Welches Betriebssystem ist besser

Computers

Auf dem Markt erhältliche Betriebssysteme haben unterschiedliche Verwendungszwecke und zeigen in bestimmten Bereichen die beste Erfahrung.

Welches Betriebssystem eignet sich am besten für einen Computer?

Welches Betriebssystem eignet sich am besten für einen Computer, einen Laptop und für Spiele?

Es gibt mehrere Dutzend Betriebssysteme auf dem Markt. Jeder von ihnen hat seine eigenen Vor- und Nachteile. Sie sind jedoch nicht austauschbar. Es lohnt sich, sich unter den Betriebssystemen auf die beliebtesten zu konzentrieren:

  1. Windows 7;

  2. Windows 10;

  3. Ubuntu und Kubuntu;

  4. Mac OS;

  5. Elementary OS und andere 'Lightweight'-Distributionen Linux;

  6. Remix OS.

Windows 7

Windows 7

Dies ist das beliebteste und bekannteste Betriebssystem für die meisten Benutzer. Die klassische Fensteroberfläche, das vertraute Startmenü und die einfache Bedienung machen es zu einem begehrten Objekt für “gelegentliche” PC-Besitzer.

Vorteile

  • Vertraute Schnittstellen- und Nutzungsszenarien;

  • Geringe Anforderungen an die technischen Eigenschaften des Computers;

  • Die Möglichkeit einer umfassenden Anpassung dank der Unterstützung der Theme-Engine;

  • Größte Kompatibilität mit Software von Drittanbietern, z. B. Treibern für “exotische” Geräte;

Nachteile

  • Nicht schnelle Verteilung von Updates, einschließlich Sicherheitsupdates;

  • Verfügbarkeit von Sicherheitslücken;

  • Die Notwendigkeit einer regelmäßigen Neuinstallation aufgrund eines Leistungsabfalls aufgrund von “Abfall” des Systems;

  • Unentwickeltes Update-System (wodurch die Installation von Updates zu lange dauert und nicht immer erfolgreich abgeschlossen wird);

  • Mangelnde Kompatibilität mit den meisten modernen Grafiktechnologien (wie DirectX 12) und Hardwarelösungen (wie Intel Coffee Lake- oder USB 3.0-Prozessoren auf Kernel-Ebene).

Windows 10

Windows 10

Das Betriebssystem Windows 10 verfügt über eine neue Update-Mechanik. Daher gibt es keine separate “Zehn” – die verschiedenen Versionen werden einfach dargestellt. Beispielsweise ist die aktuelle Version Windows 10 ab Anfang September 2017 1703 (Creators Update), und das Fall Creators Update wird sehr bald veröffentlicht. Globale Updates, die alles aktualisieren – sowohl die Benutzeroberfläche als auch den Kernel – werden ungefähr zweimal im Jahr veröffentlicht.

Dieses Betriebssystem ist das modernste. Es implementiert Unterstützung für alle erforderlichen Schutztechnologien, Interaktion mit der Hardwareplattform und Verwaltung. Aber mit einigen Einschränkungen.

Vorteile

  • Regelmäßige Sicherheitsupdates, integriertes Antivirenprogramm und SmartScreen für maximale Sicherheit;

  • Perfekt funktionierende Cloud-Backup-Engine für Daten und Apps über Konten Microsoft, Outlook und OneDrive.

  • Unterstützung der modernsten Technologien für die Interaktion mit der Hardwareplattform, einschließlich DirectX 12 für die neuesten Spiele;

  • Laden Sie Updates im Hintergrund herunter und installieren Sie sie.

  • Verteilen von Treiberaktualisierungen über Windows Update;

Nachteile

  • Eine ungewöhnliche Oberfläche für einige Benutzer;

  • Aktualisierter Schlafmodus, der mit älteren Laptops schlecht kompatibel ist.

  • Die Unmöglichkeit einer detaillierten Konfiguration des Computers “für sich selbst” für die meisten Benutzer (zum Beispiel ist es sehr schwierig, das integrierte Antivirenprogramm oder das Aktualisierungssystem zu deaktivieren – dies muss über die Gruppenrichtlinien- und Registrierungseditoren erfolgen).

