So wählen Sie einen Laufband Expertenrat

Sport und Fitness

Laufen ist eine großartige Möglichkeit, um Ihren Körper, Ihre Muskeln und Ihr Körperfett auf ein Minimum zu beschränken. Aus diesem Grund sind an warmen Sommerabenden Stadien und Außenbereiche buchstäblich mit Auszubildenden übersät – die Mode für einen gesunden Lebensstil macht sich bemerkbar. Es ist jedoch bei weitem nicht immer möglich, ein vollwertiges Training durchzuführen – Regen und Wind, Schnee und starker Frost -. Diese und viele andere Anomalien ermöglichen nicht nur das Laufen, sondern auch das Verlassen des Hauses, ohne nass zu werden und nicht zu frieren. Die ideale Lösung für dieses Problem ist ein Laufband – mit Hilfe dieses kompakten Simulators können Sie unabhängig von Wetter und Niederschlag in jedem Tempo und zu jeder Tageszeit laufen!

!

Um das richtige Laufband auszuwählen, müssen Sie seine Hauptmerkmale sowie andere Parameter bestimmen, auf die Sie besonders achten müssen.

Wie man ein Laufband wählt

Welches Laufband soll ich wählen: mechanisch oder elektrisch

Mechanisches Laufband

Es ist der einfachste Mechanismus, bei dem es sich um eine Leinwand handelt, die zwischen zwei rotierenden Rollen befestigt ist. In dieser Situation ist keine Stromquelle erforderlich – die Drehung der Rollen und die Bewegung der Klinge werden mit Ihren Füßen ausgeführt. Dies macht das Laufen auf einer mechanischen Spur so realitätsnah wie möglich: Während Sie laufen, dreht sich die Spur, sobald Sie anhalten, hört die Spur auf, sich zu bewegen.

Vorteile

  • Kompakte Abmessungen;

  • Relativ billig;

  • Plausibel plausibel den regulären Stadionbetrieb;

  • Benötigt keine Stromquelle;

  • Einfache Konstruktion;

Nachteile

  • Es gibt keine Möglichkeit, ein bestimmtes Lauftempo beizubehalten und die Intensität des Trainings anzupassen.

  • Zusätzliche Belastung der Kniegelenke beim Laufen;

Elektrisches Laufband

Eine moderne Version des Laufbandes, bei der ein Elektromotor als Hauptantriebskraft verwendet wird. Er ist es, der die Leinwand in Bewegung setzt, und alles, was dem Athleten bleibt, ist, sich an die Geschwindigkeit seiner Bewegung anzupassen und die geeignete Trainingsintensität zu wählen. Letzteres wird über ein spezielles Bedienfeld geregelt, auf dem Sie die Intensität der Last einstellen, alle Arten von Auf- und Abfahrten emulieren und Intervalltraining durchführen können.

Vorteile

  • Funktionelles und bequemes Gerät;

  • Ermöglicht es Ihnen, Ihr Wohlbefinden zu kontrollieren, Ihren Puls und Ihren Blutdruck zu messen.

  • Riesige Möglichkeiten zur Anpassung der Belastung und der Trainingsintensität;

  • Breite Funktionalität;

  • Einfache Verwaltung;

Nachteile

  • Hoher Preis;

  • Große Abmessungen und Gewicht;

  • Benötigt eine permanente Stromquelle;

Nachdem alle Vor- und Nachteile abgewogen und die Bewertungen erfahrener Fitnesstrainer im Internet gelesen wurden, sollte das klassische elektrische Laufband bevorzugt werden. Trotz der höheren Kosten bietet diese Option dem Auszubildenden wirklich endlose Möglichkeiten und ermöglicht es Ihnen, die Intensität und das Tempo der Übung sensibel anzupassen. Darüber hinaus ist es keineswegs notwendig, sofort das teuerste Spitzenmodell zu kaufen, ein Modell der mittleren Preisklasse, dessen Kosten 30.000 Rubel nicht überschreiten, völlig ausreichend. Ein mechanisches Laufband sollte nur gekauft werden, wenn ein erheblicher Mangel an freiem Bargeld besteht.

Was sollte der Elektromotor in einem elektrischen Laufband sein?

Auswahl eines elektrischen Laufbandmotors

Der Kunde ist daher überzeugt, dass das elektrische Laufband für produktive Workouts geeignet ist. Worauf sollten Sie achten? Zunächst zum Elektromotor, der „unter der Haube“ installiert ist, und insbesondere zu seinen wichtigsten Merkmalen:

  1. Die Nennleistung des Elektromotors kennzeichnet voll und ganz die Fähigkeit, die Schaufel über einen langen Zeitraum mit einer bestimmten Geschwindigkeit zu drehen. Die Leistung der Strecke unter Last hängt von der Nennleistung sowie dem maximalen Gewicht des Läufers ab. Die leistungsstärksten Laufbandmodelle können mit einem Athleten mit einem Gewicht von 130 bis 140 Kilogramm arbeiten.

