Sie das neue Produkt zunächst auf einer kleinen Hautfläche testen.

Abschließend

Jetzt wissen Sie, was Bartöl ist, welche Vorteile es hat und wie es verwendet wird. Das einzige, was ich am Ende unseres Artikels erwähnen möchte, ist, dass Sie vor dem Kauf von Bartpflegeprodukten in der Regel die Zusammensetzung überprüfen oder sich mit einem professionellen Geschäftsberater über die zukünftigen Auswirkungen beraten sollten. Wenn Sie bereits Öl verwenden, schreiben Sie über Ihre Eindrücke von dessen Verwendung. Kennen Sie wirksame Rezepte für die Bartpflege? Schreiben Sie in die Kommentare!

Bewerten Sie den Artikel
Ein Online-Magazin über Stil, Mode, Etikette, Lifestyle und die Auswahl der besten Produkte und Dienstleistungen.
Fügen Sie einen Kommentar hinzu