  • Verfügbarkeit von modernen und Desktop-Anwendungen;

  • Integrierte Telemetrie-Tools, die nicht nur Informationen über den Benutzer sammeln, sondern auch den Computer verlangsamen.

Somit ist Windows 10 eine gute Lösung für moderne Computer, Spiele, die im Internet und mit den “Wolken” arbeiten.

Übrigens gibt es eine Windows 10 LTSB-Edition, in der die Telemetrie deaktiviert und einige vorinstallierte moderne Anwendungen entfernt werden. Es ist effizienter. Updates – sowohl Sicherheits- und Treiber-Updates als auch globale Updates – werden jedoch mit großer Verzögerung abgerufen.

Ubuntu und Kubuntu

Ubuntu und Kubuntu

Ubuntu und Kubuntu sind die beliebtesten Linux -basierten alternativen Betriebssysteme. Sie haben dieselbe Laufzeit, unterscheiden sich jedoch in der Benutzeroberfläche und den vorinstallierten Anwendungen. Dank des gleichen Kernels können Sie die GUI jedoch jederzeit in den gewünschten Modus schalten – indem Sie das GNOME-Paket installieren (um von Kubuntu nach Ubuntu zu wechseln) oder KDE (umgekehrt). Dies wird jedoch nicht empfohlen.

Die Betriebssysteme Ubuntu und Kubuntu sind eine gute Lösung für anspruchslose Benutzer.

Vorteile

  • Komplett frei;

  • Perfekt zum Programmieren und Zusammenstellen mobiler Betriebssysteme;

  • Anspruchslos an die 'Hardware';

  • Nimmt ein Minimum an Festplattenspeicher in Anspruch;

  • Gut geschützt (es gibt praktisch keine Viren für sie);

  • Regelmäßig aktualisiert;

Nachteile

  • Nicht geeignet für die Ausführung der meisten Windows – Anwendungen (außer über Emulatoren, dies führt jedoch zum Verlust der Funktionalität. Darüber hinaus funktionieren viele Programme einfach nicht über Emulatoren).

  • Nicht standardmäßige Schnittstellen- und Benutzerinteraktionsmechanismen haben;

  • Erfordert ein hohes Maß an Computerkenntnissen, um Software zu installieren.

  • Viele Geräte haben einfach keine kompatiblen Treiber.

  • Nicht für Spiele geeignet;

Die beste Lösung wäre, ein solches Betriebssystem auf einem Computer für Eltern oder Verwandte zu installieren, die nur das Internet nutzen und nicht mehr. Dann ist der Schutz vor Malware gewährleistet.

Da solche Betriebssysteme kostenlos sind, können sie auch in Haushalts- und Handelsorganisationen verwendet werden, ohne dass eine separate Lizenzierung erforderlich ist.

Darüber hinaus eignen sie sich für die meisten nicht funktionalen oder designbewussten Benutzer.

Mac OS

Mac OS

Das macOS-Betriebssystem ist ein proprietäres (dh urheberrechtlich geschütztes und für die Entwicklung durch Dritte geschlossenes) Betriebssystem, das von der Firma Apple für Mac-Computer und MacBook-Laptops hergestellt wird. Mit ausreichender IT-Kompetenz und der richtigen Hardware kann es jedoch auf einem normalen PC installiert werden.

Vorteile

  • Einzigartige Benutzererfahrung;

  • Maximale Sicherheit;

  • Hervorragendes Synchronisationssystem mit 'Cloud' und mobilen Geräten Apple;

  • Das Vorhandensein vieler nützlicher exklusiver Programme für Benutzer;

  • Geeignet zum Entwickeln und Signieren von Anwendungen für iOS;

  • Hervorragende Optimierung;

Nachteile

  • Schließung, die sich in der Komplexität der Installation auf einem PC manifestiert;

  • Extrem begrenzte Anzahl von Spielen;

  • Ungewöhnliche Anwendungsfälle;

  • Anwendungsinkompatibilität für Windows;

Installieren Sie macOS nur, wenn Sie es wirklich brauchen. Na ja, oder du willst einfach nur experimentieren und viel Freizeit haben. Der einfachste und beste Weg, um einen MacOS-Computer zu erhalten, besteht darin, einen Computer von der Firma zu kaufen Apple.

