Wie man ein Parfüm mit Pheromonen wählt – der berühmte Duft der Liebe

Schönheit

Mädchen freuen sich über die Aufmerksamkeit anderer, besonders wenn es von Männern kommt. Geruch war lange Zeit die Waffe einer Frau. Männer wollen auch erfolgreicher sein, wenn sie Frauen treffen. In solchen Situationen helfen spezielle Parfums mit Pheromonen. Gerüche der Verführung wecken das Interesse der Menschen.

Wählen Sie Parfüm mit Pheromonen

Wie wählt man ein Parfüm für Männer und Frauen mit Pheromonen?

Spezielle Parfums zur Verführung des anderen Geschlechts werden in Geschäften gekauft, in denen Sie die Zusammensetzung überprüfen, die Konzentration der Substanzen anzeigen und Zertifikate anfordern können. Hersteller bieten eine große Auswahl an Düften und Pheromon-Parfums sind beliebt.

Professionelle Parfümeure und nur erfahrene Leute unterscheiden verschiedene Auswahlkriterien:

  1. Wählen Sie nachmittags ein Parfüm, wenn Ihr Geruchssinn am besten funktioniert.

  2. Achten Sie auf das Etikett, überprüfen Sie die Zusammensetzung;

  3. Wählen Sie einen Duft, der Ihrem Geschmack und Image entspricht.

  4. Verwenden Sie nur die Parfums, die Sie zuerst mögen.

Hersteller verwenden komplexe Formulierungen, und Parfums mit Pheromonen haben manchmal überhaupt keinen ausgeprägten Geruch. Sie sollen sich mit anderen Geschmacksrichtungen vermischen.

Natürliche Pheromone sind Muskatnuss, Myrrhe, Ingwer, Patschuli, Kümmel, Sandelholz und einige andere Düfte. Auf ihnen basierende Parfums schaffen ein romantisches Bild, das die Aufmerksamkeit des anderen Geschlechts auf sich zieht. Manchmal wird künstlicher Moschus verwendet. Es ist verboten, natürlichen Moschus in Parfums zu verwenden, da dies Abweichungen verursacht und das psychosexuelle Verhalten beeinflusst.

Parfums dieser Art enthalten keinen Alkohol, da sie Gerüche zerstören, einschließlich einer schädlichen Wirkung auf Pheromone. Wenn Sie es der Komposition hinzufügen, haben wir ein reguläres Parfüm zu einem überhöhten Preis. Heute werden nur Produkte auf Ölbasis zum Verkauf angeboten.

Was sind Pheromone?

Der menschliche Körper produziert aktive Chemikalien, die das andere Geschlecht anziehen. Dies ist ein natürlicher Prozess, der von der Natur festgelegt wurde, um die Fortpflanzung zu gewährleisten. Pheromone verursachen eine unbewusste Reaktion, die die Anziehungskraft und Libido erhöht, sodass sich die Kommunikation mit einer Person erfolgreich entwickelt.

Männer und Frauen produzieren verschiedene Arten von Pheromonen. Dieser Umstand wird bei der Herstellung von Parfums berücksichtigt. Sie verwenden synthetische Substanzen, die künstlich in Laboratorien hergestellt werden, die auf organischen Formeln basieren.

Biologen stellen verschiedene Arten von Pheromonen fest:

  1. Copulin ist ein weibliches Pheromon, das das Testosteron bei Männern erhöht.

  2. Androstenon – ein männliches und weibliches Pheromon, das die Aufmerksamkeit anderer auf sich zieht;

  3. Androsterol ist ein universelles Pheromon, das unbewusst über die Gesundheit des Besitzers spricht.

  4. Androsteron ist ein männliches Pheromon, mit dem Frauen sich sicher und geborgen fühlen und die Handlungen anderer verbessern.

  5. Androstadienon ist ein männliches Pheromon, das Mädchen anzieht und positive Emotionen hervorruft.

Mit anderen Worten, diese Chemikalien sollen die Aufmerksamkeit anderer Menschen auf sich ziehen. Sie machen Männer in den Augen von Mädchen interessant, attraktiv und stark. Und der faire Sex informiert Männer chemisch über ihre Bereitschaft zur Intimität.

Vorteile für Männer, die Pheromone verwenden:

  1. Steigerung der männlichen Attraktivität;

  2. erhöhte Leidenschaft während einfacher Kommunikation oder Liebesspiel;

  3. Aufmerksamkeit von Frauen auf sich ziehen;

  4. Verbesserung des persönlichen Selbstwertgefühls.

Vorteile für Mädchen bei der Verwendung von Pheromonen:

  1. Stärkung des persönlichen Vertrauens;

  2. erhöhtes Interesse an Männern;

  3. Verbesserung des Wohlbefindens, Stabilisierung des Hormonspiegels.

Der menschliche Körper weiß selbständig, wie er die notwendigen Substanzen produziert. Pheromone werden hauptsächlich in den Achselhöhlen und Nasolabialfalten freigesetzt. Aber Tabak, Riechstoffe und synthetisches Parfüm überschreiben den natürlichen Geruch.

