Kindersicherung in Windows 7 – Aktivierung und Konfiguration

LIFE HACK

Durch die Kindersicherung können erwachsene Familienmitglieder die Zeit begrenzen, die ein Kind während seiner Abwesenheit am Computer verbringt. Unsere Experten erklären, wie diese Funktion funktioniert Windows 7.

Konto- und Kontrollaktivierung

Die Kindersicherungsfunktion wird im Bereich “Konten” des Bedienfelds verwaltet.

Die Tastenkombination 'Win + R' ruft das Dialogfeld 'Ausführen' auf. Geben Sie im hervorgehobenen Textfeld den Befehl 'control userpasswords' ein, um direkt auf das Applet zur Kontoverwaltung zuzugreifen. Klicken Sie auf die Schaltfläche “OK” oder die Eingabetaste auf der physischen PC-Tastatur.

Das Applet wird im Abschnitt Einstellungen verwalten für das aktuelle Konto geöffnet. Wir stellen sicher, dass Sie über Administratorrechte und Passwortschutz verfügen. Klicken Sie auf den Link in der unteren linken Ecke, um zum Einstellungsblock für die Kindersicherung zu gelangen.

Wählen Sie in der Liste der Benutzer das Konto aus, für das wir Einschränkungen festlegen möchten. Verwenden Sie gegebenenfalls den mit einer Zwei gekennzeichneten Link, um eine neue zu erstellen.

Nachdem wir den Abschnitt zum Verwalten der Parameter eines anderen Benutzers aufgerufen haben, ordnen wir das Optionsfeld an der vom Gerät angegebenen Position neu an. Danach werden zuvor unzugängliche Steuerelemente in dem mit der Nummer '2' gekennzeichneten Bereich aktiv.

Steuerparameter einstellen

Die Kindersicherung kann in drei Bereichen konfiguriert werden: Gesamtzeit, in der sich das Kind am Computer befindet, Zugriff auf Spiele und Berechtigungen zur Verwendung von Software.

Klicken Sie auf den Link in dem mit einer grünen Markierung hervorgehobenen Bereich, um den Abschnitt zum Verwalten von Zeitbeschränkungen zu öffnen.

Die Anpassung erfolgt über ein interaktives Diagramm. Die vertikale Skala enthält die Wochentage, während die horizontale Skala den Tag in Stundenperioden unterteilt. Durch Bewegen der Maus füllt der Elternteil in den Stunden, in denen das Kind den Computer nicht benutzen darf, blaue Zellen aus. Der Screenshot zeigt eine teilweise geplottete Grafik. Die PC-Nutzungszeit ist an Wochenenden und Wochenenden unterschiedlich. Durch Klicken auf die Schaltfläche “OK” wird die Einrichtung abgeschlossen und zur Startseite zurückgekehrt.

Der nächste Abschnitt befasst sich mit der Steuerung von Spieleanwendungen. Standardmäßig befindet sich das mit einem gekennzeichnete Optionsfeld in der Position “Ja”. Wir lassen es an Ort und Stelle, damit das Kind Computerspiele spielen kann. Wir verwenden Links mit den Nummern '2' und '3', um Kategorien anzupassen oder einzelne Anwendungen zu blockieren.

Das mit einem gekennzeichnete Optionsfeld ist standardmäßig auf die Position “Zulassen” eingestellt. Wir übertragen es wie im Screenshot gezeigt und verhindern so den Start von Spielen ohne Kategorie. Stellen Sie das nächste Optionsfeld auf die Position ein, die dem Alter des Kindes entspricht. Zum Beispiel haben unsere Experten die Kategorie 'E' festgelegt – für Kinder von 10 bis 13 Jahren. Beenden Sie die Arbeit in diesem Abschnitt, indem Sie auf die Schaltfläche “OK” klicken.

Unsere Experten untersuchten das Spieltypmanagement am Beispiel eines Standardsatzes Windows 7. Im Screenshot sind die verbotenen mit einer roten Markierung markiert. Diese Gruppe umfasst alle Karten-Solitaire-Spiele. Zulässige Spiele sind mit einer grünen Markierung gekennzeichnet. Beenden Sie das Setup, indem Sie auf “OK” klicken.

Der folgende Screenshot zeigt, wie der Abschnitt zur Steuerung von Spieleanwendungen nach dem Vornehmen der Einstellungen aussieht. Bereiche, in denen die vom übergeordneten Element festgelegten Berechtigungen aufgeführt sind, werden in grünen Aufzählungszeichen angezeigt. Drücken Sie 'OK', um zur letzten Stufe zu gelangen.

Der letzte Abschnitt befasst sich mit der Softwareverwaltung. Standardmäßig kann das Kind alle installierten Programme verwenden. Bewegen Sie das vom Gerät angezeigte Optionsfeld an die im Screenshot angegebene Position. Die Liste im mittleren Bereich wird aktiv. Die Zahl '2' kennzeichnet die Programme, die vom Kind verwendet werden dürfen.

Aufgrund der auf der Hauptseite des Profils ausgeführten Vorgänge werden alle angegebenen Parameter in dem durch die Markierung hervorgehobenen Bereich angezeigt. Klicken Sie auf “OK”, um die Einrichtung abzuschließen.

Abschließend

Unsere Experten sprachen über die Einrichtung der Kindersicherung. Funktion Windows 7 ist die Möglichkeit, Einschränkungen für einen lokalen Computer festzulegen, der keine Internetverbindung hat.


Bewerten Sie den Artikel
Ein Online-Magazin über Stil, Mode, Etikette, Lifestyle und die Auswahl der besten Produkte und Dienstleistungen.
Fügen Sie einen Kommentar hinzu