Elementary OS und andere 'Lightweight'-Distributionen Linux

Ein wichtiger Vorteil von “leichten” Distributionen Linux ist die Möglichkeit, sie auf sehr alten Computern mit ungeeigneten Windows technischen Eigenschaften (wenig RAM, schwacher Prozessor, 20 GB Festplatte usw.) zu installieren. etc.). Aufgrund ihres geringen Ressourcenverbrauchs eignen sie sich auch für den Einsatz auf Laptops.

'Lightweight'-Distributionen Linux – wie Elementary OS, Linux Mint, Lubuntu, Tiny Core, Colibri und mehrere Dutzend andere Versionen – haben dieselben Vor- und Nachteile wie andere Linux – Distributionen (in diesem Fall Ubuntu und Kubuntu). Daher macht es keinen Sinn, sie zu malen. Der einzige zusätzliche Vorteil von “leichten” Distributionen ist die Fähigkeit, auf sehr schwacher und alter “Hardware” zu laufen: zum Beispiel mit 128 MB RAM.

Remix OS

Remix OS

Das Betriebssystem Remix OS ist eine spezielle Version Android für Computer. Im Gegensatz zu Android x86 unterstützt es den Multi-Window-Modus, hat eine ähnliche Benutzeroberfläche und Benutzererfahrung wie Windows. Als ursprünglich mobiles Betriebssystem Remix OS kann es auch auf schwachen Computern funktionieren – mit einem nicht zu leistungsstarken Prozessor und 2 GB RAM.

Vorteile

  • Alle Vorteile des mobilen Betriebssystems Android (exzellentes Benachrichtigungsmanagementsystem, Möglichkeit zur Installation von Clients für soziale Netzwerke und Webportale, Play Store-Unterstützung, Rooting-Unterstützung, Xposed und Magisk);

  • Schöne und intuitive Oberfläche.

  • Komplett frei;

Nachteile

  • Alle Nachteile Android (geringe Sicherheit, hoher Ressourcenverbrauch, mangelnde Unterstützung für Desktop-Anwendungen);

  • Remix OS ist ein Betriebssystem für Enthusiasten. Es ist nicht für den täglichen Gebrauch geeignet, bietet jedoch eine ungewöhnliche Benutzererfahrung und erweiterte Funktionen.

  • Unvollständige Russifizierung und Probleme mit der Eingabe über die russischsprachige Tastatur.

  • Mangel an Treibern für viele Geräte;

Zusammenfassung

Tatsächlich ist ein Betriebssystem Windows 10 ideal für die große Mehrheit der Benutzer. Die Benutzeroberfläche unterscheidet sich nicht allzu sehr von der “Sieben” und ist dank ständiger Aktualisierungen gut vor Winlockern und anderen gefährlichen Viren geschützt. Die für die Installation am meisten empfohlene Version ist die LTSB-Edition, da Telemetriedienste und einige 'Müll'-Metro-Anwendungen daraus entfernt wurden.

Wenn das freie Betriebssystem von entscheidender Bedeutung ist, sollten Sie auf die benutzerfreundlichen Distributionen Linux achten – Ubuntu, Kubuntu, Linux Mint, Elementary OS usw.

“Seven” ist ein veraltetes Betriebssystem und nur für Benutzer geeignet, die einfach kein neues lernen möchten.

Der Rest ist für den Enthusiasten.

!

In den folgenden Artikeln erfahren Sie von unseren Experten, wie Sie einen Kartenleser für Ihren Computer und Laptop auswählen und welche Geheimnisse Sie bei der Auswahl eines zuverlässigen Flash-Laufwerks haben – eine Übersicht über die besten Hersteller.


Beachtung! Dieses Material ist die subjektive Meinung der Autoren des Projekts und kein Einkaufsführer.

Bewerten Sie den Artikel
Ein Online-Magazin über Stil, Mode, Etikette, Lifestyle und die Auswahl der besten Produkte und Dienstleistungen.
Fügen Sie einen Kommentar hinzu