  2. Die Spitzenleistung des Elektromotors zeigt die maximal möglichen Werte an, die der Elektromotor in kurzer Zeit entwickeln kann. Dieser Parameter sollte vor allem denjenigen beachtet werden, die ein intensives Intervalltraining mögen.

!

In Zahlen ausgedrückt reicht ein Elektromotor mit einer Leistung von 2 bis 2,5 PS für ein langfristiges Training einer Person mit einem Gewicht von bis zu 100 bis 110 Kilogramm aus.

Bestimmen Sie die Größe des Laufriemens

Das zweite wichtige Merkmal sind die Gesamtabmessungen des Laufriemens – genau die Strecke, auf der der Lauf ausgeführt wird. Im Moment finden Sie eine Vielzahl von Modellen im Angebot, deren Breite der Leinwand zwischen 30 und 60 Zentimetern variieren kann. Hier wird alles nach dem Gewicht und den Abmessungen des Läufers ausgewählt – je größer die Person, desto breiter das Laufband, das sie benötigt. Das Auswahlkriterium ist hier sehr einfach – selbst im Laden muss man auf die Strecke gehen und versuchen, den Lauf zu emulieren – die Breite sollte für natürliche Bewegungen ausreichen und die Handläufe sollten nicht stören.

Der Kauf eines Laufbandes mit einem Gürtel maximaler Breite, der von Anfängern praktiziert wird, kann jedoch nicht als logischer Schritt bezeichnet werden. Es sollte beachtet werden, dass je breiter die Leinwand, desto mehr Aufwand erforderlich ist, um sie zu drehen. Dies führt wiederum dazu, dass ein Elektromotor mit offensichtlich höherer Leistung installiert werden muss, was sich sicherlich auf den Gesamtpreis des Laufbandes auswirkt.

Schalttafel

Schalttafel

Das Bedienfeld ist eine Art zentrales Bedienfeld für jedes Laufband. Selbst Budgetmodelle und Economy-Class-Geräte sind damit ausgestattet, aber ihre Funktionalität kann nicht als erschöpfend bezeichnet werden. Lauffrequenz, Zeit und Kalorienverbrauch sind die drei Hauptparameter, die sich im Armaturenbrett eines kostengünstigen Laufbandes widerspiegeln.

  1. Je teurer das Gerät ist, desto funktionsfähiger ist es. Daher werden auf dem Armaturenbrett intelligente Algorithmen angezeigt, mit denen Sie den prozentualen Anteil des Fettgewebes im Körper und den Blutdruck messen und je nach den erhaltenen Werten das Trainingsprogramm anpassen können.

  2. Um den Zustand Ihres Körpers zu messen – Puls, Herzfrequenz, Sauerstoffgehalt im Blut und andere Parameter – sind spezielle Sensoren in den fortschrittlichsten Tracks enthalten. Sie befinden sich an Handläufen oder haben die Form spezieller Clips, die am Ohrläppchen oder Handgelenk befestigt sind. Die mit ihrer Hilfe erhaltenen Informationen werden auf dem Bildschirm angezeigt und der Athlet hat bereits die Möglichkeit, sein eigenes Trainingsprogramm anzupassen.

  3. Ein weiterer äußerst interessanter Knoten ist der sogenannte Sicherheitsschlüssel, mit dem Verletzungen während des Trainings vermieden werden. Es wird in eine spezielle Nische eingeführt und am Handgelenk befestigt. Im Falle eines Sturzes wird der Schlüssel automatisch aus dem Schloss gezogen und die Spur stoppt sofort, um Verletzungen zu vermeiden.

  4. Es ist zu beachten, dass die verschiedenen Trainingsmodi standardmäßig in den Speicher der am weitesten fortgeschrittenen Tracks integriert sind. Klassisches Lauf- und Intervalltraining, Klettern und Absteigen sowie viele Parameter, die manuell angepasst und das Laufband selbst eingestellt werden können – dies ist keine vollständige Liste der Funktionen, die die fortschrittlichsten Laufbänder bieten. Es gibt wirklich viel zur Auswahl!

In den folgenden Artikeln erfahren Sie von unseren Experten, wie Sie ein Heimtrainer auswählen, welche Geheimnisse Sie bei der Auswahl eines Ellipsentrainers haben und welche Empfehlungen Sie für die Auswahl von Kurzhanteln für das Training zu Hause geben.


Beachtung! Dieses Material ist die subjektive Meinung der Autoren des Projekts und kein Einkaufsführer.

Bewerten Sie den Artikel
Ein Online-Magazin über Stil, Mode, Etikette, Lifestyle und die Auswahl der besten Produkte und Dienstleistungen.
Fügen Sie einen Kommentar hinzu