Worauf sollte man bei der Auswahl eines Parfums mit Pheromonen achten?

Kriterien für die Auswahl eines Parfums mit Pheromonen

Denken Sie daran, dass Parfüm mit Pheromonen ein spezifisches Mittel ist, das sich von Parfümerie unterscheidet. Sie sollten keinen übermäßig scharfen oder starken Geruch haben. Wenn das Ziel darin besteht, einen Partner zu verführen, werden für diese Aufgaben Parfums mit bestimmten Sexualhormonen verwendet. Andere Mittel helfen einfach, Aufmerksamkeit zu erregen und eine positive Stimmung im Gesprächspartner zu erzeugen.

Es ist wichtig zu beachten, dass natürliche Sexualhormone tierischen oder menschlichen Ursprungs in den meisten Ländern der Welt nicht verwendet werden dürfen, da sie eine starke Wirkung haben.

Befolgen Sie bei der Auswahl eines Parfums die folgenden Tipps:

  1. Geben Sie an, welches Pheromon oder sein Analogon im Parfüm verwendet wird.

  2. Wählen Sie Produkte ohne Alkohol, da dies die Wirkung zerstört.

  3. Überprüfen Sie, welchen Duft das Parfüm bildet und ob es zum Bild passt.

Pheromone pflanzlichen Ursprungs sind beliebt – Patschuli, Kreuzkümmel, Ambergris. Dies sind natürliche Aphrodisiaka, die uneingeschränkt in der Parfümerie eingesetzt werden können. Parfüm zieht das andere Geschlecht leicht an, fördert die Leidenschaft und fördert die angenehme Kommunikation.

Seien Sie vorsichtig mit Parfüm. Sie sollten keine Ablehnung oder Abneigung hervorrufen. Solche Mittel dienen als Hintergrund für eine Art romantisches Image für Frauen oder als selbstbewusstes Image für Männer. Es ist besser, wenn das Parfüm eine breite Palette von Aromen hat.

Wie verwende ich Parfüm mit Pheromonen richtig?

Denken Sie daran, dass Parfüm nur als Hilfsmittel dient. Es gibt kein Mittel, das jeden Menschen gleich stark betreffen würde. Manchmal treten Situationen auf, in denen der starke Geruch von Parfüm mit Pheromonen sogar andere Menschen abschreckt und sie nicht mag.

Betrachten Sie einfache Regeln:

  1. Pheromon-Parfums reagieren empfindlich auf Fremdkörper;

  2. Das Parfüm wird auf saubere und offene Bereiche des Körpers aufgetragen.

  3. Parfüm sollte mit der Schaffung des richtigen Bildes kombiniert werden.

Pheromone sind komplexe aromatische Strukturen, die durch Fremdgerüche leicht verändert und zerstört werden können. Es ist besser, sie in Innenräumen anzuwenden, wo nichts Sie daran hindert, das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Die wichtigsten Bewerbungsorte:

  1. Hals in der Halsschlagader;

  2. die Rückseite der Ohrläppchen;

  3. Innenseite des Handgelenks.

Eine andere Regel ist, dass solche Parfums nicht dauerhaft verwendet werden können. Die tägliche Anwendung auf den Körper zieht unerwünschte Menschen an. Die Reaktion anderer ist nicht die beste. Bewahren Sie sie am besten für Daten oder Abende auf, an denen interessante Bekanntschaften gemacht werden können. Dies wird Ihnen helfen, viele neue Empfindungen zu bekommen und interessante Leute für eine enge Kommunikation zu finden.

Worauf sollten Sie achten?

Durch Vorsichtsmaßnahmen können Sie unangenehme Situationen vermeiden. Mädchen sollten diskret mit Parfums mit starken Gerüchen umgehen, einschließlich Parfums mit Pheromonen. Wie die Praxis zeigt, schrecken stechende Gerüche die Menschen einfach ab.

Mädchen sollten solche Parfums nicht jeden Tag verwenden, da sie in diesem Fall sicherlich eine Masse zufälliger Männer bekämpfen müssen, die sich durch unangemessenes Verhalten oder einfach nur Alkoholvergiftung auszeichnen.

Parfüm sollte ein kleines Accessoire sein, um Mädchen dabei zu helfen, Männer verrückt zu machen. Für das stärkere Geschlecht hilft Parfüm mit Pheromonen, Vertrauen zu gewinnen und Männlichkeit zu betonen. Aber zuerst müssen solche Fonds für ihre Zwecke richtig ausgewählt werden, damit keine unangenehmen Konsequenzen entstehen.

In den folgenden Artikeln erklären Ihnen unsere Experten, wie Sie einen Selbstbräuner auswählen und welche Geheimnisse die Auswahl eines Puders nach Hauttyp hat.


Beachtung! Dieses Material ist die subjektive Meinung der Autoren des Projekts und kein Einkaufsführer.

Bewerten Sie den Artikel
Ein Online-Magazin über Stil, Mode, Etikette, Lifestyle und die Auswahl der besten Produkte und Dienstleistungen.
Fügen Sie einen Kommentar hinzu